Die Unverbesserlichen

Die Unverbesserlichen

Roman

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Unverbesserlichen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2020

Verlag

Piper

Seitenzahl

348

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Unaufgeregt, unterhaltsam und sehr menschlich erzählt Silvio Blatter dialogreich von einer Liebe in der Midlife-Crisis, von der Zerbrechlichkeit des Glücks und inniger Freundschaft.« ("Passauer Neue Presse")
»Silvio Blatter zeigt sich einmal mehr als grosser Geschichtenerzähler, als genauer Beobachter. Ganz der Tradition von Ernest Hemingway oder Raymond Carver verpflichtet. Es geht ums Älterwerden, um Freundschaften und darum, wie sich die Gesellschaft entwickelt. ›Die Unverbesserlichen‹ ist ein glaubwürdiges Buch. Ein unterhaltsames Buch. Ein kluges Buch.« ("041 Das Kulturmagazin (CH)")
»Die Story feiert das Leben und die Liebe auf besonders schöne und poetische Weise.« ("literaturmarkt.info")
»Lesenswert!« ("Ruhr Nachrichten")
»Silvio Blatter erzählt in einem unaufgeregten, aber auf zwischenmenschliche Verschiebungen sensiblen Ton von der Spannung zwischen Zufriedenheit, Desillusionierung und ungestillten Sehnsüchten, wie wir sie alle mit uns herumtragen.« ("Aargauer Kulturmagazin (CH)")
»Denn auch diese Fußball-Leidenschaft gehört zu Blatters Welt – wie sein in der Schweizer Literatur einmaliges Interesse an Durchschnittsmenschen, über die seine Kolleginnen und Kollegen sonst eher schnöde hinwegsehen. Dieser mittlerweile 71-jährige Schriftsteller ist und bleibt als beharrlich eigene Stimme ein ›Unverbesserlicher‹ (…)« ("Basler Zeitung (CH)")
»Viele kleinere Geschichten, auch mit Nebenfiguren im Zentrum, ergeben ein stimmiges Gesamtbild. (…) Dieses Buch liest man gerne, nicht zuletzt aufgrund der sorgfältigen Sprache und des gedanklichen Reichtums.« ("Luzerner Zeitung (CH)")
»Eine Geschichte aus dem Hier und Heute, leichtfüssig und unterhaltsam, glaubwürdig und ohne Moral. Blatter baut keine Luftschlösser, keine Fantasiewelten. Man kann sich in seinen Figuren wiedererkennen. Und lernt ganz nebenbei viel über das Leben.« ("SRF Buchzeichen")
»Die verwobenen individuellen Dramen führen zu überraschenden Pointen. (...) eine literarische Soziologie des Lebens in der Agglomeration (...).« ("SPIEGEL Online")
»Blatter erzählt glaubwürdig und realistisch vom Leben in der anonymen Flughafenregion, von den Träumen und Hoffnungen, alltäglichen Ereignissen und vielen persönlichen Hochs und Tiefs seiner Bewohner. Farbig und mit vielen Dialogen spannt sich der Bogen dieses modernen Gesellschaftsromans über die Jahre und zeigt nicht nur die Veränderungen an der Landschaft, sondern auch die der modernen Gesellschaft.« ("Sempacher Woche (CH)")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2020

Verlag

Piper

Seitenzahl

348

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/3,2 cm

Gewicht

327 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-55062-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Verena Flor

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Verena Flor

Thalia Hagen

Zum Portrait

4/5

Der Mensch als Liebender

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr philosophischer Roman über das Thema Beziehung. Blatter lässt den Leser in vielen Augenblicken verweilen, sodass man mit den Protagonisten mitfühlen kann. Ich fand die Herangehensweise sehr ehrlich und authentisch. Einziges Manko war die Länge. Man hätte die Thematik meiner Meinung nach auch in einer Erzählung abhandeln können. Umso fulminanter hätte die Sprache gewirkt. Aber für Fans von Seethaler, Lind oder Glattauer ist dieser Roman eine willkommene Abwechslung.
4/5

Der Mensch als Liebender

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr philosophischer Roman über das Thema Beziehung. Blatter lässt den Leser in vielen Augenblicken verweilen, sodass man mit den Protagonisten mitfühlen kann. Ich fand die Herangehensweise sehr ehrlich und authentisch. Einziges Manko war die Länge. Man hätte die Thematik meiner Meinung nach auch in einer Erzählung abhandeln können. Umso fulminanter hätte die Sprache gewirkt. Aber für Fans von Seethaler, Lind oder Glattauer ist dieser Roman eine willkommene Abwechslung.

Verena Flor
  • Verena Flor
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Unverbesserlichen

von Silvio Blatter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Unverbesserlichen