Opfer ohne Gewissen
Band 2

Opfer ohne Gewissen

Ein Schweden-Krimi

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Opfer ohne Gewissen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Maximum Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Maximum Verlag

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

1843 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783948346249

Weitere Bände von Casper Munk-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Nationaltorwart - Held und Tyrann

Bewertung aus Magdeburg am 27.10.2021

Bewertungsnummer: 1595560

Bewertet: eBook (ePUB)

„Ganz Schweden wird von der Nachricht erschüttert, dass Rune Katt, der ehemalige Star-Fußballtorwart der Nationalmannschaft, in seiner Hütte nahe Grisslehamn erschossen wurde. Warum ist die tödliche Kugel farblich bemalt?“ (Klappentext) Der zweite Fall für Kommissar Casper Munk und seinem Team, bestehend aus Halldor Selander, Leila Andersson, Jari Huskonen und Per Henrik Grip, dass komplettiert wird durch die neue Kollegin Kajsa Tapper, wirft Fragen auf. Vor allem von der bemalten Kugel erhoffen sie sich Aufschluss, nicht klar hingegen ist, ob es sich um die Regenbogenfahne oder aber den Farben der Sami handelt, der Katts letzte Freundin lebt als Sami in Lappland. Nur: so einfach ist es nicht. Hinter dem Pseudonym Lasse Blom steckt der Gerhard Fischer, Redakteur der Süddeutschen Zeitung. In diesem zweiten Band ist zu erfahren, dass er Stieg Larsson, Henning Mankell und die Spannung skurriler Krimis liebt. Das Cover zeigt eine Hütte im typischen Schwedenrot, im Wald gelegen. Optisch passt es sich dem ersten Band an und hat damit einen hohen Wiedererkennungswert. Lasse Blom erzählt seinen Krimi auf zwei Zeitebenen und geht dazu zurück in das Jahr 1973, in dem ein Junge und ein Mädchen sich gegenseitig Rätsel zu ihren beiden Spezialgebieten Rune Katt und Pippi Langstrumpf aufgeben. Über beides lernt der Leser eine Menge, darüber hinaus auch über die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in Schweden in diesem Jahr. Die zweite Ebene betrifft natürlich die der aktuellen Ermittlungen, denn es stellt sich heraus, dass Rune Katt nicht nur der gefeierte Torwart war, sondern ein Mann, der ein Tyrann war und seine Nächsten quälte und demütigte. Das Ermittlerteam ist mir schon aus dem ersten Band bekannt. Sie sind mit ihren Eigenarten durchaus sympathisch geschildert. Auch hier darf der Humor nicht fehlen, der wie bereits im ersten Band durchaus bizarr sein darf. Fazit: Ruhig und atmosphärisch dicht in einem etwas anderen Stil wird der Fall erzählt und stimmig aufgelöst, auch wenn ich Munks Idee zur Überführung des Mörders sehr gewagt finde. Insgesamt habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und empfehle den Krimi sehr gern weiter.
Melden

Der Nationaltorwart - Held und Tyrann

Bewertung aus Magdeburg am 27.10.2021
Bewertungsnummer: 1595560
Bewertet: eBook (ePUB)

„Ganz Schweden wird von der Nachricht erschüttert, dass Rune Katt, der ehemalige Star-Fußballtorwart der Nationalmannschaft, in seiner Hütte nahe Grisslehamn erschossen wurde. Warum ist die tödliche Kugel farblich bemalt?“ (Klappentext) Der zweite Fall für Kommissar Casper Munk und seinem Team, bestehend aus Halldor Selander, Leila Andersson, Jari Huskonen und Per Henrik Grip, dass komplettiert wird durch die neue Kollegin Kajsa Tapper, wirft Fragen auf. Vor allem von der bemalten Kugel erhoffen sie sich Aufschluss, nicht klar hingegen ist, ob es sich um die Regenbogenfahne oder aber den Farben der Sami handelt, der Katts letzte Freundin lebt als Sami in Lappland. Nur: so einfach ist es nicht. Hinter dem Pseudonym Lasse Blom steckt der Gerhard Fischer, Redakteur der Süddeutschen Zeitung. In diesem zweiten Band ist zu erfahren, dass er Stieg Larsson, Henning Mankell und die Spannung skurriler Krimis liebt. Das Cover zeigt eine Hütte im typischen Schwedenrot, im Wald gelegen. Optisch passt es sich dem ersten Band an und hat damit einen hohen Wiedererkennungswert. Lasse Blom erzählt seinen Krimi auf zwei Zeitebenen und geht dazu zurück in das Jahr 1973, in dem ein Junge und ein Mädchen sich gegenseitig Rätsel zu ihren beiden Spezialgebieten Rune Katt und Pippi Langstrumpf aufgeben. Über beides lernt der Leser eine Menge, darüber hinaus auch über die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in Schweden in diesem Jahr. Die zweite Ebene betrifft natürlich die der aktuellen Ermittlungen, denn es stellt sich heraus, dass Rune Katt nicht nur der gefeierte Torwart war, sondern ein Mann, der ein Tyrann war und seine Nächsten quälte und demütigte. Das Ermittlerteam ist mir schon aus dem ersten Band bekannt. Sie sind mit ihren Eigenarten durchaus sympathisch geschildert. Auch hier darf der Humor nicht fehlen, der wie bereits im ersten Band durchaus bizarr sein darf. Fazit: Ruhig und atmosphärisch dicht in einem etwas anderen Stil wird der Fall erzählt und stimmig aufgelöst, auch wenn ich Munks Idee zur Überführung des Mörders sehr gewagt finde. Insgesamt habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und empfehle den Krimi sehr gern weiter.

Melden

Die dunkle Seite des Fußballstars

leseratte1310 am 06.06.2021

Bewertungsnummer: 1504767

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Der ehemalige Fußballtorwart der Nationalmannschaft Rune Katt wurde erschossen und ganz Schweden ist erschüttert. Hauptkommissar Casper Munk übernimmt diesen Fall und stellt bald fest, dass Rune Seiten hatte, die nicht öffentlich waren. Im hat es offensichtlich Freude bereitet, andere zu demütigen und zu quälen. Die Kugel, die gefunden wurde, war bemalt. Was hat das zu bedeuten? Hat es damit zu tun, dass ihn sein Trainer als homosexuell geoutet hat? Oder hat es etwas mit den Sámi zu tun, zu denen die Ex-Freundin von Rune gehört? Munk hat einen Plan, um den Täter zu fassen, doch der ist riskant und lebensgefährlich. Ich kenne Casper Munk bereits aus dem Vorgängerband „Opfer ohne Blut“. Dieser Roman spielt auf zwei Zeitebenen und lässt sich angenehm und flüssig lesen. Die Charaktere sind individuell und gut ausgearbeitet. Casper Munk ist ein interessanter und sympathischer Kommissar, der gerade erst befördert wurde. Auch sein Team gefällt mir gut. Als Fan von Rune Katt muss Munk feststellen, dass er sich in dem Ex-Torwart sehr getäuscht hat, denn der ist nicht der nette Mensch, für den ihn alle gehalten haben. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, doch dann gerät die Ermittlung ins Stocken, so dass Munk einen gewagten Plan durchzieht, um den Täter aus der Reserve zu locken. Es wird sehr gefährlich – lebensgefährlich. Es gibt nicht nur Informationen über Fußball, sondern auch über die politischen Verhältnisse sowie über das Land und die Menschen dort. Die Spannung ist durchgängig da und das Ende schlüssig. Ein spannender und unterhaltsamer Skandinavien-Krimi.
Melden

Die dunkle Seite des Fußballstars

leseratte1310 am 06.06.2021
Bewertungsnummer: 1504767
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Der ehemalige Fußballtorwart der Nationalmannschaft Rune Katt wurde erschossen und ganz Schweden ist erschüttert. Hauptkommissar Casper Munk übernimmt diesen Fall und stellt bald fest, dass Rune Seiten hatte, die nicht öffentlich waren. Im hat es offensichtlich Freude bereitet, andere zu demütigen und zu quälen. Die Kugel, die gefunden wurde, war bemalt. Was hat das zu bedeuten? Hat es damit zu tun, dass ihn sein Trainer als homosexuell geoutet hat? Oder hat es etwas mit den Sámi zu tun, zu denen die Ex-Freundin von Rune gehört? Munk hat einen Plan, um den Täter zu fassen, doch der ist riskant und lebensgefährlich. Ich kenne Casper Munk bereits aus dem Vorgängerband „Opfer ohne Blut“. Dieser Roman spielt auf zwei Zeitebenen und lässt sich angenehm und flüssig lesen. Die Charaktere sind individuell und gut ausgearbeitet. Casper Munk ist ein interessanter und sympathischer Kommissar, der gerade erst befördert wurde. Auch sein Team gefällt mir gut. Als Fan von Rune Katt muss Munk feststellen, dass er sich in dem Ex-Torwart sehr getäuscht hat, denn der ist nicht der nette Mensch, für den ihn alle gehalten haben. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, doch dann gerät die Ermittlung ins Stocken, so dass Munk einen gewagten Plan durchzieht, um den Täter aus der Reserve zu locken. Es wird sehr gefährlich – lebensgefährlich. Es gibt nicht nur Informationen über Fußball, sondern auch über die politischen Verhältnisse sowie über das Land und die Menschen dort. Die Spannung ist durchgängig da und das Ende schlüssig. Ein spannender und unterhaltsamer Skandinavien-Krimi.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Opfer ohne Gewissen

von Lasse Blom

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Opfer ohne Gewissen