• Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

Trackliste

  1. Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden

Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 € inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung

True-Crime-Podcasterin Elle Castillo will Gerechtigkeit. Gerechtigkeit für die Opfer nie aufgeklärter Verbrechen. Jetzt wagt sie sich an einen spektakulären Fall: den des »Countdown-Killers«. Er entführte immer drei junge Frauen, im Abstand von drei Tagen. Jede ein Jahr jünger als die andere, jede ist innerhalb von sieben Tagen tot. Bis sein zehntes Opfer entkam. Die Serie brach ab, der Killer konnte nie gefasst werden.

Als Elle anfängt, die Morde in ihrem Podcast neu zu beleuchten, verschwindet wieder eine junge Frau. Ein Trittbrettfahrer oder doch der Killer von damals? Erst spät bemerkt Elle, wie nahe ihr der Täter schon ist ...

Amy Suiter Clarke verschlingt True-Crime-Podcasts und liebt es, immer wieder neue zu entdecken. Wenn sie nicht gerade wahren Verbrechen auf der Spur ist, reist sie gerne. Suiter Clarke wuchs in einer Kleinstadt in Minnesota auf, studierte später in Minneapolis und London und lebt heute in Melbourne. 

Ulrike Kapfer arbeitet als Sprecherin für Funk und Fernsehen und hat mit ihrer ebenso sanften wie eindringlichen Stimme bereits in mehreren Hörbuchlesungen begeistert.

Wolfgang Wagner ist Sprecher und Schauspieler. Nach Stationen an verschiedenen deutschen Theatern und diversen Fernsehrollen ist er nun vor allem als Hörbuch- und Synchronsprecher tätig. In seinen eindringlichen Lesungen begeistert er die Hörer mit tiefer und sonorer Stimme.

Nina Reithmeier, Jahrgang 1981, ist eine deutsche Schauspielerin und war viele Jahre festes Ensemblemitglied am Berliner Grips-Theater. Neben Film- und Fernsehproduktionen hat sie bei zahlreichen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen mitgewirkt. 

Elmar Börger ist neben seiner Arbeit am Theater ein mitreißender Vorleser: Seine junge, tiefe Stimme macht das Gehörte unmittelbar erlebbar. Detlef Bierstedt ist die deutsche Stimme von George Clooney und ein preisgekrönter Hörbuchsprecher. Seine volle und markante Stimme erzeugt eine Spannung, der man sich nicht entziehen kann.

Heike Warmuth lebt als freie Schauspielerin in Berlin. Ihre warme Altstimme ist von betörender Gestaltungskraft.

Nora Jokhosha studierte Schauspiel von 2000 bis 2004 an der Universität der Künste in Essen. Mittlerweile hat die Schauspielerin ihre warme und einfühlsame Stimme schon zahlreichen Figuren in Hörspielen und Hörbüchern geliehen. 

Vlad Chiriac, geboren 1979, ist ein deutscher Schauspieler. Er spielte u.a. in der ZDF-Produktion "SOKO Leipzig" mit und hat bereits bei zahlreichen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen mitgewirkt. 

Sabine Arnhold ist ausgebildete Theaterschauspielerin und eine erfahrene Sprecherin. Serien-Freunden ist sie beispielsweise als die deutsche Stimme von Lisa Edelstein ("Dr. House") und Laurie Metcalf (Mary Cooper in "The Big Bang Theory") bekannt. Mit ihren nuancenreichen Interpretationen hat sie bereits an zahlreichen Hörspielen mitgewirkt und u.a. die Romane von Jennifer Donnelly und Ewald Arenz mit großem Erfolg eingelesen.

Vera Teltz ist neben diversen Theater- und Fernsehrollen bekannt als die Stimme von Filmgrößen wie Helena Bonham Carter, Naomie Harris, Alicia Keys und Elizabeth Banks. Ihre elegante und ausdrucksstarke Stimme macht sie zu einer beliebten Hörbuchsprecherin.

Gabriele Blum ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theater aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin hat sie an zahlreichen Theaterinszenierungen mitgewirkt. Vielseitigkeit zeichnet auch ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin aus. Ob klassische Stoffe, Kinderbuch oder blutige Krimis - mit ihrer unverkennbaren Stimme macht sie jede Lesung zu einem spannenden Ereignis.

Richard Barenberg hat in Leipzig Schauspiel studiert und fühlt sich auf der Bühne ebenso Zuhause wie vor der Kamera oder vor dem Mikrofon. Seine warme, unwiderstehliche Stimme und seine kluge Interpretation garantieren ein echtes Hörerlebnis.

Dorette Hugo ist bekannt als die deutsche Stimme von Jennifer Garner und Joey Lauren Adams. Außerdem leiht sie verschiedenen "TKKG"-Figuren ihre Stimme und spricht Tina aus "Bibi und Tina". 

Josefin Platt ist eine deutsche Schauspielerin. Engagements führten sie u.a. ans Burgtheater Wien, nach Köln, Stuttgart und München. Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie Teil des Berliner Ensembles. 

Göksen Güntel, geboren 1977, absolvierte ihre Musical-Studium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Sie lebt und arbeitet seit 2008 als Dramaturgin, Schauspielerin und Sprecherin in Berlin. 

Jana Kozewa ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin. Sie hat schon auf zahlreichen Theaterbühnen gestanden, u.a. in Rudolstadt, Essen, Berlin und Dresden. 2004 erhielt sie den Deutschen Comedypreis. 

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Ulrike Kapfer + weitere

Spieldauer

11 Stunden und 14 Minuten

Erscheinungsdatum

24.02.2021

Verlag

Argon

Anzahl

2

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Spieldauer

11 Stunden und 14 Minuten

Erscheinungsdatum

24.02.2021

Verlag

Argon

Anzahl

2

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Girl, 11

Übersetzer

Birgit Schmitz

Sprache

Deutsch

EAN

9783839818817

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

125 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

zu vorhersehbar

Lavendelknowsbest am 25.05.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Elle betreibt einen erfolgreichen True Crime Podcast. Aus persönlichem Interesse lässt sie der Fall des Countdownkillers nicht mehr los. Er entführte und tötete Mädchen. Jede ein Jahr jünger als die vorherige. Doch die Mordserie riss vor 20 Jahren ab, als ein Opfer fliehen konnte. Als wieder zwei Mädchen verschwinden, verrennt Elle sich in der Vorstellung, dass der Countkiller zurück ist. Mich sprach die Tatsache an, dass wir mit dem Podcast ein etwas anderes investigatives Medium haben, welches möglicherweise frischen Wind in den Thriller bringen sollte. Elle unterhält sich für ihren Podcast mit ehemaligen Ermittlern, Professoren, Forensikern, aber auch mit Opfern und Zeugen. So bekommen wir einen breit gestreuten Blick auf den Fall des Countdownkillers, der an die 10 Opfer zu verbuchen hat. Dabei spielt eine ganz besondere Zahlenreihenfolge eine sehr wichtige Rolle für ihn. Aus einem sehr guten und plausiblen Grund, der mir schon sehr früh klar war, ist Elle besessen von dem Fall und hängt sich mehr rein als die Polizei, die nicht annehmen möchte, dass der totgeglaubte Killer wieder auf der Bildfläche aufgetaucht ist. Zwischen den erzählenden Kapiteln werden Podcastepisoden eingeschoben, was ich sehr gelungen und Interessant fand. Das machte den Fall sehr realistisch und vielschichtig beleuchtet. Außerdem gibt es Kapitel aus der Sicht des Countdownkillers, die seinen Werdegang darstellen sollen. Hier lag für mich ein großer Schwachpunkt der Geschichte. Mit den Einblicken in die Vergangenheit des Serienmörders erfahren wir auch sein Motiv und das war in meinen Augen viel zu schwach und unbedeutend um so eine Entwicklung glaubhaft zu rechtfertigen. Dennoch jagten mir die Passagen aus seiner Sicht und überhaupt die ganze Thematik um die Entführungen einen Schauer über den Rücken. Ein weiterer enormer Schwachpunkt des Thrillers war dessen Vorhersehbarkeit und das ist für mich in diesem Genre tödlich. Wenn ich einen Thriller lese, muss mich dessen Spannung mitreißen und die Aufklärung aus den Socken hauen. Mir war sehr schnell klar, was es mit Elle auf sich hatte und auch die Identität des Countdownkillers war nicht überraschend. Schließlich präsentierte die Autorin nur eine logische Möglichkeit und streute nur sehr halbherzig Finten aus. Das war dann doch ziemlich enttäuschend. Was für mich das Buch rettete, war die Hörbuchfassung. Den Hauptpart las Ulrike Kapfer und machte dabei einen grundsoliden Job. Ich hörte ihr gerne zu. Was ich lobend herausstellen muss, ist die aufwendige Produktion des Hörbuchs. Die Podcastpassagen klangen sehr realistisch, denn es wurden sehr viele unterschiedliche Sprecher für die einzelnen Rollen engagiert. Davon einige bekannte Synchronsprecher und das war einfach ein Genuss für die Ohren, der das gehörte auch noch mal realistischer erscheinen ließ. Die Hörbuchproduktion hat an dieser Stelle alles richtig gemacht und rettet definitiv meine Bewertung für das Buch. "Der Countdownkiller" von Amy Suiter Clarke war leider nicht das erhoffte Highlight. Dafür war der Thriller viel zu vorhersehbar. Trotzdem kann ich das Hörbuch dazu uneingeschränkt empfehlen, denn es war ein Fest für die Ohren und hat einfach nur Spaß gemacht!

zu vorhersehbar

Lavendelknowsbest am 25.05.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Elle betreibt einen erfolgreichen True Crime Podcast. Aus persönlichem Interesse lässt sie der Fall des Countdownkillers nicht mehr los. Er entführte und tötete Mädchen. Jede ein Jahr jünger als die vorherige. Doch die Mordserie riss vor 20 Jahren ab, als ein Opfer fliehen konnte. Als wieder zwei Mädchen verschwinden, verrennt Elle sich in der Vorstellung, dass der Countkiller zurück ist. Mich sprach die Tatsache an, dass wir mit dem Podcast ein etwas anderes investigatives Medium haben, welches möglicherweise frischen Wind in den Thriller bringen sollte. Elle unterhält sich für ihren Podcast mit ehemaligen Ermittlern, Professoren, Forensikern, aber auch mit Opfern und Zeugen. So bekommen wir einen breit gestreuten Blick auf den Fall des Countdownkillers, der an die 10 Opfer zu verbuchen hat. Dabei spielt eine ganz besondere Zahlenreihenfolge eine sehr wichtige Rolle für ihn. Aus einem sehr guten und plausiblen Grund, der mir schon sehr früh klar war, ist Elle besessen von dem Fall und hängt sich mehr rein als die Polizei, die nicht annehmen möchte, dass der totgeglaubte Killer wieder auf der Bildfläche aufgetaucht ist. Zwischen den erzählenden Kapiteln werden Podcastepisoden eingeschoben, was ich sehr gelungen und Interessant fand. Das machte den Fall sehr realistisch und vielschichtig beleuchtet. Außerdem gibt es Kapitel aus der Sicht des Countdownkillers, die seinen Werdegang darstellen sollen. Hier lag für mich ein großer Schwachpunkt der Geschichte. Mit den Einblicken in die Vergangenheit des Serienmörders erfahren wir auch sein Motiv und das war in meinen Augen viel zu schwach und unbedeutend um so eine Entwicklung glaubhaft zu rechtfertigen. Dennoch jagten mir die Passagen aus seiner Sicht und überhaupt die ganze Thematik um die Entführungen einen Schauer über den Rücken. Ein weiterer enormer Schwachpunkt des Thrillers war dessen Vorhersehbarkeit und das ist für mich in diesem Genre tödlich. Wenn ich einen Thriller lese, muss mich dessen Spannung mitreißen und die Aufklärung aus den Socken hauen. Mir war sehr schnell klar, was es mit Elle auf sich hatte und auch die Identität des Countdownkillers war nicht überraschend. Schließlich präsentierte die Autorin nur eine logische Möglichkeit und streute nur sehr halbherzig Finten aus. Das war dann doch ziemlich enttäuschend. Was für mich das Buch rettete, war die Hörbuchfassung. Den Hauptpart las Ulrike Kapfer und machte dabei einen grundsoliden Job. Ich hörte ihr gerne zu. Was ich lobend herausstellen muss, ist die aufwendige Produktion des Hörbuchs. Die Podcastpassagen klangen sehr realistisch, denn es wurden sehr viele unterschiedliche Sprecher für die einzelnen Rollen engagiert. Davon einige bekannte Synchronsprecher und das war einfach ein Genuss für die Ohren, der das gehörte auch noch mal realistischer erscheinen ließ. Die Hörbuchproduktion hat an dieser Stelle alles richtig gemacht und rettet definitiv meine Bewertung für das Buch. "Der Countdownkiller" von Amy Suiter Clarke war leider nicht das erhoffte Highlight. Dafür war der Thriller viel zu vorhersehbar. Trotzdem kann ich das Hörbuch dazu uneingeschränkt empfehlen, denn es war ein Fest für die Ohren und hat einfach nur Spaß gemacht!

Sehr gut. Sehr spannend

Lesemieze aus Duisburg am 14.02.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Thriller lese und höre ich nicht oft, obwohl ich sie mag. Dieser hier hat mich gereizt da ich den Klappentext schon vielversprechend fand. Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht. Ich habe zwar auch ein paar Seiten im Buch gelesen, aber ich muss sagen als Hörbuch kommt die Geschichte sehr gut rüber. Grad bei den Interviews oder wenn sie was für den Podcast aufnimmt. Mich hat die Geschichte von Anfang an gut mit genommen, sie war interessant aufgebaut und der Spannungsbogen hat sich immer weiter aufgebaut. Elle Castillo war mir direkt sympathisch und im Laufe der Geschichte bekommt man mit, dass sich hinter hier auch ein Geheimnis verbirgt. keine Sorge dies wird auf aufgeklärt. Die Idee mit den Podcast und was sie da macht fand ich sehr gut. Das bei ihren neuesten Fall wieder eine Mordserie los geht, hätte sie nun nicht gedacht. Die Frage ist handelt es sich bei den ursprünglichen Täter oder versucht sich wer neues an die Morde? Man hat nicht nur die Perspektive von Elle sondern auch vom Täter selber und lange wusste ich erst nicht wer es sein konnte, bis dann eine Stelle kam wo ich dachte halt Stop, könnte er es sein? Auch wenn ich eine Ahnung hatte, fand ich den Weg bis zur endgültigen Auflösung spannend gemacht, zumal man einen guten Einblick beim Täter bekommt, warum er dies alles macht. Für mich war die Geschichte sehr spannend auf gebaut und gut gemacht. Es hat für 4,5* gereicht.

Sehr gut. Sehr spannend

Lesemieze aus Duisburg am 14.02.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Thriller lese und höre ich nicht oft, obwohl ich sie mag. Dieser hier hat mich gereizt da ich den Klappentext schon vielversprechend fand. Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht. Ich habe zwar auch ein paar Seiten im Buch gelesen, aber ich muss sagen als Hörbuch kommt die Geschichte sehr gut rüber. Grad bei den Interviews oder wenn sie was für den Podcast aufnimmt. Mich hat die Geschichte von Anfang an gut mit genommen, sie war interessant aufgebaut und der Spannungsbogen hat sich immer weiter aufgebaut. Elle Castillo war mir direkt sympathisch und im Laufe der Geschichte bekommt man mit, dass sich hinter hier auch ein Geheimnis verbirgt. keine Sorge dies wird auf aufgeklärt. Die Idee mit den Podcast und was sie da macht fand ich sehr gut. Das bei ihren neuesten Fall wieder eine Mordserie los geht, hätte sie nun nicht gedacht. Die Frage ist handelt es sich bei den ursprünglichen Täter oder versucht sich wer neues an die Morde? Man hat nicht nur die Perspektive von Elle sondern auch vom Täter selber und lange wusste ich erst nicht wer es sein konnte, bis dann eine Stelle kam wo ich dachte halt Stop, könnte er es sein? Auch wenn ich eine Ahnung hatte, fand ich den Weg bis zur endgültigen Auflösung spannend gemacht, zumal man einen guten Einblick beim Täter bekommt, warum er dies alles macht. Für mich war die Geschichte sehr spannend auf gebaut und gut gemacht. Es hat für 4,5* gereicht.

Unsere Kund*innen meinen

Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

von Amy Suiter Clarke

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Kaiser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Kaiser

Mayersche Neuss

Zum Portrait

4/5

Großes Hörvergnügen

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Dieses Hörbuch ist ein ganz neues Hörerlebnis für mich gewesen, da das Buch in Handlung und Podcast aufgeteilt ist und von verschiedenen Sprechern eingelesen wurde. Vor allem True-Crime-Podcast-Fans werden dieses Hörbuch lieben!
4/5

Großes Hörvergnügen

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Dieses Hörbuch ist ein ganz neues Hörerlebnis für mich gewesen, da das Buch in Handlung und Podcast aufgeteilt ist und von verschiedenen Sprechern eingelesen wurde. Vor allem True-Crime-Podcast-Fans werden dieses Hörbuch lieben!

Sabrina Kaiser
  • Sabrina Kaiser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sally Müller

Sally Müller

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Grausam und fesselnd!

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine absolute Hörempfehlung! Der Wechsel zwischen dem True-Crime-Podcast von Elle Castillo, ihrer Gegenwart und Einblicken in die Welt des Countdown-Killers macht dieses Hörbuch so richtig reizvoll. Auf den Spuren alter ungelöster Kriminalfälle für ihren Podcast, befasst Elle sich mit dem Fall des Countdown-Killers, der sie nicht mehr los lässt. Und dann verschwindet nach Jahren wieder ein Mädchen. Elle glaubt nicht, dass der Countdown-Killer tot ist. Für sie steht fest, ER IST ZURÜCK! Packend und nichts für schwache Nerven.
5/5

Grausam und fesselnd!

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine absolute Hörempfehlung! Der Wechsel zwischen dem True-Crime-Podcast von Elle Castillo, ihrer Gegenwart und Einblicken in die Welt des Countdown-Killers macht dieses Hörbuch so richtig reizvoll. Auf den Spuren alter ungelöster Kriminalfälle für ihren Podcast, befasst Elle sich mit dem Fall des Countdown-Killers, der sie nicht mehr los lässt. Und dann verschwindet nach Jahren wieder ein Mädchen. Elle glaubt nicht, dass der Countdown-Killer tot ist. Für sie steht fest, ER IST ZURÜCK! Packend und nichts für schwache Nerven.

Sally Müller
  • Sally Müller
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

von Amy Suiter Clarke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden
  • Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

    1. Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden