• Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek

Die Mitternachtsbibliothek

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Mitternachtsbibliothek

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 17,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,29 €

Beschreibung


Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können.

Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?

Matt Haig ist ein zauberhafter Roman darüber gelungen, dass uns all die Entscheidungen, die wir bereuen, doch erst zu dem Menschen machen, der wir sind. Eine Hymne auf das Leben – auch auf das, das zwickt, das uns verzweifeln lässt und das doch das einzige ist, das zu uns gehört.

"Bücher-Highlight des Jahres." ("Brigitte")
"Ein bewegendes Buch, das einem an kalt-grauen Herbsttagen wie eine Umarmung begegnet." ("Ruhr Nachrichten")
"Ein unterhaltsamer und gleichzeitig tiefgründiger Roman, der zentrale Fragen stellt" ("SRF1 Buchzeichen (SRF)")
"Unfassbar schlaue Sätze über das Leben, aberwitzig, irr und wunderbar" ("Bayern 1")
"Ein Buch zum Wohlfühlen." ("phantastisch!")
"ein kluges Buch, das die Sicht auf die eigenen Grenzen verändern kann." ("Freundin")
"Charmant. Faszinierend. Intelligent. Ein perfekter Unterhaltungsroman." ("DER TAGESSPIEGEL")
"Wer Lust auf gedanklich-philosophische Experimente hat; wer keine Angst davor hat, seine Lebenswege selbst zu hinterfragen und wer sich gemütlich und ein wenig ängstlich zurücklehnen mag, um sich vorzustellen, welche Titel die „Bücher der eigenen ungelebten Leben“ wohl tragen, der wird diesen Roman sicher nicht mit Ablauf der Leihfrist zurückgeben wollen." ("AstroLibrium Literaturblog (Blog)")
Ein unterhaltsamer und gleichzeitig tiefgründiger Roman, der zentrale Fragen stellt. ("SRF1 Buchzeichen (SRF)")
Ein faszinierendes Gedankenspiel, das zeigt, meist sind es die Nebensächlichkeiten, die unserem Leben die Richtung geben. ("Freie Presse Chemnitz")

Details

Verkaufsrang

136

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,1/13,4/3,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

136

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,1/13,4/3,5 cm

Gewicht

450 g

Auflage

11. Auflage

Originaltitel

The Midnight Library

Übersetzer

Sabine Hübner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-28256-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

309 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Tolles Buch

Bewertung am 04.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich war sehr gespannt auf diese Buch, denn ich fand die Vorstellung der Mitternachtsbibkiothek interessant. Allein schon die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Als ich angefangen habe, dieses Buch zu lesen, konnte ich es kaum aus der Hand legen. Ich fand es so spannend zu sehen, wie die unterschiedlichen Leben ausgesehen hätten und dass im Endeffekt jedes Leben seine positiven und negativen Seiten hat. Mich hat dieses Buch sehr zum Denken angeregt. Im Leben gibt es immer schöne und furchtbare Ereignisse. Aber man muss das Leben leben, denn es ist schneller vorbei, als man gucken kann. Man muss jeden Augenblick genießen und auch die nicht so schönen Ereignisse annehmen und akzeptieren. Alles kommt so, wie es kommen muss und stärkt einen einfach nur. Dieses Buch hat mir unheimlich gut gefallen und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.

Tolles Buch

Bewertung am 04.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich war sehr gespannt auf diese Buch, denn ich fand die Vorstellung der Mitternachtsbibkiothek interessant. Allein schon die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Als ich angefangen habe, dieses Buch zu lesen, konnte ich es kaum aus der Hand legen. Ich fand es so spannend zu sehen, wie die unterschiedlichen Leben ausgesehen hätten und dass im Endeffekt jedes Leben seine positiven und negativen Seiten hat. Mich hat dieses Buch sehr zum Denken angeregt. Im Leben gibt es immer schöne und furchtbare Ereignisse. Aber man muss das Leben leben, denn es ist schneller vorbei, als man gucken kann. Man muss jeden Augenblick genießen und auch die nicht so schönen Ereignisse annehmen und akzeptieren. Alles kommt so, wie es kommen muss und stärkt einen einfach nur. Dieses Buch hat mir unheimlich gut gefallen und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.

langweilig

Sara am 03.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr langweilig und wiederholt sich oft. Das ende des Buches war von anfang an vorhersehbar und die Moral der Geschichte hätte sehr viel besser vermittelt werden können.

langweilig

Sara am 03.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr langweilig und wiederholt sich oft. Das ende des Buches war von anfang an vorhersehbar und die Moral der Geschichte hätte sehr viel besser vermittelt werden können.

Unsere Kund*innen meinen

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von H. Wiebusch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

H. Wiebusch

Thalia Kassel - DEZ

Zum Portrait

4/5

Zum Nachdenken

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Matt Haigs brillantem Roman "Die Mitternachtsbibliothek" geht es um Nora, die eigentlich sterben möchte. Doch dann kommt sie in die Mitternachtsbibliothek gefüllt mit Büchern über Leben, die sie hätte führen können. Tiefgründig und voller Möglichkeiten wird diese wunderschöne Geschichte erzählt.
4/5

Zum Nachdenken

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Matt Haigs brillantem Roman "Die Mitternachtsbibliothek" geht es um Nora, die eigentlich sterben möchte. Doch dann kommt sie in die Mitternachtsbibliothek gefüllt mit Büchern über Leben, die sie hätte führen können. Tiefgründig und voller Möglichkeiten wird diese wunderschöne Geschichte erzählt.

H. Wiebusch
  • H. Wiebusch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kim Krauß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kim Krauß

Thalia Braunschweig - Schloß-Arkaden

Zum Portrait

5/5

Welches Leben würden Sie wählen?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In dem Buch "Die Mitternachtsbibliothek" geschrieben von Matt Haig, erschienen im Droemer Knaur Verlag, geht es um die, aus ihrer Sicht, vom Leben gestrafte und erfolglose, Nora Seed. Alle Chancen die sich ihr im Leben geboten haben hat sie nicht erfgriffen, alle ihre Träume nicht verwirklicht. Statt dessen ist sie eine Verkäuferin in einem Musikgeschäft und sitzt immer noch in dem kleinen Ort fest in dem sie aufgewachsen ist. Zu allem Überfluß verliert sie auch noch ihren Job und ihr über alles geliebter Kater wird von einem Auto überfahren. Am Abend dieses furchtbaren Tages beschließt Nora ihrem Leben mit Tabletten ein Ende zu setzen. Doch anstatt zu sterben, bleibt sie in einer Art Koma und erwacht in der Mitternachtsbibliothek, die von ihrer damaligen Schulbibliothekarin Mrs. Elm geleitet wird mit der sie in ihrer Schulzeit immer Schach gespielt und gute Gespräche geführt hat. In dieser Bibliothek gibt es unendlich viele Bücher und jedes Buch beinhaltet ein anderes Leben von Nora. Von nun an switcht sie von einem ihrer zahllosen Leben ins andere auf der Suche nach ihrem perfekten Leben... Dieses Werk ist ein Seelentröster und Augenöffner zugleich! Ein must read!!
5/5

Welches Leben würden Sie wählen?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In dem Buch "Die Mitternachtsbibliothek" geschrieben von Matt Haig, erschienen im Droemer Knaur Verlag, geht es um die, aus ihrer Sicht, vom Leben gestrafte und erfolglose, Nora Seed. Alle Chancen die sich ihr im Leben geboten haben hat sie nicht erfgriffen, alle ihre Träume nicht verwirklicht. Statt dessen ist sie eine Verkäuferin in einem Musikgeschäft und sitzt immer noch in dem kleinen Ort fest in dem sie aufgewachsen ist. Zu allem Überfluß verliert sie auch noch ihren Job und ihr über alles geliebter Kater wird von einem Auto überfahren. Am Abend dieses furchtbaren Tages beschließt Nora ihrem Leben mit Tabletten ein Ende zu setzen. Doch anstatt zu sterben, bleibt sie in einer Art Koma und erwacht in der Mitternachtsbibliothek, die von ihrer damaligen Schulbibliothekarin Mrs. Elm geleitet wird mit der sie in ihrer Schulzeit immer Schach gespielt und gute Gespräche geführt hat. In dieser Bibliothek gibt es unendlich viele Bücher und jedes Buch beinhaltet ein anderes Leben von Nora. Von nun an switcht sie von einem ihrer zahllosen Leben ins andere auf der Suche nach ihrem perfekten Leben... Dieses Werk ist ein Seelentröster und Augenöffner zugleich! Ein must read!!

Kim Krauß
  • Kim Krauß
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek