Ab 40 wird's einfach nicht schwer
Ladies Lounge

Ab 40 wird's einfach nicht schwer

1. Teil der Triologie / Roman

Buch (Taschenbuch)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ab 40 wird's einfach nicht schwer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.08.2020

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,5/13,9/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.08.2020

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,5/13,9/2,5 cm

Gewicht

366 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95669-148-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein toller Roman aus dem Leben

Bewertung aus Solingen am 13.05.2022

Bewertungsnummer: 1711774

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liest sich sehr flüssig, konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich möchte so gerne wissen, wie es mit Silke weitergeht und war erstmal ganz traurig, als das Buch ausgelesen war.
Melden

Ein toller Roman aus dem Leben

Bewertung aus Solingen am 13.05.2022
Bewertungsnummer: 1711774
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liest sich sehr flüssig, konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich möchte so gerne wissen, wie es mit Silke weitergeht und war erstmal ganz traurig, als das Buch ausgelesen war.

Melden

Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!

jam am 25.09.2020

Bewertungsnummer: 1381300

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Alles, was ich brauche, ist bisschen mehr vom Nichts, weniger vom Alles, aber genug vom Viel“, flüsterte sie (…) Seite 189 Inhalt: Ende 40 stürzt sich Silke ins Leben, besucht Ü40 Partys, treibt sich auf Dating Portalen herum. Und erlebt dabei Einiges, lernt interessante bis merkwürdige Männer kennen, lässt sie manchmal ein Stück zu weit an sich heran. Sie entdeckt aber auch neue Freunde und völlig neue Seiten an alten Freunden. Wie es mir dabei ging: Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest, es euch beim Lesen selbst nicht 100 %ig überzeug, aber nach dem Weglegen lässt es euch nicht los? Mir ging es hier so. In „Ab 40 wird’s einfach nicht schwer“ erzählt uns Sylvia Kling viele kleine Episoden aus dem Leben der Endvierzigerin Silke. Ihre Kapitel beginnen immer mit einem Zitat aus der folgenden Geschichten, eine Besonderheit, die ich sehr gerne mag. Mit Silke erleben wir den Alltag des Single-Wahnsinns und komische, tragische und traurig-melancholische Begegnungen. Silke ist Witwe und hat ihre beste Freundin verloren, Menschen, die sie gerne länger in ihrem Leben gehabt hätte und ein Stück weit festzuhalten versucht. Wir dürfen sie aber auch ins pulsierende Berlin begleiten, als sie dort ihren Sohn besucht, gerade dieses Kapitel hat mich gut unterhalten und bewegt. Dieses Buch ist keine klassische Chick-Lit, die mit Gewalt versucht, lustig zu sein. Oft findet man Besonderes zwischen den Zeilen oder in Gesprächen mit Silkes Nachbarin, der bemerkenswerten Frau Schröder. Und so manche Begegnung, die mir beim Lesen nicht so gefallen hat, macht im Nachhinein Sinn oder vermittelt mir jetzt eine Botschaft. Fazit: Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!
Melden

Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!

jam am 25.09.2020
Bewertungsnummer: 1381300
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Alles, was ich brauche, ist bisschen mehr vom Nichts, weniger vom Alles, aber genug vom Viel“, flüsterte sie (…) Seite 189 Inhalt: Ende 40 stürzt sich Silke ins Leben, besucht Ü40 Partys, treibt sich auf Dating Portalen herum. Und erlebt dabei Einiges, lernt interessante bis merkwürdige Männer kennen, lässt sie manchmal ein Stück zu weit an sich heran. Sie entdeckt aber auch neue Freunde und völlig neue Seiten an alten Freunden. Wie es mir dabei ging: Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest, es euch beim Lesen selbst nicht 100 %ig überzeug, aber nach dem Weglegen lässt es euch nicht los? Mir ging es hier so. In „Ab 40 wird’s einfach nicht schwer“ erzählt uns Sylvia Kling viele kleine Episoden aus dem Leben der Endvierzigerin Silke. Ihre Kapitel beginnen immer mit einem Zitat aus der folgenden Geschichten, eine Besonderheit, die ich sehr gerne mag. Mit Silke erleben wir den Alltag des Single-Wahnsinns und komische, tragische und traurig-melancholische Begegnungen. Silke ist Witwe und hat ihre beste Freundin verloren, Menschen, die sie gerne länger in ihrem Leben gehabt hätte und ein Stück weit festzuhalten versucht. Wir dürfen sie aber auch ins pulsierende Berlin begleiten, als sie dort ihren Sohn besucht, gerade dieses Kapitel hat mich gut unterhalten und bewegt. Dieses Buch ist keine klassische Chick-Lit, die mit Gewalt versucht, lustig zu sein. Oft findet man Besonderes zwischen den Zeilen oder in Gesprächen mit Silkes Nachbarin, der bemerkenswerten Frau Schröder. Und so manche Begegnung, die mir beim Lesen nicht so gefallen hat, macht im Nachhinein Sinn oder vermittelt mir jetzt eine Botschaft. Fazit: Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ab 40 wird's einfach nicht schwer

von Sylvia Kling

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ab 40 wird's einfach nicht schwer