Queen of Weapons

Queen of Weapons

Heartless

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2020

Herausgeber

Jo D. Shannon und Valérie D'Arcy

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

308

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2020

Herausgeber

Jo D. Shannon und Valérie D'Arcy

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/3,2 cm

Gewicht

475 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96698-677-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dark Romance Highlight

Jasmin H. am 28.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Queen of Warpons“ ist ungewöhnlich, spannend, rasant und erotisch rund um ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Am Anfang denkt man, dass es sich nicht viel von anderen Büchern dieser Art unterschiedet aber im Laufe der ersten Kapitel wird einem dann klar, dass es doch viel mehr beinhaltet als man zunächst geahnt hat. Die beiden sind nicht wirklich auf der Suche nach der Liebe, sondern eher auf der Jagt nach Rache für ihr geliebten Familien. Am Anfang scheinen die beiden sich ja nicht wirklich leiden zu können, obwohl sie vom jeweils anderen wie ein Magnet angezogen werden, aber es ist total interessant und schön mit anzusehen, wie die beiden nach einigem hin und her doch zusammen finden. Ich glaube die Worte „Ich bin ihr Koks. Sie meine Glock.“ Sagt fast alle über die beiden. Das Cover erzeugt direkt eine düstere, geheimnisvolle Stimmung, die perfekt zum Inhalt passt. Besonders gut fand ich, dass das Cover eher in Grau und Schwarz Tönen gehalten wurde und nur das Kleid der Frau in Rot was das ganze noch besser wirken lässt. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und fesselt einen von Anfang an, man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere waren allesamt sehr interessant und wurden hervorragend ausgearbeitet. Man kann sich richtig in sie hineinversetzten und fühlt mit ihnen mit. Besonders liebe ich die rasanten und rau-erotischen Szenen aber auch die unvorhergesehenen Wendungen, die mich so manches Mal überrascht haben. All diese Punkte machen das Buch für mich zu einem der Highlights dieses Jahr und ich freue mich schon auf weitere Werke. Von mit gibt es eine klare Leseempfehlung.

Dark Romance Highlight

Jasmin H. am 28.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Queen of Warpons“ ist ungewöhnlich, spannend, rasant und erotisch rund um ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Am Anfang denkt man, dass es sich nicht viel von anderen Büchern dieser Art unterschiedet aber im Laufe der ersten Kapitel wird einem dann klar, dass es doch viel mehr beinhaltet als man zunächst geahnt hat. Die beiden sind nicht wirklich auf der Suche nach der Liebe, sondern eher auf der Jagt nach Rache für ihr geliebten Familien. Am Anfang scheinen die beiden sich ja nicht wirklich leiden zu können, obwohl sie vom jeweils anderen wie ein Magnet angezogen werden, aber es ist total interessant und schön mit anzusehen, wie die beiden nach einigem hin und her doch zusammen finden. Ich glaube die Worte „Ich bin ihr Koks. Sie meine Glock.“ Sagt fast alle über die beiden. Das Cover erzeugt direkt eine düstere, geheimnisvolle Stimmung, die perfekt zum Inhalt passt. Besonders gut fand ich, dass das Cover eher in Grau und Schwarz Tönen gehalten wurde und nur das Kleid der Frau in Rot was das ganze noch besser wirken lässt. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und fesselt einen von Anfang an, man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere waren allesamt sehr interessant und wurden hervorragend ausgearbeitet. Man kann sich richtig in sie hineinversetzten und fühlt mit ihnen mit. Besonders liebe ich die rasanten und rau-erotischen Szenen aber auch die unvorhergesehenen Wendungen, die mich so manches Mal überrascht haben. All diese Punkte machen das Buch für mich zu einem der Highlights dieses Jahr und ich freue mich schon auf weitere Werke. Von mit gibt es eine klare Leseempfehlung.

Die Viper zieht euch in ihren Bann

Isis99/Hayley99 am 15.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover Atemberaubend, wunderschön, ein wahrer Eyecatcher- anders kann ich es gar nicht beschreiben! Es passt zu 100% zum Inhalt und fängt Alectas Welt perfekt ein - sie in einem auffälligen femininen roten Kleid und hinter ihr die gewaltige Skyline ihres Territoriums über das sie uneingeschränkt herrscht! Ganz besonders haben es mir die goldenen Lettern angetan, in welchen der Titel geschrieben worden ist - sie wirken edel, majestätisch, einflussreich, wie Alecta und ihre Story! Handlung Gewalt, Intrigen und Manipulation - das ist Alecta Di Salvos Welt! Seit ihr Vater ermordet wurde hat sie die Geschäfte übernommen - sehr zum Leidwesen der Konkurrenz, denn Alecta lernt schnell und ist mindestens so gefährlich wie eine Viper, die ihr Ziel nie aus den Augen verliert und sich an der Verzweiflung ihrer Opfer labt! Sie scheint unaufhaltsam zu sein, aber dann tritt der ehemalige Navy Seal Liam Hunter in ihr blutiges und dunkles Imperium, reißt alte Wunden auf und besitzt auch noch die Dreistigkeit Geheimnisse vor ihrer Hoheit zu haben - zwei Alphas, die miteinander um die Herrschaft ringen Sprache Ich liebe den Schreibstil der Autorin, weil sie fast schon beänstigend detailreich und realistisch die Siuation, Gefühle und auch Beweggründe der Charaktere schildert! Hier wird eindeutig nichts beschönigt - warum auch, das wahre Leben ist eben nicht immer schön anzusehen und hat auch so einige schmerzhafte Erfahrungen zu bieten... Ich muss dennoch zugeben, dass man im ersten Moment von diesem ungeschminkten Stil etwas erschlagen wird und man sich erst nach und nach daran gewöhnen muss z.B. Folterungen so detailliert geschildert zu bekommen! Die expliziten Szenen wurden, wie oben schon erwähnt, mit viel Liebe zum Detail beschrieben und gekonnt ins Bild gesetzt, sodass man nicht nur eine Sequenz mit sexuellem Inhalt liest, sondern den Versuch zweier Personen sich gegenseitig den Schmerz zu nehmen und einander wieder ein Stück zu kitten - höchst emotional und zu Tränen rührend! Charaktere Es sei gesagt, dass jeder Charakter eine einzigartige Natur hat, die auf unterschiedlichste Weise zu Tage tritt - mich verblüffte, überraschte und all meine bisherigen Erwartungen in den Wind schoss. Sie sind wahre Künstler im spinnen von Intrigen und manipulieren von Leuten - passt bloss auf, dass sie euch nicht auch in ihren Bann ziehen! Alecta Di Salvo Eine starke und selbstbewusste Frau, die weiß was oder wen sie will und wehe jemand stellt sich zwischen sie und ihre Beute! Sie mimt nach außen hin die Unnahbare und hinterlistige Viper, aber tief drinnen ist sie noch immer das kleine Mädchen, das durch den Mord des Vaters zu früh erwachsen werden musste - dies erkennt man besonders in den Momenten wo sie mit Hunter alleine ist, ihre inneren Abwehrmauern in sich zusammenstürzen und sie einfach nur eine Frau sein kann, die sich nach Zuneigung und Liebe sehnt! Ich war schon nach den ersten Augenblicken auf ihrer Seite und fand es extrem bewundernswert, dass sie sich in einem doch eher männerdominierten Milieu so gut behaupten und mitmischen konnte - sie zeigt keinerlei hysterische Ausbrüche, Gefühlsduseleien oder Schwäche, dabei lässt sie es sich nicht nehmen den Männern mit ihren weiblichen Reizen den Kopf zu verdrehen und sie in ihrem Sinne handeln zu lassen ;) Liam Hunter Ein ehemaliger Navy Seal, ohne Reue, berechnend und absolut tödlich. Doch hinter einem so gefühlskalten Äußeren steckt meistens ein dunkles und gut gehütetes Geheimnis - werden wir seines erfahren? Er versteckt hinter dieser abweisenden Haltung einen tiefgehenden Schmerz, der ihn beinahe vernichtet hätte, und jetzt ertränkt er ihn in Gewalt und Tod. Ich musste anfangs hadern ob ich mich mit ihm anfreunden würde, aber schon nach wenigen Seiten fiel mir auf, dass er sich längst unbemerkt einen Weg in mein Herz gebahnt hatte - so ein Schlingel ;) Fazit VORSICHT! WENN DU DIESE STORY LIEST, GIBT ES KEIN ZURÜCK MEHR! Eine emotionale Achterbahnfahrt, die jede einzelne Minute wert gewesen ist und mich mit einem zerrütteten Herzen und vielen Fragen zurückgelassen hat! Keine klassische Romanze, keine alltägliche Siuation - trotzdem das wahre Leben mit Liebe, Familie und einer Vielzahl an Tiefschlägen... Ich habe jede einzelne Seite mit Alecta und Liam gelitten, geliebt und geweint - die beiden trafen sich in einer Welt voller Intrigen und doch sind ihre Gefühle und Herzen so rein und ehrlich - eine epische Story, die sogar Romeo und Julia in den Schatten stellt

Die Viper zieht euch in ihren Bann

Isis99/Hayley99 am 15.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover Atemberaubend, wunderschön, ein wahrer Eyecatcher- anders kann ich es gar nicht beschreiben! Es passt zu 100% zum Inhalt und fängt Alectas Welt perfekt ein - sie in einem auffälligen femininen roten Kleid und hinter ihr die gewaltige Skyline ihres Territoriums über das sie uneingeschränkt herrscht! Ganz besonders haben es mir die goldenen Lettern angetan, in welchen der Titel geschrieben worden ist - sie wirken edel, majestätisch, einflussreich, wie Alecta und ihre Story! Handlung Gewalt, Intrigen und Manipulation - das ist Alecta Di Salvos Welt! Seit ihr Vater ermordet wurde hat sie die Geschäfte übernommen - sehr zum Leidwesen der Konkurrenz, denn Alecta lernt schnell und ist mindestens so gefährlich wie eine Viper, die ihr Ziel nie aus den Augen verliert und sich an der Verzweiflung ihrer Opfer labt! Sie scheint unaufhaltsam zu sein, aber dann tritt der ehemalige Navy Seal Liam Hunter in ihr blutiges und dunkles Imperium, reißt alte Wunden auf und besitzt auch noch die Dreistigkeit Geheimnisse vor ihrer Hoheit zu haben - zwei Alphas, die miteinander um die Herrschaft ringen Sprache Ich liebe den Schreibstil der Autorin, weil sie fast schon beänstigend detailreich und realistisch die Siuation, Gefühle und auch Beweggründe der Charaktere schildert! Hier wird eindeutig nichts beschönigt - warum auch, das wahre Leben ist eben nicht immer schön anzusehen und hat auch so einige schmerzhafte Erfahrungen zu bieten... Ich muss dennoch zugeben, dass man im ersten Moment von diesem ungeschminkten Stil etwas erschlagen wird und man sich erst nach und nach daran gewöhnen muss z.B. Folterungen so detailliert geschildert zu bekommen! Die expliziten Szenen wurden, wie oben schon erwähnt, mit viel Liebe zum Detail beschrieben und gekonnt ins Bild gesetzt, sodass man nicht nur eine Sequenz mit sexuellem Inhalt liest, sondern den Versuch zweier Personen sich gegenseitig den Schmerz zu nehmen und einander wieder ein Stück zu kitten - höchst emotional und zu Tränen rührend! Charaktere Es sei gesagt, dass jeder Charakter eine einzigartige Natur hat, die auf unterschiedlichste Weise zu Tage tritt - mich verblüffte, überraschte und all meine bisherigen Erwartungen in den Wind schoss. Sie sind wahre Künstler im spinnen von Intrigen und manipulieren von Leuten - passt bloss auf, dass sie euch nicht auch in ihren Bann ziehen! Alecta Di Salvo Eine starke und selbstbewusste Frau, die weiß was oder wen sie will und wehe jemand stellt sich zwischen sie und ihre Beute! Sie mimt nach außen hin die Unnahbare und hinterlistige Viper, aber tief drinnen ist sie noch immer das kleine Mädchen, das durch den Mord des Vaters zu früh erwachsen werden musste - dies erkennt man besonders in den Momenten wo sie mit Hunter alleine ist, ihre inneren Abwehrmauern in sich zusammenstürzen und sie einfach nur eine Frau sein kann, die sich nach Zuneigung und Liebe sehnt! Ich war schon nach den ersten Augenblicken auf ihrer Seite und fand es extrem bewundernswert, dass sie sich in einem doch eher männerdominierten Milieu so gut behaupten und mitmischen konnte - sie zeigt keinerlei hysterische Ausbrüche, Gefühlsduseleien oder Schwäche, dabei lässt sie es sich nicht nehmen den Männern mit ihren weiblichen Reizen den Kopf zu verdrehen und sie in ihrem Sinne handeln zu lassen ;) Liam Hunter Ein ehemaliger Navy Seal, ohne Reue, berechnend und absolut tödlich. Doch hinter einem so gefühlskalten Äußeren steckt meistens ein dunkles und gut gehütetes Geheimnis - werden wir seines erfahren? Er versteckt hinter dieser abweisenden Haltung einen tiefgehenden Schmerz, der ihn beinahe vernichtet hätte, und jetzt ertränkt er ihn in Gewalt und Tod. Ich musste anfangs hadern ob ich mich mit ihm anfreunden würde, aber schon nach wenigen Seiten fiel mir auf, dass er sich längst unbemerkt einen Weg in mein Herz gebahnt hatte - so ein Schlingel ;) Fazit VORSICHT! WENN DU DIESE STORY LIEST, GIBT ES KEIN ZURÜCK MEHR! Eine emotionale Achterbahnfahrt, die jede einzelne Minute wert gewesen ist und mich mit einem zerrütteten Herzen und vielen Fragen zurückgelassen hat! Keine klassische Romanze, keine alltägliche Siuation - trotzdem das wahre Leben mit Liebe, Familie und einer Vielzahl an Tiefschlägen... Ich habe jede einzelne Seite mit Alecta und Liam gelitten, geliebt und geweint - die beiden trafen sich in einer Welt voller Intrigen und doch sind ihre Gefühle und Herzen so rein und ehrlich - eine epische Story, die sogar Romeo und Julia in den Schatten stellt

Unsere Kund*innen meinen

Queen of Weapons

von Jo D. Shannon, Valérie D'Arcy

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

WARNHINWEISWenn du die erste Seite aufschlägst, begibst du dich in eine Welt voller Dark Romance und Düsternis.Mach dich darauf gefasst, Dinge zu entdecken, die dich schockieren könnten.Herzen und Blümchen?Ewige Liebesschwüre?Gesülze und Poesie?Fehlanzeige.Hier erwarten dich prickelnde Szenen und zwei Protagonisten, die dem Wort Abgebrühtheit eine neue Bedeutung geben.Skrupellose Waffenhändlerin gegen eiskalten Profikiller.Bereit?
  • Queen of Weapons