• Mord in Dingley Dell
  • Mord in Dingley Dell
  • Mord in Dingley Dell
Band 4

Mord in Dingley Dell

Kriminalroman

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mord in Dingley Dell

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

19/12,3/2,7 cm

Gewicht

340 g

Beschreibung

Rezension

»Wer Agatha Christie und den klassischen englischen Detektivroman mag, ist hier genau richtig.«
Carola Kruse, SWR2 LESENSWERT

»Ein hübscher Krimi, zwischen mysteriös und höchst vergnüglich.«
Ulla Müller, BAYERN EINS

»Unterhaltsame Lektüre für die Festtage.«
DRESDNER MORGENPOST

»Reginald Hill [kocht] ein Weihnachtsmenü, das reich mit Spannung, Slapstick, Frauen, die es den Männer zeigen und einem durchgeknallten Mörder, der einem Quentin Tarantino viel Freude gemacht hätte, gewürzt ist. Mehr zu verraten hieße, die Pointe vorwegzunehmen. Aber eines ist garantiert: Wenn Reginald Hill kocht, heißt das Gericht Mordsgaudi, und es schmeckt hervorragend.«
Barbara Hoppe, FEUILLETONSCOUT

»[Ein] brillant geschriebenes Werklein.«
Thomas Wörtche, BUCHKULTUR

»[E]in spannender, geistreicher und humorvoller Thriller für jede Saison.«
Heinz Storrer, SCHWEIZER FAMILIE

»Ein typisch spannender, mit viel Witz erzählter skurril-britischer Krimi […] mit vielen Wendungen und einem überraschenden Schluss.«
Lutz Wittstock, REINECKES REVIER

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

19/12,3/2,7 cm

Gewicht

340 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

›Red Christmas‹

Übersetzt von

Karl-Heinz Ebnet

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8140-6

Weitere Bände von Wohlige Weihnachtskrimis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Zu viele Brüste, zu wenig Frauen

Lina aus Köln am 22.02.2022

Bewertungsnummer: 1662053

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Reginald Hill schafft es auf erstaunliche Weise, in den unpassendsten Momenten weibliche Brüste zu beschreiben (die im Übrigen nicht zur Aufklärung des Falls beitragen). Frauen sind hier leider nicht mehr als Deko, selbst die starke weibliche Hauptfigur wird von den Männern lediglich belächelt, obwohl sie offensichtlich deutlich klüger ist als sie. Die Handlung hat mir grundsätzlich gut gefallen und war voller überraschender Wendungen, wobei die Auflösung am Ende dann doch recht schnell abgefrühstückt wurde. Der Roman ist einfach zu lesen und passt ideal in die Winterzeit, trotzdem werde ich in Zukunft doch einen Bogen um den Autoren machen.
Melden

Zu viele Brüste, zu wenig Frauen

Lina aus Köln am 22.02.2022
Bewertungsnummer: 1662053
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Reginald Hill schafft es auf erstaunliche Weise, in den unpassendsten Momenten weibliche Brüste zu beschreiben (die im Übrigen nicht zur Aufklärung des Falls beitragen). Frauen sind hier leider nicht mehr als Deko, selbst die starke weibliche Hauptfigur wird von den Männern lediglich belächelt, obwohl sie offensichtlich deutlich klüger ist als sie. Die Handlung hat mir grundsätzlich gut gefallen und war voller überraschender Wendungen, wobei die Auflösung am Ende dann doch recht schnell abgefrühstückt wurde. Der Roman ist einfach zu lesen und passt ideal in die Winterzeit, trotzdem werde ich in Zukunft doch einen Bogen um den Autoren machen.

Melden

Fesselnd und überraschend

Johanna aus Neuss am 07.12.2021

Bewertungsnummer: 1619512

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte hat mir sehr gefallen was vor allem an der Art liegt wie sie erzählt wird. In einem tollen Schreibstil zeigt der Autor was in den Köpfen der Beteiligten vor sich geht und man hast das Gefühl man steckt mitten drin im Geschehen. Die Geschichte selbst ist spannend und hält ein überraschendes Ende bereit. Nur zu empfehlen!
Melden

Fesselnd und überraschend

Johanna aus Neuss am 07.12.2021
Bewertungsnummer: 1619512
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte hat mir sehr gefallen was vor allem an der Art liegt wie sie erzählt wird. In einem tollen Schreibstil zeigt der Autor was in den Köpfen der Beteiligten vor sich geht und man hast das Gefühl man steckt mitten drin im Geschehen. Die Geschichte selbst ist spannend und hält ein überraschendes Ende bereit. Nur zu empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mord in Dingley Dell

von Reginald Hill

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingo Roza

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingo Roza

Thalia Velbert

Zum Portrait

5/5

Schon wieder so viel Zeit ... Zeit um

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Weihnachten zu erlesen! Die Tradition im Hause Roza erfordert: für jeden einen neuen Weihnachtskrimi! Im Jahr 1972 erschien des Altmeisters Reginald Hills Roman mit dem vielversprechenden Originaltitel "Red Christmas". Und dieses Versprechen hält, ich sag mal so: James Bond triftt auf Weihnachtsmann. Thrilling!
5/5

Schon wieder so viel Zeit ... Zeit um

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Weihnachten zu erlesen! Die Tradition im Hause Roza erfordert: für jeden einen neuen Weihnachtskrimi! Im Jahr 1972 erschien des Altmeisters Reginald Hills Roman mit dem vielversprechenden Originaltitel "Red Christmas". Und dieses Versprechen hält, ich sag mal so: James Bond triftt auf Weihnachtsmann. Thrilling!

Ingo Roza
  • Ingo Roza
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Stephan Heidelberg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stephan Heidelberg

Thalia Hildesheim

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mord in Dingley Dell ist ein schöner klassischer Weihnachtskrimi. Kurzweilig und Unaufgeregt. Weihnachten wie zu Dickens Zeiten. Eine Leiche und ein verschwundener Hausherr. geben Rätsel auf.
3/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mord in Dingley Dell ist ein schöner klassischer Weihnachtskrimi. Kurzweilig und Unaufgeregt. Weihnachten wie zu Dickens Zeiten. Eine Leiche und ein verschwundener Hausherr. geben Rätsel auf.

Stephan Heidelberg
  • Stephan Heidelberg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mord in Dingley Dell

von Reginald Hill

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mord in Dingley Dell
  • Mord in Dingley Dell
  • Mord in Dingley Dell