Metrod

Metrod

Durchgeschnitten

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

Epubli

Seitenzahl

212

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

Epubli

Seitenzahl

212

Maße (L/B/H)

19/12,5/1,2 cm

Gewicht

213 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7529-9136-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fantastisch! Überragend!

Bewertung aus Vellmar am 14.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich die Stadt Amsterdam einfach schön finde. Meiner Meinung nach hat der Autor Amsterdam perfekt getroffen und ich fühlte mich in meinen Urlaub mit meiner Familie letzten Sommer dort zurück. Zudem schließt das Buch perfekt an das Vorgängerbuch an. Die Erzählweise ist sehr erfrischend und mal anders als in anderen Büchern. Vor allem finde ich die Verknüpfung zweier Handlungssträbge sehr interessant. Die Konstellation zwischen Grasser und Zuidder bringt einen Leser zum Lachen. Mich erinnert deren Beziehung etwas nach den Münster-Tatort. Alles in allem finde ich das ein sehr gelungenes Buch, das ich im Nu durchgelesen hatte. Obwohl das Buch nur ca. 200 Seiten hat, fehlte nichts Inhaltliches. Die Geschichte ist meines Erachtens zum Teil auch in das vorangestellte Zitat Lessings: "Ein Titel muss kein Küchenzettel sein. Je weniger er von dem Inhalt verrät, desto besser." eingebettet. Es gibt einige Passagen, in denen man selber, als Leserschaft, in die Rolle Grassers, Zuidders, Maras schlüpft bzw. in die Rolle des Autors, seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Ich fühlte mich dadurch in das Geschehen mit einbezogen und konnte das Buch schlussendlich nicht weglegen. Abschließend kann ich nur meine Kauf- und Leseempfehlung aussprechen! Ich warte sehnsüchtig auf das Folgebuch!

Fantastisch! Überragend!

Bewertung aus Vellmar am 14.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich die Stadt Amsterdam einfach schön finde. Meiner Meinung nach hat der Autor Amsterdam perfekt getroffen und ich fühlte mich in meinen Urlaub mit meiner Familie letzten Sommer dort zurück. Zudem schließt das Buch perfekt an das Vorgängerbuch an. Die Erzählweise ist sehr erfrischend und mal anders als in anderen Büchern. Vor allem finde ich die Verknüpfung zweier Handlungssträbge sehr interessant. Die Konstellation zwischen Grasser und Zuidder bringt einen Leser zum Lachen. Mich erinnert deren Beziehung etwas nach den Münster-Tatort. Alles in allem finde ich das ein sehr gelungenes Buch, das ich im Nu durchgelesen hatte. Obwohl das Buch nur ca. 200 Seiten hat, fehlte nichts Inhaltliches. Die Geschichte ist meines Erachtens zum Teil auch in das vorangestellte Zitat Lessings: "Ein Titel muss kein Küchenzettel sein. Je weniger er von dem Inhalt verrät, desto besser." eingebettet. Es gibt einige Passagen, in denen man selber, als Leserschaft, in die Rolle Grassers, Zuidders, Maras schlüpft bzw. in die Rolle des Autors, seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Ich fühlte mich dadurch in das Geschehen mit einbezogen und konnte das Buch schlussendlich nicht weglegen. Abschließend kann ich nur meine Kauf- und Leseempfehlung aussprechen! Ich warte sehnsüchtig auf das Folgebuch!

Unsere Kund*innen meinen

Metrod

von Patrick Eversen

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Metrod