• Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
Band 1
Alpi – The Soul Sender Band 1

Alpi – The Soul Sender 1

Epischer Fantasy-Manga über verfluchte Fabelwesen

Buch (Taschenbuch)

7,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35413

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

17,6/12,1/1,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35413

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

17,6/12,1/1,7 cm

Gewicht

152 g

Auflage

2

Originaltitel

Soukon no Shoujo to Sourei no Tabi

Übersetzer

Nadja Stutterheim

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-77888-8

Weitere Bände von Alpi – The Soul Sender

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Göttliche Geister bringen Segen und Fluch

mamabaer1a aus Deutschland am 24.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten das Mädchen Alpi und ihren Gehilfen Pelenai auf ihrer Reise auf den Spuren ihrer Eltern. Sie ist ein Soul Sender. Ihre Aufgabe ist es, die göttlichen Geister die zu ihren Lebzeiten viel Segen für das Land bringen, nach ihrem Tod vom Fluch der Vernichtung zu befreien und in den Himmel zu schicken. Um diese Seelen zu erlösen, muss sie den Fluch unter Schmerzen und Verletzungen auf sich nehmen. Doch nur Soul Sender können dieses. . In allen 5 Geschichten begleiten wir Alpi in einen Ort oder eine Stadt und sehen einen Teil des Segens oder erfahren von diesem. Dann können wir der Vernichtung des Fluches beiwohnen. Da Alpi jedes Mal körperlichen Schaden nimmt, erfolgt danach meistens noch eine Erholungsphase. Danach brechen wir wieder zum nächste Ort auf. Somit beginnt die nächste Geschichte. Dieser stetige Rhythmus ist mit der Zeit ermüdend, so dass ich hoffe, dass sich dies in Band 2 ändert. Genug Potential und noch offene Fragen sind vorhanden, so dass ich hoffe, dass die Geschichte dann an Fahrt zu nimmt. . Die Zeichnungen sind wunderschön und auch sehr detailliert. Besonders die Landschaften, Gebäude und Kleidungen sind sehr realitätsnah ausgearbeitet. Da diese sehr hell sind, fallen die Stellen, wo ein Fluch alles in seinem Umfeld vernichtet, sehr schnell auf: Diese sind immer düster und dunkel dargestellt. . Bin auf Band 2 gespannt

Göttliche Geister bringen Segen und Fluch

mamabaer1a aus Deutschland am 24.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten das Mädchen Alpi und ihren Gehilfen Pelenai auf ihrer Reise auf den Spuren ihrer Eltern. Sie ist ein Soul Sender. Ihre Aufgabe ist es, die göttlichen Geister die zu ihren Lebzeiten viel Segen für das Land bringen, nach ihrem Tod vom Fluch der Vernichtung zu befreien und in den Himmel zu schicken. Um diese Seelen zu erlösen, muss sie den Fluch unter Schmerzen und Verletzungen auf sich nehmen. Doch nur Soul Sender können dieses. . In allen 5 Geschichten begleiten wir Alpi in einen Ort oder eine Stadt und sehen einen Teil des Segens oder erfahren von diesem. Dann können wir der Vernichtung des Fluches beiwohnen. Da Alpi jedes Mal körperlichen Schaden nimmt, erfolgt danach meistens noch eine Erholungsphase. Danach brechen wir wieder zum nächste Ort auf. Somit beginnt die nächste Geschichte. Dieser stetige Rhythmus ist mit der Zeit ermüdend, so dass ich hoffe, dass sich dies in Band 2 ändert. Genug Potential und noch offene Fragen sind vorhanden, so dass ich hoffe, dass die Geschichte dann an Fahrt zu nimmt. . Die Zeichnungen sind wunderschön und auch sehr detailliert. Besonders die Landschaften, Gebäude und Kleidungen sind sehr realitätsnah ausgearbeitet. Da diese sehr hell sind, fallen die Stellen, wo ein Fluch alles in seinem Umfeld vernichtet, sehr schnell auf: Diese sind immer düster und dunkel dargestellt. . Bin auf Band 2 gespannt

Alpis Reise ins Wunderland

Shades.of.paper aus Deutsch Evern am 12.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das wunderschöne Cover lässt schon darauf schließen, dass die ganze Geschichte rund um Alpi vor allem eins ist: Optisch wunder-, wunderschön aufbereitet! Die Gestaltung der unterschiedlichen göttlichen Geister ist so kreativ und traumhaft schön, ein bisschen wie in einem Ghibli-Film. In den Innenklappen des Frontcover gibt es eine Art kleines Lexikon mit detaillierten Infos zu den Geistern, die in diesem Band vorkommen. Definitiv ein kleines Highlight! Die Geschichte an sich blieb für mich im ersten Band noch ein bisschen einfach und doch sehr linear. Ich konnte mich in den ersten Kapiteln zwar bezaubern- aber nicht unbedingt überraschen lassen. Es werden zwar auch einige Dinge aufgeworfen, die Potential für einen "roten Faden" geben, noch fand ich den Manga jedoch eher Episodenhaft (Nicht als Kritik gemeint, sondern eher als Feststellung). Ich bin gespannt, in welche Richtung sich Teil 2 entwickeln wird. Band 1 hat mir auf jeden Fall schonmal viel Freude bereitet und mich auch mitreißen können! Für alle, die zauberhafte Geschichten von abenteuerlichen Reisen und kreative, schöne Visualisierungen lieben. Ich gebe 4

Alpis Reise ins Wunderland

Shades.of.paper aus Deutsch Evern am 12.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das wunderschöne Cover lässt schon darauf schließen, dass die ganze Geschichte rund um Alpi vor allem eins ist: Optisch wunder-, wunderschön aufbereitet! Die Gestaltung der unterschiedlichen göttlichen Geister ist so kreativ und traumhaft schön, ein bisschen wie in einem Ghibli-Film. In den Innenklappen des Frontcover gibt es eine Art kleines Lexikon mit detaillierten Infos zu den Geistern, die in diesem Band vorkommen. Definitiv ein kleines Highlight! Die Geschichte an sich blieb für mich im ersten Band noch ein bisschen einfach und doch sehr linear. Ich konnte mich in den ersten Kapiteln zwar bezaubern- aber nicht unbedingt überraschen lassen. Es werden zwar auch einige Dinge aufgeworfen, die Potential für einen "roten Faden" geben, noch fand ich den Manga jedoch eher Episodenhaft (Nicht als Kritik gemeint, sondern eher als Feststellung). Ich bin gespannt, in welche Richtung sich Teil 2 entwickeln wird. Band 1 hat mir auf jeden Fall schonmal viel Freude bereitet und mich auch mitreißen können! Für alle, die zauberhafte Geschichten von abenteuerlichen Reisen und kreative, schöne Visualisierungen lieben. Ich gebe 4

Unsere Kund*innen meinen

Alpi – The Soul Sender 1

von Rona

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jefferson Davis Richter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jefferson Davis Richter

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Ganz nett hier - Aber habt ihr schon mal Mushishi gelesen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schön gezeichnete Serie, die die eine in sich stimmige Welt mit einem faszinierenden Zusammenleben zwischen Mensch und Natur(geistern) schafft. Die Handlung hat mich leider nicht abgeholt, dafür weiß man zu schnell, in welche Richtung sich das ganze bewegen wird und auch die Charaktere hat man so schon zu oft gesehen. Die im zweiten Band eingeführte "Rivalin" zu Alpi sorgt aber für spürbare Verbesserung und Abwechslung. Alpi lohnt sich damit hauptsächlich für Fans von Worldbuilding und ungewöhnlichen Fantasywelten, der Handlung fehlt aber ein wenig die Dramatik dafür, dass sie der Hauptantrieb der Protagonistin ist.
4/5

Ganz nett hier - Aber habt ihr schon mal Mushishi gelesen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schön gezeichnete Serie, die die eine in sich stimmige Welt mit einem faszinierenden Zusammenleben zwischen Mensch und Natur(geistern) schafft. Die Handlung hat mich leider nicht abgeholt, dafür weiß man zu schnell, in welche Richtung sich das ganze bewegen wird und auch die Charaktere hat man so schon zu oft gesehen. Die im zweiten Band eingeführte "Rivalin" zu Alpi sorgt aber für spürbare Verbesserung und Abwechslung. Alpi lohnt sich damit hauptsächlich für Fans von Worldbuilding und ungewöhnlichen Fantasywelten, der Handlung fehlt aber ein wenig die Dramatik dafür, dass sie der Hauptantrieb der Protagonistin ist.

Jefferson Davis Richter
  • Jefferson Davis Richter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Ohne lange Wirkung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal springt der Funke einfach nicht über - so geht es mir mit "Alpi". Prinzipiell ist die Protagonistin ganz sympathisch, und es gibt sehr aparte Illustrationen, aber mehr als "aha" löste die Handlung des ersten Bands in mir nicht aus - kein sonderliches Schmunzeln, keinen Drang, direkt ins nächste Kapitel zu starten, um rauszufinden, wie es weitergeht, keine Empathie. Vielleicht ist mir das Konzept der Soul Sender zu vage, vielleicht fehlt mir wirkliche Figurentiefe - ich kann es gar nicht so wirklich benennen, weil es halt sehr schnell auch wieder vergessen war. Da war z.B. "Der stärkste Held mit dem Mal der Schwäche" besser darin, eine klare Exposition zu bieten. So ist mit dem ersten Band wohl auch schon das Ende meiner Reise mit "Alpi" erreicht.
3/5

Ohne lange Wirkung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal springt der Funke einfach nicht über - so geht es mir mit "Alpi". Prinzipiell ist die Protagonistin ganz sympathisch, und es gibt sehr aparte Illustrationen, aber mehr als "aha" löste die Handlung des ersten Bands in mir nicht aus - kein sonderliches Schmunzeln, keinen Drang, direkt ins nächste Kapitel zu starten, um rauszufinden, wie es weitergeht, keine Empathie. Vielleicht ist mir das Konzept der Soul Sender zu vage, vielleicht fehlt mir wirkliche Figurentiefe - ich kann es gar nicht so wirklich benennen, weil es halt sehr schnell auch wieder vergessen war. Da war z.B. "Der stärkste Held mit dem Mal der Schwäche" besser darin, eine klare Exposition zu bieten. So ist mit dem ersten Band wohl auch schon das Ende meiner Reise mit "Alpi" erreicht.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alpi – The Soul Sender 1

von Rona

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1
  • Alpi – The Soul Sender 1