• World Runner (2). Die Gejagten
  • World Runner (2). Die Gejagten
Band 2

World Runner (2). Die Gejagten

Lesung

Hörbuch (MP3-CD)

18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

11,00 €
eBook

eBook

8,99 €
Variante: 1 MP3-CD (2020)

World Runner (2). Die Gejagten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Mark Bremer

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Spieldauer

10 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

16.10.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Mark Bremer

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Spieldauer

10 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

16.10.2020

Hörtyp

Lesung

Medium

MP3-CD

Anzahl

1

Verlag

Rubiton Audioverlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783948343385

Weitere Bände von World Runner

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein dramatisches und unterhaltsames Abenteuer

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 15.01.2021

Bewertungsnummer: 1394893

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Wunderbar, dass die World-Runner-Challenge mit Tim, Annika und den anderen weitergeht. Im zweiten und bereits letzten Teil der Story müssen die Sechs wieder so manches rasantes und gefährliches Abenteuer bestehen. Dabei führt uns der Autor zu spannenden und einzigartigen Plätzen rund um den Globus. Er vergisst auch nicht, wichtige Themen wie Umweltschutz und Teamfähigkeit anzusprechen und präsentiert sogar noch einen exzellenten Vorschlag, wie man unsere Welt ein bisschen besser machen könnte. Mit einem herrlich pathetischen Finale ist “World Runner (2). Die Gejagten” ein lebendig-dramatisches und unterhaltsames Abenteuer – nicht nur für junge Leute. Wieder hervorragend gelesen von Mark Bremer!
Melden

Ein dramatisches und unterhaltsames Abenteuer

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 15.01.2021
Bewertungsnummer: 1394893
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Wunderbar, dass die World-Runner-Challenge mit Tim, Annika und den anderen weitergeht. Im zweiten und bereits letzten Teil der Story müssen die Sechs wieder so manches rasantes und gefährliches Abenteuer bestehen. Dabei führt uns der Autor zu spannenden und einzigartigen Plätzen rund um den Globus. Er vergisst auch nicht, wichtige Themen wie Umweltschutz und Teamfähigkeit anzusprechen und präsentiert sogar noch einen exzellenten Vorschlag, wie man unsere Welt ein bisschen besser machen könnte. Mit einem herrlich pathetischen Finale ist “World Runner (2). Die Gejagten” ein lebendig-dramatisches und unterhaltsames Abenteuer – nicht nur für junge Leute. Wieder hervorragend gelesen von Mark Bremer!

Melden

Stimmiger Abschluss der Reihe

Hörnchens Büchernest am 15.01.2021

Bewertungsnummer: 1400391

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Inhalt: Der Vorentscheid ist beendet, die qualifizierten Runner stehen fest, jetzt startet ihr Wettlauf um die Welt. Die GlobalGames-Worldchampionship ist das größte Medienevent des Jahrzehnts. Vor laufenden Kameras liefern sich die besten Teams der Erde einen Wettlauf um Schätze, Rätsel und Aufmerksamkeit. Der Preis ist groß, ihr Einsatz noch größer. Das große Wettrennen geht weiter und die ganze Welt schaut zu Tim, der sich zusammen mit Annika und Malte für die zweite Runde qualifiziert hat, steht vor der größten Herausforderung seiner Runnerkarriere: Gemeinsam mit seinen Freunden und ihren Erzrivalen Jeremy, Darius und Vanessa müssen sie ein funktionierendes Team bilden. Wie überzeugend sie das tun, beurteilen Millionen von Zuschauern. Denn jeder Augenblick des Wettbewerbs wird vom Medienkonzern Global Games live übertragen. Wer gewinnt, darüber entscheidet längst nicht mehr ihr Können. Und ob die Challenge, den Preis wert ist, steht in den Sternen. Meinung: Nachdem der Vorentscheid für die Runners gelaufen ist, finden nun das GlobalGames-Worldchampionship statt. Dies ist nicht nur DAS Medienevent der letzten Jahre, sondern viel mehr ein Zusammentreffen der weltbesten Runner. Diese müssen vor laufender Kamera die kniffeligsten und schwersten Rätsel lösen. Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa sind Team Deutschland und aus Rivalen müssen Freunde werden, um das GlobalGames-Worldchampionship zu gewinnen. Ein Wettlauf um die Welt beginnt. Da mir der erste Band von Thomas Thiemeyers World Runner Reihe unglaublich gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf diese Fortsetzung, die auch gleichzeitig das Finale der Dilogie ist. Zum Glück ist es noch nicht ganz so lange her, dass ich den ersten Band der Reihe gehört habe. Daher fiel mir der Einstieg in die Geschichte relativ einfach. Schnell waren mir die bekannten Charaktere wieder geläufig und auch meine Erinnerungen zu den Geschehnissen des ersten Bandes kamen schnell zurück. Die Geschichte rund um das GlobalGames-Worldchampionship ist noch gewaltiger, einschüchternder und vor allen Dingen riesiger als dies der Vorentscheid war. Die Freunde werden quer durch die ganze Welt geschickt und bereisen Länder wie China oder Frankreich. Immer wieder treibt es Tim, Annika, Malte und Co. an einen neuen Ort. Durch diesen rasanten Settingwechsel fühlte ich mich wahnsinnig gut unterhalten. Dabei werden die Ereignisse zu keiner Zeit überstürzt. Viel mehr nimmt der Autor sich Zeit für die jeweiligen Claims und die Ortsbeschreibungen. Und die Claims haben es dieses Mal absolut in sich. Die Teilnehmer müssen all ihr Können unter Beweis stellen, um die schwierigen Herausforderungen und Rätsel zu lösen. Mehr als einmal gerät das Team aus Deutschland dabei an seine Grenzen. Immer wieder wird deutlich, dass Jeremy gerne der Anführer der Truppe wäre und sich nicht gerne von Tim und Annika herumkommandieren lässt. Doch nur gemeinsam kann das Team stark sein und so hilft oftmals die Demokratie in verzwickten Situationen. Ich fand es toll, wie Thomas Thiemeyer hier das Wir-Gefühl stärkt. Man merkt deutlich wie Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa zu einer Einheit verschmelzen. Wie bereits im Vorgängerband wird auch diese Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Die meiste Zeit dürfen wir den Gedanken von Tim und Annika lauschen. Aber auch Eli, die aufgrund der Ereignisse aus Band 1 in Deutschland geblieben ist, bekommt ihre Momente. Natürlich dürfen auch die Bösewichte in dieser Story nicht fehlen. Die resolute Geschäftsführerin Shenmi Stevenson entpuppt sich immer mehr zu einer diabolischen und wahnsinnigen Frau. Irgendwann führt sie ihren eigenen Rachefeldzug gegen Tim und seine Freunde. Dadurch wird die bereits ohnehin schon spannende Geschichte noch nervenaufreibender. Trotz der konstanten Grundspannung und dem interessanten Handlungsverlauf merkte ich für mich, dass ich nicht so gebannt am Hörbuch gehangen habe, wie noch beim Vorgänger. Leider kann ich auch gar nicht beschreiben, was genau mir gefehlt hat, aber irgendwie konnte mich die Geschichte nicht so fesseln, wie ich mir dies gewünscht hätte. An Hörbuchsprecher Mark Bremer lag dies definitiv nicht. Er versteht es absolut den verschiedenen Charakteren ihre eigene Stimme zu verleihen. Dabei schafft er es sowohl die Erwachsenen als auch die Jugendlichen auf perfekte Art und Weise zu vertonen. Als Hörer weiß man zu jeder Zeit, welche Person nun gerade spricht. Fazit: Das Finale der World Runner Reihe bietet alles was eine gute Geschichte braucht: einen stimmigen Plot, jede Menge Rätsel, atemberaubende Stunts und große Gefahren sowie ein Heldenteam, das aufgrund seiner Diversität überzeugt. Dennoch konnte mich die Geschichte leider nicht so packen, wie ich mir dies gewünscht hätte. Von mir erhält das Hörbuch 4 von 5 Hörnchen.
Melden

Stimmiger Abschluss der Reihe

Hörnchens Büchernest am 15.01.2021
Bewertungsnummer: 1400391
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Inhalt: Der Vorentscheid ist beendet, die qualifizierten Runner stehen fest, jetzt startet ihr Wettlauf um die Welt. Die GlobalGames-Worldchampionship ist das größte Medienevent des Jahrzehnts. Vor laufenden Kameras liefern sich die besten Teams der Erde einen Wettlauf um Schätze, Rätsel und Aufmerksamkeit. Der Preis ist groß, ihr Einsatz noch größer. Das große Wettrennen geht weiter und die ganze Welt schaut zu Tim, der sich zusammen mit Annika und Malte für die zweite Runde qualifiziert hat, steht vor der größten Herausforderung seiner Runnerkarriere: Gemeinsam mit seinen Freunden und ihren Erzrivalen Jeremy, Darius und Vanessa müssen sie ein funktionierendes Team bilden. Wie überzeugend sie das tun, beurteilen Millionen von Zuschauern. Denn jeder Augenblick des Wettbewerbs wird vom Medienkonzern Global Games live übertragen. Wer gewinnt, darüber entscheidet längst nicht mehr ihr Können. Und ob die Challenge, den Preis wert ist, steht in den Sternen. Meinung: Nachdem der Vorentscheid für die Runners gelaufen ist, finden nun das GlobalGames-Worldchampionship statt. Dies ist nicht nur DAS Medienevent der letzten Jahre, sondern viel mehr ein Zusammentreffen der weltbesten Runner. Diese müssen vor laufender Kamera die kniffeligsten und schwersten Rätsel lösen. Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa sind Team Deutschland und aus Rivalen müssen Freunde werden, um das GlobalGames-Worldchampionship zu gewinnen. Ein Wettlauf um die Welt beginnt. Da mir der erste Band von Thomas Thiemeyers World Runner Reihe unglaublich gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf diese Fortsetzung, die auch gleichzeitig das Finale der Dilogie ist. Zum Glück ist es noch nicht ganz so lange her, dass ich den ersten Band der Reihe gehört habe. Daher fiel mir der Einstieg in die Geschichte relativ einfach. Schnell waren mir die bekannten Charaktere wieder geläufig und auch meine Erinnerungen zu den Geschehnissen des ersten Bandes kamen schnell zurück. Die Geschichte rund um das GlobalGames-Worldchampionship ist noch gewaltiger, einschüchternder und vor allen Dingen riesiger als dies der Vorentscheid war. Die Freunde werden quer durch die ganze Welt geschickt und bereisen Länder wie China oder Frankreich. Immer wieder treibt es Tim, Annika, Malte und Co. an einen neuen Ort. Durch diesen rasanten Settingwechsel fühlte ich mich wahnsinnig gut unterhalten. Dabei werden die Ereignisse zu keiner Zeit überstürzt. Viel mehr nimmt der Autor sich Zeit für die jeweiligen Claims und die Ortsbeschreibungen. Und die Claims haben es dieses Mal absolut in sich. Die Teilnehmer müssen all ihr Können unter Beweis stellen, um die schwierigen Herausforderungen und Rätsel zu lösen. Mehr als einmal gerät das Team aus Deutschland dabei an seine Grenzen. Immer wieder wird deutlich, dass Jeremy gerne der Anführer der Truppe wäre und sich nicht gerne von Tim und Annika herumkommandieren lässt. Doch nur gemeinsam kann das Team stark sein und so hilft oftmals die Demokratie in verzwickten Situationen. Ich fand es toll, wie Thomas Thiemeyer hier das Wir-Gefühl stärkt. Man merkt deutlich wie Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa zu einer Einheit verschmelzen. Wie bereits im Vorgängerband wird auch diese Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Die meiste Zeit dürfen wir den Gedanken von Tim und Annika lauschen. Aber auch Eli, die aufgrund der Ereignisse aus Band 1 in Deutschland geblieben ist, bekommt ihre Momente. Natürlich dürfen auch die Bösewichte in dieser Story nicht fehlen. Die resolute Geschäftsführerin Shenmi Stevenson entpuppt sich immer mehr zu einer diabolischen und wahnsinnigen Frau. Irgendwann führt sie ihren eigenen Rachefeldzug gegen Tim und seine Freunde. Dadurch wird die bereits ohnehin schon spannende Geschichte noch nervenaufreibender. Trotz der konstanten Grundspannung und dem interessanten Handlungsverlauf merkte ich für mich, dass ich nicht so gebannt am Hörbuch gehangen habe, wie noch beim Vorgänger. Leider kann ich auch gar nicht beschreiben, was genau mir gefehlt hat, aber irgendwie konnte mich die Geschichte nicht so fesseln, wie ich mir dies gewünscht hätte. An Hörbuchsprecher Mark Bremer lag dies definitiv nicht. Er versteht es absolut den verschiedenen Charakteren ihre eigene Stimme zu verleihen. Dabei schafft er es sowohl die Erwachsenen als auch die Jugendlichen auf perfekte Art und Weise zu vertonen. Als Hörer weiß man zu jeder Zeit, welche Person nun gerade spricht. Fazit: Das Finale der World Runner Reihe bietet alles was eine gute Geschichte braucht: einen stimmigen Plot, jede Menge Rätsel, atemberaubende Stunts und große Gefahren sowie ein Heldenteam, das aufgrund seiner Diversität überzeugt. Dennoch konnte mich die Geschichte leider nicht so packen, wie ich mir dies gewünscht hätte. Von mir erhält das Hörbuch 4 von 5 Hörnchen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

World Runner (2). Die Gejagten

von Thomas Thiemeyer

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • World Runner (2). Die Gejagten
  • World Runner (2). Die Gejagten