Herzfehler im Gepäck

Herzfehler im Gepäck

Autobiografie

Buch (Taschenbuch)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Herzfehler im Gepäck

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.08.2020

Herausgeber

Anke Trebing

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.08.2020

Herausgeber

Anke Trebing

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

172

Maße (L/B/H)

19,4/12,8/1,2 cm

Gewicht

163 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96698-404-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Geschichte aus dem wahren Leben.

Bewertung aus Genthin am 16.01.2024

Bewertungsnummer: 2109933

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Geschichte aus dem wahren Leben. Die Autorin Anke Trebing macht mit diesem Buch Mut. Sie erklärt offen, ehrlich, schlicht und herzlich das Leben mit ihren zwei chronischen Krankheiten. Sie vermittelt viel Wissen. Eine wichtige Aufklärung, die sehr persönlich geschildert wird. Sie akzeptiert sich so wie sie ist und macht das Beste aus der Situation. Der Schreibstil ist authentisch und etwas humorvoll, denn sehr viel hat sie ja nicht zu lachen. Das Buch hat mich sehr berührt, denn sie verliert nie den Mut. Sie gewährt uns Einblick in ihren Alltag mit Operationen, Krankenhäusern, Hoffnung und Bangen. Sie liebt das Leben und lässt sich nicht unterkriegen. Das Buch umfasst 169 Seiten und ist in kurze Kapitel geschrieben. Eine sympathische und auf den Punkt bringende Autobiografie.
Melden

Eine Geschichte aus dem wahren Leben.

Bewertung aus Genthin am 16.01.2024
Bewertungsnummer: 2109933
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Geschichte aus dem wahren Leben. Die Autorin Anke Trebing macht mit diesem Buch Mut. Sie erklärt offen, ehrlich, schlicht und herzlich das Leben mit ihren zwei chronischen Krankheiten. Sie vermittelt viel Wissen. Eine wichtige Aufklärung, die sehr persönlich geschildert wird. Sie akzeptiert sich so wie sie ist und macht das Beste aus der Situation. Der Schreibstil ist authentisch und etwas humorvoll, denn sehr viel hat sie ja nicht zu lachen. Das Buch hat mich sehr berührt, denn sie verliert nie den Mut. Sie gewährt uns Einblick in ihren Alltag mit Operationen, Krankenhäusern, Hoffnung und Bangen. Sie liebt das Leben und lässt sich nicht unterkriegen. Das Buch umfasst 169 Seiten und ist in kurze Kapitel geschrieben. Eine sympathische und auf den Punkt bringende Autobiografie.

Melden

Wichtige Aufklärung - sehr persönlich

Birgit Peitz (Birgit51) aus Neuss am 18.12.2023

Bewertungsnummer: 2090276

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin kam mit einem Herzfehler und einer weiteren, ebenfalls leider chronischen Erkrankung zur Welt. Und dies ist leider gar nicht einmal so selten. Ich habe bei dem Lesen dieses Buches so einiges gelernt und musste oft schlucken, ob der Dinge, die so ein junger Mensch schon mitmachen musste, denn so eine Krankheit sucht sich sicher niemand freiwillig aus. Vor allem hat die Autorin Anke Trebing nie aufgegeben, versucht - trotz aller Widrigkeiten - ein normales Leben, sofern das irgendwie möglich ist - zu führen und hat ein wichtiges Buch verfasst, das Betroffenen und Angehörigen Mut machen soll. Und sie möchte mit ihrer Biografie Vorurteile abbauen, welches ihr gelungen ist. Natürlich sind alle Erlebnisse, Empfindungen aus ihrer persönlichen Sicht geschildert. Gerade das fand ich sehr schön an diesem Buch. Sie schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen, die sie im Krankenhaus - mit Ärzten, mit dem Pflegepersonal und mit ihren Mitpatienten - gemacht hat. Und dies alles mit einem Augenzwinkern und mit Humor, denn ohne Humor könnte man das Leben wohl kaum ertragen. Sie schildert ihren ganz persönlichen Umgang mit der Krankheit, klärt auf, erklärt Begriffe, hat eine LIste der Dinge, die man nicht vergessen sollte, wenn man ins Krankenhaus muss aufgelistet und lässt uns auch an ihrer persönlichen Entwicklung und Gedanken zu der Krankheit und dem Leben an sich teilhaben. Ein sehr persönliches Buch. Fazit: Ein wichtiges autobiografisches Buch, welches man nicht verpassen sollte!
Melden

Wichtige Aufklärung - sehr persönlich

Birgit Peitz (Birgit51) aus Neuss am 18.12.2023
Bewertungsnummer: 2090276
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin kam mit einem Herzfehler und einer weiteren, ebenfalls leider chronischen Erkrankung zur Welt. Und dies ist leider gar nicht einmal so selten. Ich habe bei dem Lesen dieses Buches so einiges gelernt und musste oft schlucken, ob der Dinge, die so ein junger Mensch schon mitmachen musste, denn so eine Krankheit sucht sich sicher niemand freiwillig aus. Vor allem hat die Autorin Anke Trebing nie aufgegeben, versucht - trotz aller Widrigkeiten - ein normales Leben, sofern das irgendwie möglich ist - zu führen und hat ein wichtiges Buch verfasst, das Betroffenen und Angehörigen Mut machen soll. Und sie möchte mit ihrer Biografie Vorurteile abbauen, welches ihr gelungen ist. Natürlich sind alle Erlebnisse, Empfindungen aus ihrer persönlichen Sicht geschildert. Gerade das fand ich sehr schön an diesem Buch. Sie schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen, die sie im Krankenhaus - mit Ärzten, mit dem Pflegepersonal und mit ihren Mitpatienten - gemacht hat. Und dies alles mit einem Augenzwinkern und mit Humor, denn ohne Humor könnte man das Leben wohl kaum ertragen. Sie schildert ihren ganz persönlichen Umgang mit der Krankheit, klärt auf, erklärt Begriffe, hat eine LIste der Dinge, die man nicht vergessen sollte, wenn man ins Krankenhaus muss aufgelistet und lässt uns auch an ihrer persönlichen Entwicklung und Gedanken zu der Krankheit und dem Leben an sich teilhaben. Ein sehr persönliches Buch. Fazit: Ein wichtiges autobiografisches Buch, welches man nicht verpassen sollte!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Herzfehler im Gepäck

von Anke Trebing

4.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Herzfehler im Gepäck