Untreuen

Untreuen

Kurzgeschichten

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

20,2/12,5/2,5 cm

Gewicht

334 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

20,2/12,5/2,5 cm

Gewicht

334 g

Auflage

1

Originaltitel

Infidelities

Übersetzt von

Uda Strätling

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7725-3021-0

Weitere Bände von Oktaven. Die literarische Reihe für Kunst im Leben und Lebenskunst

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Buch

J. Kaiser am 03.11.2020

Bewertungsnummer: 1397598

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klapptext: Eine Ende im Leben einer Frau kann vieles sein. Ein Anblick, eine Begegnung oder eine Erinnerung. Das sind die Möglichkeiten, welche eine Frau von ihrem Weg abbringen lässt. Was haben sie für Sehnsüchte, was steckt noch in ihnen? War eine Entscheidung falsch? Manche kommen zurück. Andere kommen nicht mehr zurück. Für Helen fing etwas an. Was genau. Ein Abenteuer, eine Affäre, eine nicht ausgelebte Sehnsucht? Fazit: Die Geschichten wirken, wie aus der Zeit gefallen. Die Autorin ist eine Meisterin der kurz Geschichten. Es ist fantastisch, wie sie es schafft mit wenigen Sätzen viel rüberzubringen. Bei einigen Geschichten ist das Thema limitiert, so erreicht sie nicht alles ganz gut. Ich habe nach dem Lesen noch einige Zeit gebraucht um alles verarbeiten zu können. Das finde ich eben gut. Daher eine klare Leseempfehlung.
Melden

Tolles Buch

J. Kaiser am 03.11.2020
Bewertungsnummer: 1397598
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klapptext: Eine Ende im Leben einer Frau kann vieles sein. Ein Anblick, eine Begegnung oder eine Erinnerung. Das sind die Möglichkeiten, welche eine Frau von ihrem Weg abbringen lässt. Was haben sie für Sehnsüchte, was steckt noch in ihnen? War eine Entscheidung falsch? Manche kommen zurück. Andere kommen nicht mehr zurück. Für Helen fing etwas an. Was genau. Ein Abenteuer, eine Affäre, eine nicht ausgelebte Sehnsucht? Fazit: Die Geschichten wirken, wie aus der Zeit gefallen. Die Autorin ist eine Meisterin der kurz Geschichten. Es ist fantastisch, wie sie es schafft mit wenigen Sätzen viel rüberzubringen. Bei einigen Geschichten ist das Thema limitiert, so erreicht sie nicht alles ganz gut. Ich habe nach dem Lesen noch einige Zeit gebraucht um alles verarbeiten zu können. Das finde ich eben gut. Daher eine klare Leseempfehlung.

Melden

Kurzgeschichten

Bewertung am 21.10.2020

Bewertungsnummer: 1392502

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kirsty Gunn ist eine geschickte Autorin von originellen Kurzgeschichten. Manchmal wirken die Erzählungen wie aus der Zeit gefallen. Schade, dass einige der Kurzgeschichten thematisch limitiert sind. Deswegen erreicht mich nicht alles so ganz. Doch mich beeindruckt, mit welch feinen Nuancen Kirsty Gunn beschreiben kann. Mein favorisierte Kurzgeschichte ist „Elegie“. Sie beschreibt die Ankunft der Protagonistin von Schottland kommend in London. Den Titel hat die Erzählung verdient. Es gibt viele bemerkenswerte Sätze, die man sich anstreichen möchte. Es sind die Kleinigkeiten, die ich an den Stories mag, z.B. in „Szenario“, in der 2 Freundinnen über einen Film (Melancholia von Lars Trier) diskutieren. Oder wie eine Buchpassage eine Flut von Erinnerungen auslösen kann. Auffällig die Highland-Geschichten: 4 eigenständige und doch verbundene Geschichten um zwei Schwestern und ihren Kindern. Erwähnenswert auch die Kurzgeschichte Füchse und die längste Geschichte Untreue. Nicht alle, aber doch einige der Kurzgeschichten haben mir wirklich gut gefallen.
Melden

Kurzgeschichten

Bewertung am 21.10.2020
Bewertungsnummer: 1392502
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kirsty Gunn ist eine geschickte Autorin von originellen Kurzgeschichten. Manchmal wirken die Erzählungen wie aus der Zeit gefallen. Schade, dass einige der Kurzgeschichten thematisch limitiert sind. Deswegen erreicht mich nicht alles so ganz. Doch mich beeindruckt, mit welch feinen Nuancen Kirsty Gunn beschreiben kann. Mein favorisierte Kurzgeschichte ist „Elegie“. Sie beschreibt die Ankunft der Protagonistin von Schottland kommend in London. Den Titel hat die Erzählung verdient. Es gibt viele bemerkenswerte Sätze, die man sich anstreichen möchte. Es sind die Kleinigkeiten, die ich an den Stories mag, z.B. in „Szenario“, in der 2 Freundinnen über einen Film (Melancholia von Lars Trier) diskutieren. Oder wie eine Buchpassage eine Flut von Erinnerungen auslösen kann. Auffällig die Highland-Geschichten: 4 eigenständige und doch verbundene Geschichten um zwei Schwestern und ihren Kindern. Erwähnenswert auch die Kurzgeschichte Füchse und die längste Geschichte Untreue. Nicht alle, aber doch einige der Kurzgeschichten haben mir wirklich gut gefallen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Untreuen

von Kirsty Gunn

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Untreuen