• Lookout Spiele - Glasgow
  • Lookout Spiele - Glasgow
  • Lookout Spiele - Glasgow

Lookout Spiele - Glasgow

Spielwaren

23,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Hersteller

Lookout Spiele

Spieleranzahl

2 - 2

Spieldauer

ca. 30 Min

Warnhinweis

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet;;Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen

Beschreibung

Details

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Warnhinweis

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet;;Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen

Hersteller

Lookout Spiele

Spieleranzahl

2 - 2

Spieldauer

ca. 30 Min

Maße (L/B/H)

20/4,5/20 cm

Gewicht

535 g

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

Dezember 2021

EAN

4260402311258

Weitere Artikel von Lookout Games

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein feines 2-Personen Spiel!

Bewertung am 18.12.2022

Bewertungsnummer: 1845212

Schönes Thema, sehr gute Qualität des Materials: Hier treffen sich zwei Investoren, um Glasgow in seiner Blütezeit völlig neu aufzubauen. Ein kurzweiliges Plättchen-Legespiel mit einfachen Spielregeln - uns hat es großen Spaß gemacht! Ein Muss für Schottland-Fans!
Melden

Ein feines 2-Personen Spiel!

Bewertung am 18.12.2022
Bewertungsnummer: 1845212

Schönes Thema, sehr gute Qualität des Materials: Hier treffen sich zwei Investoren, um Glasgow in seiner Blütezeit völlig neu aufzubauen. Ein kurzweiliges Plättchen-Legespiel mit einfachen Spielregeln - uns hat es großen Spaß gemacht! Ein Muss für Schottland-Fans!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lookout Spiele - Glasgow

von Mandela Fernandez-Grandon

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen – Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Ein solides, wenn auch nicht herausragendes, Spiel für zwei

"Glasgow" ist eins dieser Spiele für zwei Personen, die nicht schlecht sind, aber gern besser sein könnten - wie etwa "Paris: Stadt der Lichter" oder "Patchwork". Mit Letzterem hat es auch gemein, dass die Beteiligten nicht unbedingt abwechselnd spielen, sondern immer die Person dran ist, die weiter hinten ist. Man kann also manchmal einige Züge hintereinander machen, was so einiges an Taktik ermöglicht. Das Ziel ist, die Planstadt Glasgow so mitzugestalten, dass man gleichzeitig so viele Punkte wie möglich erreicht. Die Regeln sind zwar nicht hoch komplex, aber doch so konzipiert, dass man beim ersten Spiel noch nicht abschätzen kann, wo das alles hingeht. Ob man das mag oder nicht, ist Geschmackssache - ich finde es angenehmer, direkt "gut" spielen zu können. Aber ich bin generell nicht so der Stratege. Positiv ist, dass jede Runde ein bisschen ihre eigenen Regeln hat, je nachdem, welche Karten dabei sind und wie sie zueinander liegen. Trotzdem finde ich "The Game: Face to Face", "Codenames: Duett" oder "Quarto" fraglos spannender, wenn es um Spiele für zwei Personen geht.
3/5

Ein solides, wenn auch nicht herausragendes, Spiel für zwei

"Glasgow" ist eins dieser Spiele für zwei Personen, die nicht schlecht sind, aber gern besser sein könnten - wie etwa "Paris: Stadt der Lichter" oder "Patchwork". Mit Letzterem hat es auch gemein, dass die Beteiligten nicht unbedingt abwechselnd spielen, sondern immer die Person dran ist, die weiter hinten ist. Man kann also manchmal einige Züge hintereinander machen, was so einiges an Taktik ermöglicht. Das Ziel ist, die Planstadt Glasgow so mitzugestalten, dass man gleichzeitig so viele Punkte wie möglich erreicht. Die Regeln sind zwar nicht hoch komplex, aber doch so konzipiert, dass man beim ersten Spiel noch nicht abschätzen kann, wo das alles hingeht. Ob man das mag oder nicht, ist Geschmackssache - ich finde es angenehmer, direkt "gut" spielen zu können. Aber ich bin generell nicht so der Stratege. Positiv ist, dass jede Runde ein bisschen ihre eigenen Regeln hat, je nachdem, welche Karten dabei sind und wie sie zueinander liegen. Trotzdem finde ich "The Game: Face to Face", "Codenames: Duett" oder "Quarto" fraglos spannender, wenn es um Spiele für zwei Personen geht.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Lookout Spiele - Glasgow

von Mandela Fernandez-Grandon

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lookout Spiele - Glasgow
  • Lookout Spiele - Glasgow
  • Lookout Spiele - Glasgow