Der Klang meiner Träume

Der Klang meiner Träume

eBook

5,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Klang meiner Träume

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Eine Erinnerung, ein altes Geheimnis und eine verbotene Liebe ...
Der neue Liebesroman für Fans von Catherine Ryan Hyde

Seit ihrer Kindheit leidet Marie an einer Sprachstörung, die ihr das Leben schwer macht. Ein Gespräch zu beginnen ist für sie eine große Hürde, die sie jahrelang nicht überwinden kann. Deswegen überredet ihre beste Freundin Louisa sie zu einer Hypnosetherapie, doch diese bringt längst vergessene Erinnerungen an die Oberfläche. Marie sieht sich selbst im Garten ihrer Eltern auf der Schaukel unter dem Apfelbaum, neben ihr ein fröhlich spielendes Mädchen. Und obwohl Marie das Mädchen nicht zuordnen kann, spürt sie eine merkwürdige Vertrautheit. Die Bilder lassen sie nicht mehr los und Marie findet einzig in der Musik Ablenkung und Halt. Vor allem als sie Alexis kennenlernt, für den sie schon bald Gefühle entwickelt - doch Alexis ist die große Liebe ihrer besten Freundin Louisa und damit eigentlich tabu ...

Erste Leserstimmen
"die Story war super schön, emotional und sehr romantisch"
"der Schreibstil ist sehr flüssig, er hat mich in einer Spirale von Gefühlen mitgerissen"
"die Autorin hat es geschafft, mich die Geschichte hautnah miterleben zu lassen"
"ein toller Roman, der einen etwas nachdenklich und doch lächelnd zurücklässt"
"die Story hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen"

Details

Verkaufsrang

35501

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

35501

Erscheinungsdatum

03.06.2020

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Dateigröße

856 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783968170060

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Emotional, Intrigen, Verrat, Lügen, Tod...

Bewertung am 02.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der Klang meiner Träume" ist das Debüt von Christina Fuchs. In dem Roman geht es um Marie, die in ihrer Kindheit an Mutismus litt und noch in ihrem Erwachsenenleben darunter teilweise leidet, sodass sie sich schwer tut ihre Wünsche zu erfüllen. Eigentlich würde sie gern Jura studieren, arbeitet jedoch in der Bibliothek, da sie da selten mit Menschen reden muss im Gegensatz zu einem Job im Rechtswesen. Ihre beste Freundin und WG-Mitbewohnerin Louisa drängt sie eine Hypnosetherapie zu machen, um dem auf den Grund zu kommen, warum sie an Mutismus leidet. Gleichzeitig stellt Louisa ihr ihren neuen Freund vor... Kritik: Ich war ja zunächst dem Roman gegenüber skeptisch. Eine Dreiecksbeziehung ist immer gut und spannend, aber ich finde BFFs gehen vor Beziehungsdramen, da Beziehungen meist seltener ewig halten und dafür die Kindheitsfreundschaft zerstören? Das rentiert sich wohl kaum... Daher habe ich am ersten Tag die erste Seite gelesen, am zweiten Tag folgte die zweite. Am dritten Tag aber ging dann alles rund und ich habe das Buch in einem Stück runtergelesen. Denn es kam noch ein gewisser männlicher BFF von Marie hinzu und machte die gesamte Runde umso spannender. Das ganze Beziehungsdrama ist aber nur die Nebenhandlung. In der Haupthandlung geht es darum, dass Marie endlich erfährt, was da eigentlich in ihrer Kindheit geschehen ist, das sie zum Verstummen gebracht hat. Fazit: Der Roman steckt voller Emotionen, Intrigen, Verrat, Lügen und Toden. Jedoch hätte mir ein runderes, längeres Ende mehr imponiert. Dann wären es auch 5 Sterne geworden.

Emotional, Intrigen, Verrat, Lügen, Tod...

Bewertung am 02.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der Klang meiner Träume" ist das Debüt von Christina Fuchs. In dem Roman geht es um Marie, die in ihrer Kindheit an Mutismus litt und noch in ihrem Erwachsenenleben darunter teilweise leidet, sodass sie sich schwer tut ihre Wünsche zu erfüllen. Eigentlich würde sie gern Jura studieren, arbeitet jedoch in der Bibliothek, da sie da selten mit Menschen reden muss im Gegensatz zu einem Job im Rechtswesen. Ihre beste Freundin und WG-Mitbewohnerin Louisa drängt sie eine Hypnosetherapie zu machen, um dem auf den Grund zu kommen, warum sie an Mutismus leidet. Gleichzeitig stellt Louisa ihr ihren neuen Freund vor... Kritik: Ich war ja zunächst dem Roman gegenüber skeptisch. Eine Dreiecksbeziehung ist immer gut und spannend, aber ich finde BFFs gehen vor Beziehungsdramen, da Beziehungen meist seltener ewig halten und dafür die Kindheitsfreundschaft zerstören? Das rentiert sich wohl kaum... Daher habe ich am ersten Tag die erste Seite gelesen, am zweiten Tag folgte die zweite. Am dritten Tag aber ging dann alles rund und ich habe das Buch in einem Stück runtergelesen. Denn es kam noch ein gewisser männlicher BFF von Marie hinzu und machte die gesamte Runde umso spannender. Das ganze Beziehungsdrama ist aber nur die Nebenhandlung. In der Haupthandlung geht es darum, dass Marie endlich erfährt, was da eigentlich in ihrer Kindheit geschehen ist, das sie zum Verstummen gebracht hat. Fazit: Der Roman steckt voller Emotionen, Intrigen, Verrat, Lügen und Toden. Jedoch hätte mir ein runderes, längeres Ende mehr imponiert. Dann wären es auch 5 Sterne geworden.

Reise in die Vergangenheit

Bewertung aus Esens am 18.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie und Lou sind schon seit Kindestagen befreundet, was vor allem daher kommt dass Marie anfangs aufgrund eines Traumas die Sprache verloren hatte und Lou sie vor den Angriffen der Mitschüler beschützt hat. Jetzt sind die beiden erwachsen und wohnen zusammen, Marie spricht zwar, ist aber sehr schüchtern, fühlt sich nur bei engen Freunden wohl und taucht gerne in ihre Musik ab wenn sie Klavier spielt... Eines Tages kommt Lou mit Alexis vorbei, ihrem Freund, der auch eine eigene Band hat, mit Marie sofort anfängt über Musik zu sprechen und sie am liebsten mit in die Band integrieren möchte. Für Marie beginnt eine Zeit der Veränderungen, vor allem da sie Alexis näher kommt und auch weil sie dem Drängen von Lou nachgibt und eine Hypnosetherapie beginnt um das alte Trauma endgültig zu verarbeiten. Der Erfolg der Hypnosetherapie sind Flashbacks, die Marie anfangs wenig sagen. Als sie versucht mit ihren Eltern darüber zu reden, wollen diese nicht so recht mit der Wahrheit raus. Als diese dann doch ans Licht kommt, ist für Marie nichts mehr wie es vorher war.... Ein sehr einfühlsam geschriebener Roman, der einen sofort in seinen Bann zieht und den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Hauptcharaktere sind gut gewählt und der Schreibstil der Autorin macht es einem leicht sich in die Situationen hinein zu versetzen. Auch das Potential für eine Fortsetzung ist gegeben, man fragt sich unwillkürlich wie die Geschichte um Marie weiter geht...

Reise in die Vergangenheit

Bewertung aus Esens am 18.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie und Lou sind schon seit Kindestagen befreundet, was vor allem daher kommt dass Marie anfangs aufgrund eines Traumas die Sprache verloren hatte und Lou sie vor den Angriffen der Mitschüler beschützt hat. Jetzt sind die beiden erwachsen und wohnen zusammen, Marie spricht zwar, ist aber sehr schüchtern, fühlt sich nur bei engen Freunden wohl und taucht gerne in ihre Musik ab wenn sie Klavier spielt... Eines Tages kommt Lou mit Alexis vorbei, ihrem Freund, der auch eine eigene Band hat, mit Marie sofort anfängt über Musik zu sprechen und sie am liebsten mit in die Band integrieren möchte. Für Marie beginnt eine Zeit der Veränderungen, vor allem da sie Alexis näher kommt und auch weil sie dem Drängen von Lou nachgibt und eine Hypnosetherapie beginnt um das alte Trauma endgültig zu verarbeiten. Der Erfolg der Hypnosetherapie sind Flashbacks, die Marie anfangs wenig sagen. Als sie versucht mit ihren Eltern darüber zu reden, wollen diese nicht so recht mit der Wahrheit raus. Als diese dann doch ans Licht kommt, ist für Marie nichts mehr wie es vorher war.... Ein sehr einfühlsam geschriebener Roman, der einen sofort in seinen Bann zieht und den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Hauptcharaktere sind gut gewählt und der Schreibstil der Autorin macht es einem leicht sich in die Situationen hinein zu versetzen. Auch das Potential für eine Fortsetzung ist gegeben, man fragt sich unwillkürlich wie die Geschichte um Marie weiter geht...

Unsere Kund*innen meinen

Der Klang meiner Träume

von Christina Fuchs

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Klang meiner Träume