Pippa und das Wolkenei

Pippa und das Wolkenei

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Illustrator

Judith Auer

Verlag

G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Seitenzahl

32

Beschreibung

Rezension

Federleicht & tarumhaft schön ... bei dem Buch selbst wirkt die Magie über das eben Gesehene dann noch nach, wenn es die jungen Leser*innen längst zugeklappt haben. Adrian Kilb, Eselsohr Adrian Kilb Eselsohr 20210208

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Illustrator

Judith Auer

Verlag

G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28,2/21,7/1,2 cm

Gewicht

408 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7074-5251-8

Weitere Bände von Pippa, Ida und Pronto

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

wunderschön illustriertes Buch, Geschichte etwas holprig

Bewertung aus Wien am 31.03.2021

Bewertungsnummer: 1469787

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Pippa, das Eichhörnchen, entdeckt eines Tages besagtes Ei und hüpft vor lauter Aufregung herum. Das rosafarbene Eiding sinkt langsam von den Wolken herab. Pronto, der Gründspecht fängt es ein und bringt es den beiden Freunden Pippa und Ida (ein Igelmädchen). Ganz fasziniert von ihrer neuesten Entdeckung fragen sie die alte, weise Eiche, ob man dieses auch ausbrüten müsse. Die alte Eiche meint daraufhin nur, dass dieses Ei Freude bringe, aber nicht lange bleibe. Daraufhin versuchen die Freunde, es doch auszubrüten und spielen auch freudig mit dem schwebenden und in der Luft tanzenden Ei. Dann passiert es: es erhebt sich immer weiter in die Lüfte und fliegt davon! Traurig schaut Pippa dem Wolkenei nach, dann knarzt die Eiche: „Ein Wolkenei ist ein Wunderding und Wunder sind zum Freuen da!“ Von der österreichischen Autorin Astrid Nagl und Illustratorin Judith Auer ist dieses wunderbare Buch im Nilpferdvelag erschienen. Die Geschichte ist sehr niedlich, man erkennt bald, um was es sich bei dem „Wolkenei“ tatsächlich handelt und es bringt Kindern bei, sich über Dinge genauso zu freuen, die man nicht besitzt. Trotzdem fehlt mir etwas in der Geschichte, ich vermisse ein wenig den Charme. Mir war auch das Ende fast zu abrupt. Deswegen auch ein Stern Abzug. Die Illustrationen dagegen sind genau meins. Wunderschön pastellig, somit wird eine besondere („rosafreudige“, sommerabendliche) Atmosphäre erschaffen. Das Buch kann mit Kindern ab 3 Jahren gelesen werden, mein Sohn mag das Buch sehr gern.
Melden

wunderschön illustriertes Buch, Geschichte etwas holprig

Bewertung aus Wien am 31.03.2021
Bewertungsnummer: 1469787
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Pippa, das Eichhörnchen, entdeckt eines Tages besagtes Ei und hüpft vor lauter Aufregung herum. Das rosafarbene Eiding sinkt langsam von den Wolken herab. Pronto, der Gründspecht fängt es ein und bringt es den beiden Freunden Pippa und Ida (ein Igelmädchen). Ganz fasziniert von ihrer neuesten Entdeckung fragen sie die alte, weise Eiche, ob man dieses auch ausbrüten müsse. Die alte Eiche meint daraufhin nur, dass dieses Ei Freude bringe, aber nicht lange bleibe. Daraufhin versuchen die Freunde, es doch auszubrüten und spielen auch freudig mit dem schwebenden und in der Luft tanzenden Ei. Dann passiert es: es erhebt sich immer weiter in die Lüfte und fliegt davon! Traurig schaut Pippa dem Wolkenei nach, dann knarzt die Eiche: „Ein Wolkenei ist ein Wunderding und Wunder sind zum Freuen da!“ Von der österreichischen Autorin Astrid Nagl und Illustratorin Judith Auer ist dieses wunderbare Buch im Nilpferdvelag erschienen. Die Geschichte ist sehr niedlich, man erkennt bald, um was es sich bei dem „Wolkenei“ tatsächlich handelt und es bringt Kindern bei, sich über Dinge genauso zu freuen, die man nicht besitzt. Trotzdem fehlt mir etwas in der Geschichte, ich vermisse ein wenig den Charme. Mir war auch das Ende fast zu abrupt. Deswegen auch ein Stern Abzug. Die Illustrationen dagegen sind genau meins. Wunderschön pastellig, somit wird eine besondere („rosafreudige“, sommerabendliche) Atmosphäre erschaffen. Das Buch kann mit Kindern ab 3 Jahren gelesen werden, mein Sohn mag das Buch sehr gern.

Melden

Tolles Kinderbuch

Bewertung aus Moosbrunn am 28.02.2021

Bewertungsnummer: 1455399

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine super liebe Geschicht für Kinder. Wir lesen sie schon zum 100ten mal vor:)
Melden

Tolles Kinderbuch

Bewertung aus Moosbrunn am 28.02.2021
Bewertungsnummer: 1455399
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine super liebe Geschicht für Kinder. Wir lesen sie schon zum 100ten mal vor:)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Pippa und das Wolkenei

von Astrid Nagl

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

eine federleichte Geschichte... :-)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kinder werden es schnell erraten: das Wolkenei, welches Eichhörnchen Pippa aus einer Wolke herunterfallen sieht, ist ganz klar ein Luftballon. Aber die Waldtiere haben so etwas noch nicht gesehen, spielen damit, versuchen, es auszubrüten und müssen am Ende auch mit ansehen, wie der Wind es wieder in luftige Höhen entführt... Die alte Eiche tröstet das weinende Eichhorn und raschelt: "Ein Wolkenei ist ein Wunderding. Wunder sind zum Freuen da, auch wenn sie weiterziehen"... Da lässt auch Pippa sich von den Amselkindern und Igelfreundin Ida wieder zum Spielen animieren: auf gehts zum Käferrennen! Mit zartem Strich, sanften Farben vor hellem Hintergrund sowie freundlich guckenden Akteuren, kreiert Judith Auer eine liebevolle Freunde-Gemeinschaft, die kurz von einem "Wunder" gestreift wird - Astrid Nagel`s Geschichte liefert den passenden Nährboden :-) Kann man bestimmt super zusammen mit einem Luftballon verschenken !
4/5

eine federleichte Geschichte... :-)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kinder werden es schnell erraten: das Wolkenei, welches Eichhörnchen Pippa aus einer Wolke herunterfallen sieht, ist ganz klar ein Luftballon. Aber die Waldtiere haben so etwas noch nicht gesehen, spielen damit, versuchen, es auszubrüten und müssen am Ende auch mit ansehen, wie der Wind es wieder in luftige Höhen entführt... Die alte Eiche tröstet das weinende Eichhorn und raschelt: "Ein Wolkenei ist ein Wunderding. Wunder sind zum Freuen da, auch wenn sie weiterziehen"... Da lässt auch Pippa sich von den Amselkindern und Igelfreundin Ida wieder zum Spielen animieren: auf gehts zum Käferrennen! Mit zartem Strich, sanften Farben vor hellem Hintergrund sowie freundlich guckenden Akteuren, kreiert Judith Auer eine liebevolle Freunde-Gemeinschaft, die kurz von einem "Wunder" gestreift wird - Astrid Nagel`s Geschichte liefert den passenden Nährboden :-) Kann man bestimmt super zusammen mit einem Luftballon verschenken !

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Pippa und das Wolkenei

von Astrid Nagl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Pippa und das Wolkenei