• Doctors: Travis' Story
  • Doctors: Travis' Story
Band 6

Doctors: Travis' Story

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2020

Verlag

Hippomonte

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2020

Verlag

Hippomonte

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

19/12,1/1,9 cm

Gewicht

214 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-946210-42-9

Weitere Bände von Paradise, Texas

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

mhhhhh .. bin Zwiegespalten

Bewertung aus Bamberg am 27.09.2020

Bewertungsnummer: 1381982

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Maya ist Schauspielerin und mit ihrem Aussehen verdient sie ihr Geld. Bis zu dem Zeitpunkt als bei einem Attentat ihrem Gesicht entstellt wird und ihr nur Dr. Travis Graham helfen kann. Travis hat genug von L. A. und zieht nach Texas in eine Kleinstadt um dort ein ruhigeres Leben zu leben. Travis ist am Anfang wie ein verwöhnter Junge mit seinem teuren Auto. Maya hat mir am Anfang auch nicht gefallen. Nett war sie schon, doch immer wieder kam sie eher oberflächlich, zickig und arrogant rüber. Mit der Zeit hat sie ihren Schutzschild heruntergefahren und auch als Leser lernt man sie anderes kennen. In der Geschichte stand viel die Schönheit im Vordergrund und wie viele darauf achten und auch man selbst. Süße Geschichte mit zwei Menschen, die erst sehr oberflächlich scheinen. Die aber mit der Zeit menschlicher werden und ihre Gefühle zeigen.
Melden

mhhhhh .. bin Zwiegespalten

Bewertung aus Bamberg am 27.09.2020
Bewertungsnummer: 1381982
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Maya ist Schauspielerin und mit ihrem Aussehen verdient sie ihr Geld. Bis zu dem Zeitpunkt als bei einem Attentat ihrem Gesicht entstellt wird und ihr nur Dr. Travis Graham helfen kann. Travis hat genug von L. A. und zieht nach Texas in eine Kleinstadt um dort ein ruhigeres Leben zu leben. Travis ist am Anfang wie ein verwöhnter Junge mit seinem teuren Auto. Maya hat mir am Anfang auch nicht gefallen. Nett war sie schon, doch immer wieder kam sie eher oberflächlich, zickig und arrogant rüber. Mit der Zeit hat sie ihren Schutzschild heruntergefahren und auch als Leser lernt man sie anderes kennen. In der Geschichte stand viel die Schönheit im Vordergrund und wie viele darauf achten und auch man selbst. Süße Geschichte mit zwei Menschen, die erst sehr oberflächlich scheinen. Die aber mit der Zeit menschlicher werden und ihre Gefühle zeigen.

Melden

Ist Schönheit immer so wichtig?

Anja H. aus Bremen am 05.09.2020

Bewertungsnummer: 1373236

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand "Travis " sehr symphatisch, mit seiner ruhigen und sehr direkten Art.Denn er sagt "Maya "gleich klipp und klar wie er vorgehen will und ein "Nein" gibt es bei ihm nicht. Was bei Maya auf starke Gegenwehr trifft.Hatte sie doch nur auf einen kurzen Aufenthalt in dem kleinen Örtchen ,namens Paradise gehofft.Doch nun muß sie noch länger in der nähe von diesen (nicht mal so übel aussehenden )Doc bleiben. Doch dann kommt es zu einer dramatischen Wendung. Die beide auf eine harte Probe stellt. Ein toller Abschluss der "Doctors"- Reihe,wo es sehr schwer zusagen ist wer mein liebster Doc wäre. Sie sind alle drei einfach so gut.
Melden

Ist Schönheit immer so wichtig?

Anja H. aus Bremen am 05.09.2020
Bewertungsnummer: 1373236
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand "Travis " sehr symphatisch, mit seiner ruhigen und sehr direkten Art.Denn er sagt "Maya "gleich klipp und klar wie er vorgehen will und ein "Nein" gibt es bei ihm nicht. Was bei Maya auf starke Gegenwehr trifft.Hatte sie doch nur auf einen kurzen Aufenthalt in dem kleinen Örtchen ,namens Paradise gehofft.Doch nun muß sie noch länger in der nähe von diesen (nicht mal so übel aussehenden )Doc bleiben. Doch dann kommt es zu einer dramatischen Wendung. Die beide auf eine harte Probe stellt. Ein toller Abschluss der "Doctors"- Reihe,wo es sehr schwer zusagen ist wer mein liebster Doc wäre. Sie sind alle drei einfach so gut.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Doctors: Travis' Story

von Louisa Beele

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Doctors: Travis' Story
  • Doctors: Travis' Story