• 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten

52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten

Ab nach draußen!

20,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Ein Jahr voller Erlebnisse: Wann kann man die schönsten Ecken Deutschlands noch ungestört erkunden und welche Naturphänomene sollte man sich nicht entgehen lassen?
Vom Frühlingserwachen in Berlin, über Sommerfrische an der Mecklenburgischen Seenplatte und Herbsternte in der Pfalz bis zu Winterausfahrten im Spreewald: 52 jahreszeitliche Eskapaden führen zu überraschenden Erlebnissen und Orten vor der Haustür. Also schnell Wanderschuhe an, Fahrrad oder Kanu raus und ab nach draußen – unwiderstehliche Abenteuer warten. Allein, mit Freunden oder der Familie – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte.

- 52 Erlebnisse für alle Jahreszeiten
- Wochenend- und Kurztripps von entspannt bis abenteuerlich
- Für Groß und Klein, Gruppen und Solo-Abenteurer

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    17.11.2020

  • Verlag DuMont Reiseverlag
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    23,8/17,4/2,2 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    17.11.2020

  • Verlag DuMont Reiseverlag
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    23,8/17,4/2,2 cm

  • Gewicht

    648 g

  • Auflage

    1. Auflage

  • Reihe DuMont Eskapaden
  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7701-8235-0

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

zieht Euch an und "ab nach draußen"

Andreas aus Gladbeck am 25.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal wünsche ich mir eine Glaskugel und die Fähigkeit in die Zukunft zu blicken. Gerne würden wir in diesem Jahr mal wieder Urlaub an einem weit entfernten Strand machen. Die gegenwärtige Situation und die immer wieder angekündigte „dritte Welle“ löst diesen Traum wie eine Seifenblase zerplatzen. Im letzten Jahr wollten wir eigentlich auf die Kap Verden fliegen. Daraus wurde dann glücklicherweise noch ein Urlaub an der deutschen Nordsee. Wir haben bisher nichts geplant und erst recht nichts gebucht. Stattdessen schauen wir uns vor der eigenen Haustür um und lassen und durch dementsprechende Reiseliteratur inspirieren. Dazu hat der DuMont-Verlag eine schöne Reihe auf den Markt gebracht, aus der wir schon ein paar Rezensionen veröffentlicht haben. Diesmal geht es um 52 Eskapaden in Deutschland für jede Jahreszeit. Wie immer sind die 52 kleinen und großen Eskapaden auf drei Kapitel verteilt: • im Norden (von Berlin über das Wendland bis nach Norderney) • im Herzen (von der Eifel über das Ruhrgebiet bis nach Niederlausitz) • im Süden (vom Hunsrück über die schwäbische Alp bis zum Chiemsee) Natürlich geht es unter dem Motto „Ab nach draußen“ wieder raus in die Natur, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Zu Corona-Zeiten wird der Aufenthalt im Freien eh favorisiert und wenn es mal in geschlossene Räume gehen sollte, sollte man an die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmaske) denken, auch wenn man schon geimpft sein sollte. Die einzelnen Eskapaden sind zu besseren Orientierung wie folgt aufgebaut: • ein prägnanter Titel mit Ortsnennung und ein kurzer Einstiegstext • ein informativer Text mit Hinweisen • ein knappes farblich hervorgehobenes Fazit • unter „Hin & Weg“ Informationen zu Anfahrt mit Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Rad, sowie von Parkmöglichkeiten • wann die „Beste Zeit“ für die Tour ist • „Dauer & Strecke“ zur besseren Planung • Tipps zur „Ausrüstung“ für Unterwegs • und unter „Wenn es Nacht wird“ gibt es Empfehlungen für eine Übernachtung. Hier findet wirklich jeder etwas. Man kann einfach nur mal „Abhängen“, Wandern, Boot fahren, Klettern, Tauchen, Zug oder Mountainbike fahren, Segeln, Kunst bestaunen, abgelegene Orte erkunden und vieles mehr. Familien mit Kindern werden hier ebenso bedient, wie Einzelreisende. Neben den Textinformationen finden sich tolle Fotos und auch eine kleine Karte mit den beschriebenen Orten oder Touren. Natürlich sind in diesem Buche, nicht immer alle Informationen enthalten. In Waldbröl, ca. 40 Kilometer von Köln entfernt, befindet sich das „Panarbora“. Es ist ein großer Naturerlebnispark mit einer dazugehörigen Jugendherberge. Hier gibt es eine tolle 40 Meter hohe Aussichtsplattform und einen Baumwipfelpfad. Ich wollte im letzten Jahr mit einem unserer Söhne übers Wochenende dort hin. Kurzfristig waren wir dann aber noch einmal an der Nordsee. Als ich jetzt die Vorstellung im Eskapaden Buch (#29 ... im Naturerlebnispark Panarbora) gelesen habe, habe ich noch mal nach der Möglichkeit eines Besuches der Anlage geschaut. Im Buch wird von einer Buchung der Jugendherberge geredet. Was jedoch fehlt ist die Information, dass man auch als „Tages-Kunde“ die Aussichtsplattform besteigen und den Baumwipfelpfad begehen kann. Die Preise für das Jahr 2021 findet man auf der dazugehörigen Homepage. Zum Ende findet sich noch ein Kapitel mit der Überschrift "Sonst noch wichtig". Hier werden die einzelnen Autoren vorgestellt. Es handelt sich um 30 Autoren/ innen. Es ist ein bunt gemischter „Haufen“, welcher verteilt über ganz Deutschland lebt. Die meisten haben eine eigene Website, dessen Adresse in der kurzen Vorstellung genannt werden. Darunter finden noch weitere Informationen und auch tolle Fotos. Wer die Touren vertiefen möchte, kann dies mit seinem Smartphone tun. Am Ende des Buches findet sich ein QR-Code und eine dazugehörige Internetadresse. Hier kann man sich hier die Touren als GPX-Datei herunterladen und zum Beispiel in die App von Komoot importieren. Ich finde die Eskapaden Reihe wirklich toll und kann auch einen Blick auf die anderen Bücher empfehlen. Hier findet sich schnell und informativ eine Idee für einen Tagesausflug, ein Wochenende oder auch für einen Kurzurlaub. Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen…In unseren anderen Rezensionen werden sie immer wieder mal den ein oder anderen Reiseführer finden.

zieht Euch an und "ab nach draußen"

Andreas aus Gladbeck am 25.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal wünsche ich mir eine Glaskugel und die Fähigkeit in die Zukunft zu blicken. Gerne würden wir in diesem Jahr mal wieder Urlaub an einem weit entfernten Strand machen. Die gegenwärtige Situation und die immer wieder angekündigte „dritte Welle“ löst diesen Traum wie eine Seifenblase zerplatzen. Im letzten Jahr wollten wir eigentlich auf die Kap Verden fliegen. Daraus wurde dann glücklicherweise noch ein Urlaub an der deutschen Nordsee. Wir haben bisher nichts geplant und erst recht nichts gebucht. Stattdessen schauen wir uns vor der eigenen Haustür um und lassen und durch dementsprechende Reiseliteratur inspirieren. Dazu hat der DuMont-Verlag eine schöne Reihe auf den Markt gebracht, aus der wir schon ein paar Rezensionen veröffentlicht haben. Diesmal geht es um 52 Eskapaden in Deutschland für jede Jahreszeit. Wie immer sind die 52 kleinen und großen Eskapaden auf drei Kapitel verteilt: • im Norden (von Berlin über das Wendland bis nach Norderney) • im Herzen (von der Eifel über das Ruhrgebiet bis nach Niederlausitz) • im Süden (vom Hunsrück über die schwäbische Alp bis zum Chiemsee) Natürlich geht es unter dem Motto „Ab nach draußen“ wieder raus in die Natur, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Zu Corona-Zeiten wird der Aufenthalt im Freien eh favorisiert und wenn es mal in geschlossene Räume gehen sollte, sollte man an die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmaske) denken, auch wenn man schon geimpft sein sollte. Die einzelnen Eskapaden sind zu besseren Orientierung wie folgt aufgebaut: • ein prägnanter Titel mit Ortsnennung und ein kurzer Einstiegstext • ein informativer Text mit Hinweisen • ein knappes farblich hervorgehobenes Fazit • unter „Hin & Weg“ Informationen zu Anfahrt mit Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Rad, sowie von Parkmöglichkeiten • wann die „Beste Zeit“ für die Tour ist • „Dauer & Strecke“ zur besseren Planung • Tipps zur „Ausrüstung“ für Unterwegs • und unter „Wenn es Nacht wird“ gibt es Empfehlungen für eine Übernachtung. Hier findet wirklich jeder etwas. Man kann einfach nur mal „Abhängen“, Wandern, Boot fahren, Klettern, Tauchen, Zug oder Mountainbike fahren, Segeln, Kunst bestaunen, abgelegene Orte erkunden und vieles mehr. Familien mit Kindern werden hier ebenso bedient, wie Einzelreisende. Neben den Textinformationen finden sich tolle Fotos und auch eine kleine Karte mit den beschriebenen Orten oder Touren. Natürlich sind in diesem Buche, nicht immer alle Informationen enthalten. In Waldbröl, ca. 40 Kilometer von Köln entfernt, befindet sich das „Panarbora“. Es ist ein großer Naturerlebnispark mit einer dazugehörigen Jugendherberge. Hier gibt es eine tolle 40 Meter hohe Aussichtsplattform und einen Baumwipfelpfad. Ich wollte im letzten Jahr mit einem unserer Söhne übers Wochenende dort hin. Kurzfristig waren wir dann aber noch einmal an der Nordsee. Als ich jetzt die Vorstellung im Eskapaden Buch (#29 ... im Naturerlebnispark Panarbora) gelesen habe, habe ich noch mal nach der Möglichkeit eines Besuches der Anlage geschaut. Im Buch wird von einer Buchung der Jugendherberge geredet. Was jedoch fehlt ist die Information, dass man auch als „Tages-Kunde“ die Aussichtsplattform besteigen und den Baumwipfelpfad begehen kann. Die Preise für das Jahr 2021 findet man auf der dazugehörigen Homepage. Zum Ende findet sich noch ein Kapitel mit der Überschrift "Sonst noch wichtig". Hier werden die einzelnen Autoren vorgestellt. Es handelt sich um 30 Autoren/ innen. Es ist ein bunt gemischter „Haufen“, welcher verteilt über ganz Deutschland lebt. Die meisten haben eine eigene Website, dessen Adresse in der kurzen Vorstellung genannt werden. Darunter finden noch weitere Informationen und auch tolle Fotos. Wer die Touren vertiefen möchte, kann dies mit seinem Smartphone tun. Am Ende des Buches findet sich ein QR-Code und eine dazugehörige Internetadresse. Hier kann man sich hier die Touren als GPX-Datei herunterladen und zum Beispiel in die App von Komoot importieren. Ich finde die Eskapaden Reihe wirklich toll und kann auch einen Blick auf die anderen Bücher empfehlen. Hier findet sich schnell und informativ eine Idee für einen Tagesausflug, ein Wochenende oder auch für einen Kurzurlaub. Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen…In unseren anderen Rezensionen werden sie immer wieder mal den ein oder anderen Reiseführer finden.

Ein Muss!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 25.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Ein Jahr voller Erlebnisse: Wann kann man die schönsten Ecken Deutschlands noch ungestört erkunden und welche Naturphänomene sollte man sich nicht entgehen lassen? Vom Frühlingserwachen in Berlin, über Sommerfrische an der Mecklenburgischen Seenplatte und Herbsternte in der Pfalz bis zu Winterausfahrten im Spreewald: 52 jahreszeitliche Eskapaden führen zu überraschenden Erlebnissen und Orten vor der Haustür. Also schnell Wanderschuhe an, Fahrrad oder Kanu raus und ab nach draußen – unwiderstehliche Abenteuer warten. Allein, mit Freunden oder der Familie – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. 52 Erlebnisse für alle Jahreszeiten Wochenend- und Kurztripps von entspannt bis abenteuerlich Für Groß und Klein, Gruppen und Solo-Abenteurer“ Es ist nicht mein erstes Buch aus der Reihe und wir auch gewiss nicht mein letztes. Dieses Buch ist richtig gut strukturiert (wie die anderen der Reihe auch - der Wiedererkennungswert ist hier sehr groß!) und bietet einfach unglaublich viele Tipps und Reiseziele. Man ist als Leser schon richtig überwältigt, bei der Vielzahl an Reisezielen, die hier von verschiedenen Autoren vorgeschlagen werden. Kleine Bilder und Karten untermalen die kurzen und präzisen Texte und machen, wie gewohnt bei dieser Reihe, das Buch sehr fröhlich. Gegliedert ist es mit Norden, der Mitte Deutschlands und eben dem Süden. Da wird wirklich jeder vor seiner eigenen Haustür fündig ohne weit dafür reisen zu müssen. Kleines Highlight auch hier wieder: wir bekommen Tipps für Tagesausflüge oder längere Touren mit Übernachtungen inkl. Zeitenangaben. Ich bin wieder sehr begeistert und kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der Lust hat, seine Heimat neu zu entdecken - 5 von 5 Sterne!

Ein Muss!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 25.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Ein Jahr voller Erlebnisse: Wann kann man die schönsten Ecken Deutschlands noch ungestört erkunden und welche Naturphänomene sollte man sich nicht entgehen lassen? Vom Frühlingserwachen in Berlin, über Sommerfrische an der Mecklenburgischen Seenplatte und Herbsternte in der Pfalz bis zu Winterausfahrten im Spreewald: 52 jahreszeitliche Eskapaden führen zu überraschenden Erlebnissen und Orten vor der Haustür. Also schnell Wanderschuhe an, Fahrrad oder Kanu raus und ab nach draußen – unwiderstehliche Abenteuer warten. Allein, mit Freunden oder der Familie – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. 52 Erlebnisse für alle Jahreszeiten Wochenend- und Kurztripps von entspannt bis abenteuerlich Für Groß und Klein, Gruppen und Solo-Abenteurer“ Es ist nicht mein erstes Buch aus der Reihe und wir auch gewiss nicht mein letztes. Dieses Buch ist richtig gut strukturiert (wie die anderen der Reihe auch - der Wiedererkennungswert ist hier sehr groß!) und bietet einfach unglaublich viele Tipps und Reiseziele. Man ist als Leser schon richtig überwältigt, bei der Vielzahl an Reisezielen, die hier von verschiedenen Autoren vorgeschlagen werden. Kleine Bilder und Karten untermalen die kurzen und präzisen Texte und machen, wie gewohnt bei dieser Reihe, das Buch sehr fröhlich. Gegliedert ist es mit Norden, der Mitte Deutschlands und eben dem Süden. Da wird wirklich jeder vor seiner eigenen Haustür fündig ohne weit dafür reisen zu müssen. Kleines Highlight auch hier wieder: wir bekommen Tipps für Tagesausflüge oder längere Touren mit Übernachtungen inkl. Zeitenangaben. Ich bin wieder sehr begeistert und kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der Lust hat, seine Heimat neu zu entdecken - 5 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten

von Siiri Klose, Susanne Völler, Sylvia Pollex, Aylin Krieger, Alexandra Schlüter

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten
  • 52 kleine & große Eskapaden für alle Jahreszeiten