The Ocean Wind's Desire

Above All Else

Above All Else Band 1

Roberta Altmann, Judith L. Bestgen

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

1705 Piratencaptain David Callahan liebt den Reichtum und er liebt das Spiel. Das Meer in den Adern und mehr in seinem dunklen Herzen verborgen, als die Navy zugeben mag, spielt er mit seinen Gegnern und genießt es, seinen Ruf immer weiter in das Gewand eines Monsters zu kleiden. Sein durchtriebener Instinkt sagt ihm, wann ein Risiko zu hoch ist und wann er gewinnen wird. Doch eines Tages spielt ihm seine Gier einen Streich. Nicht mehr länger sein Untertan verführt sie ihn zu einem Fehler, der ihn beinahe den Kragen kostet. Er gewinnt den Kampf, aber die ganze Schlacht scheint für ihn aussichtslos, als er einen Gefangenen nimmt, der zu wichtig für die Krone ist, und ihm auf einmal die gefährlichsten Männer der Navy in die Quere kommen.

Judith und Roberta sind zwei Frauen, Jahrgang 1992, die sich 2011 über das Schreiben kennenlernten und seitdem gemeinsam an Geschichten arbeiten. 2018 gründeten sie Das Bambusblatt und seit 2019 wohnen sie zusammen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 03.06.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Dateigröße 1004 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739498171

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Piraten, Magie und Spannung

Eine Kundin/ein Kunde aus Hamburg am 13.09.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

David Callahan und Gabriel Rosswell sind nicht nur grundverschieden – sie kämpfen auch gegeneinander. Callahan ist ein berüchtigter Pirat, den außer Gold und Edelsteinen wenig interessiert. Gabriel ist bei der Royal Navy und folgt einem strengen Ehrenkodex. Mitten in der Karibik treffen die Charaktere in einer epischen Schlacht aufeinander. Gabriel wird von Callahan gefangen genommen, noch ohne dass einer von beiden ahnt, welche Folgen das haben wird. Piratengeschichten sind normalerweise nichts, was ich einfach lesen würde. Dennoch hat mich diese Geschichte gefesselt, denn es geht um so viel mehr als Säbelrasseln und Kanonendonner. Gewünscht hätte ich mir eine Begriffserklärung am Anfang oder Ende. Ich bin in einer Hafenstadt großgeworden und selbst Schiffe-Affin, deshalb hatte ich wenig Probleme, Worte wie „Schonerbrigg“ oder „Leftenant“ zu kennen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass andere Leser hier Schwierigkeiten haben. Hinzu kommt der Begriff „Sirene“, für manche vielleicht klar, für mich jedoch in Kombination mit Callahan erstmal unverständlich. Es hat mich fast das ganze Buch gekostet, herauszufinden, was genau mit Callahan passiert ist. Eine kurze Beschreibung der Wirkung von Sirenenblut in diesem Fall hätte das verhindert und sicher hätte das Lesen noch mehr Spaß gemacht. Nun soll sich aber niemand abgeschreckt fühlen! Im Gegenteil – auch ohne Fachkenntnisse ist „All above else – The Ocean Winds Desire“ ein rundum gelungenes Werk. Klare Kaufempfehlung!

5/5

Piraten, Magie und Spannung

Eine Kundin/ein Kunde aus Hamburg am 13.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

David Callahan und Gabriel Rosswell sind nicht nur grundverschieden – sie kämpfen auch gegeneinander. Callahan ist ein berüchtigter Pirat, den außer Gold und Edelsteinen wenig interessiert. Gabriel ist bei der Royal Navy und folgt einem strengen Ehrenkodex. Mitten in der Karibik treffen die Charaktere in einer epischen Schlacht aufeinander. Gabriel wird von Callahan gefangen genommen, noch ohne dass einer von beiden ahnt, welche Folgen das haben wird. Piratengeschichten sind normalerweise nichts, was ich einfach lesen würde. Dennoch hat mich diese Geschichte gefesselt, denn es geht um so viel mehr als Säbelrasseln und Kanonendonner. Gewünscht hätte ich mir eine Begriffserklärung am Anfang oder Ende. Ich bin in einer Hafenstadt großgeworden und selbst Schiffe-Affin, deshalb hatte ich wenig Probleme, Worte wie „Schonerbrigg“ oder „Leftenant“ zu kennen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass andere Leser hier Schwierigkeiten haben. Hinzu kommt der Begriff „Sirene“, für manche vielleicht klar, für mich jedoch in Kombination mit Callahan erstmal unverständlich. Es hat mich fast das ganze Buch gekostet, herauszufinden, was genau mit Callahan passiert ist. Eine kurze Beschreibung der Wirkung von Sirenenblut in diesem Fall hätte das verhindert und sicher hätte das Lesen noch mehr Spaß gemacht. Nun soll sich aber niemand abgeschreckt fühlen! Im Gegenteil – auch ohne Fachkenntnisse ist „All above else – The Ocean Winds Desire“ ein rundum gelungenes Werk. Klare Kaufempfehlung!

5/5

Segel hoch & Leinen los!

oceanloveR am 08.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

[4.5/5] Ein Serienauftakt, der die ideale Kombination aus vielen unbeantworteten Fragen und offenen Entwicklungen, aber auch ein wenig Kennenlernen der Figuren und des Settings, darstellt. Das könnte grandios werden!! Piraten! Historisch meets Fantasy! Leinen los, würde ich sagen :D Und tja... Volltreffer! Zu Anfang hatte ich noch ein wenig Schwierigkeiten, in die Geschichte vollends einzutauchen und die Namen zuzuordnen; nach einer Weile jedoch las ich jedoch mit stetig steigender Spannung und Neugier. Dass dieses Buch Fantasy werden würde, hatte ich irgendwie überlesen; war davon dann jedoch im positiven Sinne überrascht und brauchte genau wie Gabriel länger, um das Unübersehbare zu erkennen. Mir gefällt die Richtung, die die beiden Autorinnen hier einschlagen und bin gespannt, ob es wohl eine Liebesgeschichte geben wird oder etwas ganz anderes. Ich wäre bei beidem dabei :D Mein Herz gehörig zum Klopfen brachten nicht nur David und Gabriel, sondern auch die Beschreibungen von Schiffen, Segeln und Seeschlachten; Kanonenrauch und Segelreißen wie bei Fluch der Karibik! Ich liebe es, wenn Settings nicht nur ihrer Atmosphäre oder einer bestimmten Leser*innengruppe gewählt werden, sondern mit Details und recherchiertem Wissen ausgeschmückt werden - und das war hier definitiv der Fall. Aber auch Landratten sollten meiner Meinung nach der Handlung folgen können ;) Für mich war dieses Buch ein Lesevergnügen, wenn auch ein kurzes, und ich hoffe, bald wieder in diese Welt eintauchen zu können. Nach den ersten Enthüllungen schweben in meinem Kopf eine Menge Fragezeichen - sowohl bezüglich der Dynamik zwischen den Charakteren, als auch bezüglich der Rich Man´s Tail. Was ist ihr Geheimnis? Und dann natürlich die Fantasyelemente - für die nächsten Bände hoffe ich also auf weiterhin viel Nautisches, Worldbuilding bezüglich der Magie und #DavidundGabriel :) Außerdem feiere ich die Roberta und Judith dafür, ihr Buch NICHT über das große A anzubieten, auch wenn das vermutlich eine deutlich verringerte Reichweite bedeutet.

5/5

Segel hoch & Leinen los!

oceanloveR am 08.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

[4.5/5] Ein Serienauftakt, der die ideale Kombination aus vielen unbeantworteten Fragen und offenen Entwicklungen, aber auch ein wenig Kennenlernen der Figuren und des Settings, darstellt. Das könnte grandios werden!! Piraten! Historisch meets Fantasy! Leinen los, würde ich sagen :D Und tja... Volltreffer! Zu Anfang hatte ich noch ein wenig Schwierigkeiten, in die Geschichte vollends einzutauchen und die Namen zuzuordnen; nach einer Weile jedoch las ich jedoch mit stetig steigender Spannung und Neugier. Dass dieses Buch Fantasy werden würde, hatte ich irgendwie überlesen; war davon dann jedoch im positiven Sinne überrascht und brauchte genau wie Gabriel länger, um das Unübersehbare zu erkennen. Mir gefällt die Richtung, die die beiden Autorinnen hier einschlagen und bin gespannt, ob es wohl eine Liebesgeschichte geben wird oder etwas ganz anderes. Ich wäre bei beidem dabei :D Mein Herz gehörig zum Klopfen brachten nicht nur David und Gabriel, sondern auch die Beschreibungen von Schiffen, Segeln und Seeschlachten; Kanonenrauch und Segelreißen wie bei Fluch der Karibik! Ich liebe es, wenn Settings nicht nur ihrer Atmosphäre oder einer bestimmten Leser*innengruppe gewählt werden, sondern mit Details und recherchiertem Wissen ausgeschmückt werden - und das war hier definitiv der Fall. Aber auch Landratten sollten meiner Meinung nach der Handlung folgen können ;) Für mich war dieses Buch ein Lesevergnügen, wenn auch ein kurzes, und ich hoffe, bald wieder in diese Welt eintauchen zu können. Nach den ersten Enthüllungen schweben in meinem Kopf eine Menge Fragezeichen - sowohl bezüglich der Dynamik zwischen den Charakteren, als auch bezüglich der Rich Man´s Tail. Was ist ihr Geheimnis? Und dann natürlich die Fantasyelemente - für die nächsten Bände hoffe ich also auf weiterhin viel Nautisches, Worldbuilding bezüglich der Magie und #DavidundGabriel :) Außerdem feiere ich die Roberta und Judith dafür, ihr Buch NICHT über das große A anzubieten, auch wenn das vermutlich eine deutlich verringerte Reichweite bedeutet.

Unsere Kund*innen meinen

The Ocean Wind's Desire

von Roberta Altmann, Judith L. Bestgen

4.0/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0