• Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin
  • Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin
Divine Damnation Band 3

Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin

Düster-romantische Götter-Fantasy

Buch (Taschenbuch)

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

**Lass deine Magie frei und zerstöre deine Feinde**  

Die Göttin der Zerstörung ist nun an der Macht und steht kurz davor, Tivras Leben und das ihres Clans für immer zu verändern. Um ihre Liebsten zu retten, muss sich Tivra auf einen folgenschweren Handel mit der Göttin einlassen, die ihre Magie missbrauchen will. Doch selbst die Kraft einer so mächtigen Magierin wie Tivra hat ihre Grenzen und schon bald befindet sie sich mitten im Kampf der Götter. Einzig und allein ihr Begleiter Avan und sein Rudel bieten ihr den Rückhalt, ohne den sie schon längst untergangen wäre …   

Tauch ab in eine magische Urban-Fantasy-Welt   

Erlebe eine magische Götterwelt mitten im Dschungel, einen geheimnisvollen Fluch und eine einzigartige Liebe. Ein absolutes Muss für alle Fans von düster-romantischer Fantasy!

//Leserstimmen: 

»Jede Seite war ein Genuss.«  

»Ich habe schon lange kein so gutes Buch mehr gelesen!«  

»Packend, magisch, unglaublich! Lesenswert!«    

//Dies ist der dritte Band der düster-magischen Buchserie:   

-- Divine Damnation 1: Vermächtnis der Magie   

-- Divine Damnation 2: Der Fluch der Zerstörung  

-- Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin// 

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Aurelia L. Night wurde in Gelsenkirchen geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach einer Ausbildung als Schilder- und Lichtreklameherstellerin machte sie ihr Fachabitur in Gestaltung und arbeitet nun in einem kleinen Betrieb. Sie lebt mit ihrem Freund und zwei verrückten Katzen nahe der niederländischen Grenze. Wenn sie nicht selbst schreibt, durchlebt sie Abenteuer auf den Seiten anderer Bücher oder kämpft auf ihrer Xbox gegen Dämonen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

278

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

278

Maße (L/B/H)

21,6/14,4/2,5 cm

Gewicht

410 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30275-5

Weitere Bände von Divine Damnation

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Leseempfehlung

Jennifer Rouget am 16.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das war ein gelungener Abschluss der Reihe! Bis zuletzt habe ich mitgefiebert wie es denn nun Tivra am Ende geht und ob sie die Göttinnen bannen kann. Auch bei diesem Band merkt man wieder wie wichtig Freundschaft, Liebe aber auch gegenseitiges Vertrauen ist. Gerade bei solchen schwer zu bewältigen Aufgaben ist es wichtig nicht allein zu sein. Okay… ich musste natürlich nicht gegen zwei blutrünstige Göttinnen kämpfen, doch ihr wisst was ich meine . Besonders gefiel mir auch hier wieder der Schreibstil. Aurelia weiß, wann man das Tempo anziehen muss und wann man für einen Moment ruhen sollte. Es machte unglaublich Spaß wieder nach Itampira zurück zu kehren. Dennoch bin ich etwas traurig, dass die Reise nun vorbei ist… zum Glück hat Aurelia Night noch ein paar Bücher, die ich nicht kenne! Ihr merkt: große Leseempfehlung für die Reihe

Leseempfehlung

Jennifer Rouget am 16.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das war ein gelungener Abschluss der Reihe! Bis zuletzt habe ich mitgefiebert wie es denn nun Tivra am Ende geht und ob sie die Göttinnen bannen kann. Auch bei diesem Band merkt man wieder wie wichtig Freundschaft, Liebe aber auch gegenseitiges Vertrauen ist. Gerade bei solchen schwer zu bewältigen Aufgaben ist es wichtig nicht allein zu sein. Okay… ich musste natürlich nicht gegen zwei blutrünstige Göttinnen kämpfen, doch ihr wisst was ich meine . Besonders gefiel mir auch hier wieder der Schreibstil. Aurelia weiß, wann man das Tempo anziehen muss und wann man für einen Moment ruhen sollte. Es machte unglaublich Spaß wieder nach Itampira zurück zu kehren. Dennoch bin ich etwas traurig, dass die Reise nun vorbei ist… zum Glück hat Aurelia Night noch ein paar Bücher, die ich nicht kenne! Ihr merkt: große Leseempfehlung für die Reihe

tolles Finale mit einigen überraschenden Wendungen

Christine S. am 28.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Tivra hat sich der Göttin der Zerstörung ergeben, um ihre schwangere Schwester zu beschützen, dabei ist sie jetzt den beiden grausamsten und brutalsten Lebewesen ausgeliefert, die es gibt. Doch trotz Folter und Entzug ihrer Kräfte, gibt sie nicht auf. Sie wiedersetzt sich der Göttin wo sie kann, erst als sie plötzliche neue Kräfte in sich spürt und es zum ersten Kampf zwischen der Göttin und ihr kommt, wird Tivra klar, welche Folgen diese Kräfte haben. Um die Menschen auf der Insel zu beschützen, knickt Tivra ein und hilft nun die letzten Türme zu zerstören. Gerade als es zu diesem Zeitpunkt schlecht für alle aussieht, kommt unerwartete Hilfe vom Gottvater Pita. Doch kann sie ihm vertrauen? Allerdings sorgt nicht nur Pita für einige Überraschungen, sondern auch Ryan. Der finale Band hält die Spannung durch einige sehr überraschende Wendungen sehr hoch und ich hatte es innerhalb von 2 Tagen durch.

tolles Finale mit einigen überraschenden Wendungen

Christine S. am 28.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Tivra hat sich der Göttin der Zerstörung ergeben, um ihre schwangere Schwester zu beschützen, dabei ist sie jetzt den beiden grausamsten und brutalsten Lebewesen ausgeliefert, die es gibt. Doch trotz Folter und Entzug ihrer Kräfte, gibt sie nicht auf. Sie wiedersetzt sich der Göttin wo sie kann, erst als sie plötzliche neue Kräfte in sich spürt und es zum ersten Kampf zwischen der Göttin und ihr kommt, wird Tivra klar, welche Folgen diese Kräfte haben. Um die Menschen auf der Insel zu beschützen, knickt Tivra ein und hilft nun die letzten Türme zu zerstören. Gerade als es zu diesem Zeitpunkt schlecht für alle aussieht, kommt unerwartete Hilfe vom Gottvater Pita. Doch kann sie ihm vertrauen? Allerdings sorgt nicht nur Pita für einige Überraschungen, sondern auch Ryan. Der finale Band hält die Spannung durch einige sehr überraschende Wendungen sehr hoch und ich hatte es innerhalb von 2 Tagen durch.

Unsere Kund*innen meinen

Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin

von Aurelia L. Night

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin
  • Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin