Verlorenen Hauptes

Vic P. Victory

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Basierend auf einer wahren Begebenheit Sein Talent ist das Töten. Seine Gabe die Täuschung. Sein Fluch die Eitelkeit. Am Arlberg werden die Überreste einer grausam zerstückelten Leiche gefunden. Der Kopf fehlt - bis heute. Während der Mörder weiter auf freiem Fuß ist, fischt die Polizei eine tote Frau aus dem Wasser. Gibt es eine Verbindung zwischen den Opfern? Und warum schickt ein Unbekannter mysteriöse Botschaften an die Kriminalisten? Chefermittler Hubert Sonnleb und Staatsanwalt Wolfram Hoffmann tauchen in eines der grausamsten Verbrechen der Österreichischen Justizgeschichte ein und werden selbst zum Ziel einer skrupellosen Bestie. Einer Bestie, die näher im Umfeld der Ermittler steht, als sie ahnen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.09.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 361 (Printausgabe)
Dateigröße 2062 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783752116441

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnstadt am 05.11.2020

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Es war sehr spannend geschrieben und ich habe bis zum Schluss nicht geahnt wer der Täter ist. Die Autorin schafft es immer wieder mich mit ihrem Schreibstil zu fesseln. Am besten gefallen mir da immer die Gespräche zwischen den Charakteren. Sie regen nicht nur zum Nachdenken an, weil sie m... Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Es war sehr spannend geschrieben und ich habe bis zum Schluss nicht geahnt wer der Täter ist. Die Autorin schafft es immer wieder mich mit ihrem Schreibstil zu fesseln. Am besten gefallen mir da immer die Gespräche zwischen den Charakteren. Sie regen nicht nur zum Nachdenken an, weil sie manchmal interessante Themen ansprechen, sondern sie bringen mich auch oft zum Schmunzeln, denn mit Humor kann sie sehr gut umgehen. Für mich war das kein Thriller, den man ständig zu lesen bekommt. Er hat seinen ganz eigenen Charme und konnte mich somit völlig begeistern.


  • artikelbild-0