Das verborgene Zimmer

Das verborgene Zimmer

Roman

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Das verborgene Zimmer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Als Sylvie Durand einen Brief erhält, der sie auf das verlassene Anwesen ihrer Familie in der Provence zurückruft, weiß sie, dass sie gehen muss. Mitten in einem schwülen Sommer voller Hitzewellen und verheerender Brände auf dem Land reist die alleinerziehende Mutter mit ihrer jüngsten Tochter Emma im Schlepptau nach »La Rêverie«. Dabei wollte sie Emma doch unter allen Umständen von diesem Ort fernhalten ...
Zurück im alten Zuhause kommen Erinnerungen hoch: Über dem Haus schwebt bedrohlich der Geist von Élodie, Sylvies erstem Kind. Élodie mit dem goldenen Haar. Élodie, die genau wusste, wie sie bekam, was sie wollte. Élodie, über die im Dorf immer noch getuschelt wird.
Während Sylvie sich in den Gedanken an das, was mit Élodie im Sommer vor zehn Jahren passierte, zu verlieren droht, gerät die Situation in »La Rêverie« mehr und mehr außer Kontrolle ...
Kate Riordan erzählt von einer Mutter, die gegen die Schatten ihrer Vergangenheit kämpft - um zu retten, was sie liebt. >Das verborgene Zimmer< ist ein hochspannender Roman, der niemanden kalt lassen wird.

Details

Verkaufsrang

17314

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

DuMont Buchverlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

17314

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

DuMont Buchverlag

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

1582 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

>The Heatwave<

Übersetzer

  • Lisa Kögeböhn
  • Christiane Sipeer

Sprache

Deutsch

EAN

9783832170554

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Zwischen Angst und Mutterliebe

Bewertung am 07.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt Seit Jahren hat Sylvie Durand versucht ihre Vergangenheit zu verdrängen, doch als sie den Brief aus Frankreich erhält holen die schrecklichen Ereignisse sie ein. Gemeinsam mit ihrer jüngsten Tochter, Emma, kehrt sie in das Haus ihrer Familie in der Provence zurück. Nicht nur die sorgsam gehüteten Geheimnisse um ihre erste Tochter, Élodie, sondern auch das wohl der gesamten Familie scheint auf der Kippe zu stehen. Ein spannender Roman rund um Angst und Mutterliebe. Mein Fazit: Ein absoluter Pageturner. Einmal begonnen konnte ich das Buch kaum aus den Händen legen. Die kurzen Kapitel haben mich motiviert immer weiterzulesen und auch die Tatsache, dass es zwei unterschiedliche Zeiteben gibt hat mir sehr gut gefallen. Der Autorin ist es gelungen die Spannung kontinuierlich aufrecht zu erhalten. Bis zum Ende wurde man mit minimalen Infos „gefüttert“ so dass nie Langeweile aufkam. Für mich fällt das Buch eher in die Kategorie Psychothriller. Oftmals fand ich es gruselig und bedrückend. Die Sorge von Sylvie konnte ich sehr gut verstehen, die Gelassenheit ihres Ex-Mannes erscheint mir unvorstellbar. Emma fand ich t ein bisschen zu naiv für ihr Alter, aufgrund der gluckenhaften Erziehung ihrer Mutter vielleicht aber realistisch. Zwei Dinge die mich etwas gestört haben. Die Erzählweise (Mutter an Tochter) und dass viele Dialoge kursiv geschrieben sind allerdings nicht alle? Alles in Allem konnte hat mich das Buch aber gefesselt und mir ein paar spannende Stunden bescheren. Deshalb gebe ich 4 Sterne

Zwischen Angst und Mutterliebe

Bewertung am 07.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt Seit Jahren hat Sylvie Durand versucht ihre Vergangenheit zu verdrängen, doch als sie den Brief aus Frankreich erhält holen die schrecklichen Ereignisse sie ein. Gemeinsam mit ihrer jüngsten Tochter, Emma, kehrt sie in das Haus ihrer Familie in der Provence zurück. Nicht nur die sorgsam gehüteten Geheimnisse um ihre erste Tochter, Élodie, sondern auch das wohl der gesamten Familie scheint auf der Kippe zu stehen. Ein spannender Roman rund um Angst und Mutterliebe. Mein Fazit: Ein absoluter Pageturner. Einmal begonnen konnte ich das Buch kaum aus den Händen legen. Die kurzen Kapitel haben mich motiviert immer weiterzulesen und auch die Tatsache, dass es zwei unterschiedliche Zeiteben gibt hat mir sehr gut gefallen. Der Autorin ist es gelungen die Spannung kontinuierlich aufrecht zu erhalten. Bis zum Ende wurde man mit minimalen Infos „gefüttert“ so dass nie Langeweile aufkam. Für mich fällt das Buch eher in die Kategorie Psychothriller. Oftmals fand ich es gruselig und bedrückend. Die Sorge von Sylvie konnte ich sehr gut verstehen, die Gelassenheit ihres Ex-Mannes erscheint mir unvorstellbar. Emma fand ich t ein bisschen zu naiv für ihr Alter, aufgrund der gluckenhaften Erziehung ihrer Mutter vielleicht aber realistisch. Zwei Dinge die mich etwas gestört haben. Die Erzählweise (Mutter an Tochter) und dass viele Dialoge kursiv geschrieben sind allerdings nicht alle? Alles in Allem konnte hat mich das Buch aber gefesselt und mir ein paar spannende Stunden bescheren. Deshalb gebe ich 4 Sterne

Ein Roman der unter die Haut geht

Caroas aus Zell am See am 07.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das verborgene Zimmer ist ein spannender Roman voller Geheimnisse, der einen unter die Haut geht, fast wie ein Thriller. Was mich am Schreibstil fasziniert hat ist, dass Kate Sylvie die Personen und Situationen in der Geschichte beschreiben lässt und zugleich in der Gegenwart mit ihnen redet. Der Sprung zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist in dieser Story nahtlos und nachvollziehbar. Man erfährt aus der Vergangenheit warum die Gegenwart gefährlich sein kann. Die Kapitel in der Vergangenheit haben mir manchmal mein Blut gefrieren lassen und ich habe oft darüber nachgedacht, wie würde ich in Sylvies Situation handeln, sicher nicht so wie Greg ihr damaliger Ehemann. Fazit, ein Roman der einen bis zum Schluss festhält, einem lange über die Gründe von Elodies Verhalten in dunklen lässt und erst am Ende die ganze Wahrheit offenbart. Sehr gut geschrieben und ich empfehle dieses Buch gerne weiter.

Ein Roman der unter die Haut geht

Caroas aus Zell am See am 07.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das verborgene Zimmer ist ein spannender Roman voller Geheimnisse, der einen unter die Haut geht, fast wie ein Thriller. Was mich am Schreibstil fasziniert hat ist, dass Kate Sylvie die Personen und Situationen in der Geschichte beschreiben lässt und zugleich in der Gegenwart mit ihnen redet. Der Sprung zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist in dieser Story nahtlos und nachvollziehbar. Man erfährt aus der Vergangenheit warum die Gegenwart gefährlich sein kann. Die Kapitel in der Vergangenheit haben mir manchmal mein Blut gefrieren lassen und ich habe oft darüber nachgedacht, wie würde ich in Sylvies Situation handeln, sicher nicht so wie Greg ihr damaliger Ehemann. Fazit, ein Roman der einen bis zum Schluss festhält, einem lange über die Gründe von Elodies Verhalten in dunklen lässt und erst am Ende die ganze Wahrheit offenbart. Sehr gut geschrieben und ich empfehle dieses Buch gerne weiter.

Unsere Kund*innen meinen

Das verborgene Zimmer

von Kate Riordan

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt - Herold-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzweilig und großartig: eine gelungene Mischung aus Familiendrama und Psychothrill. Vor allem aber die Schauerelemente, die kurzen gruseligen Momente und die atmosphärische Dichte tragen die Story bis zum Schluss. Ein warmer Lesetipp für Fans von Kate Morton und Anna Romer.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzweilig und großartig: eine gelungene Mischung aus Familiendrama und Psychothrill. Vor allem aber die Schauerelemente, die kurzen gruseligen Momente und die atmosphärische Dichte tragen die Story bis zum Schluss. Ein warmer Lesetipp für Fans von Kate Morton und Anna Romer.

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das verborgene Zimmer

von Kate Riordan

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das verborgene Zimmer