Unsere glücklichen Tage

Unsere glücklichen Tage

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Unsere glücklichen Tage

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Vier Freundinnen und ein unvergesslicher Sommer an der französischen Atlantikküste

Lenica, Marie, Fanny und Elsa verbringen einen nicht enden wollenden Sommer an der französischen Atlantikküste. Wie ein Versprechen liegt die Zukunft vor ihnen, so ausgelassen und unbeschwert sind sie, dass sie gar nicht merken, wie das Leben seine Weichen stellt. Als sie sich viele Jahre später wiedersehen, erkennen sie, dass ihre Sehnsüchte sie immer noch wie eine schicksalhafte Kraft verbinden. Trotz allem, was geschehen ist, seit jenem Abend, als Lenica ihren Freund Sean mitbrachte. Und die unaufhaltbare Geschichte ihren Lauf nahm …

Julia Holbe erzählt in ihrem bewegenden Roman von den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: von Liebe und Freundschaft, Schuld und Verrat, von Zufall und Schicksal. »Wenn man ein solches Buch gelesen hat, bleibt für ein paar Sekunden Sehnsucht im Herzen und ein vages Gefühl von Glück.« Christine Westermann

Details

Verkaufsrang

6500

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

Penguin

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6500

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

Penguin

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/2,8 cm

Gewicht

292 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10646-3

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Wahnsinnig ermüdend

Bewertung aus Weinfelden am 16.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Soviel klischeehafte Leidenschaft... Sie sind halt so wild und lebenslustig: Sie rasen wenn sie Autofahren, sie toben mit Hunden, sie trinken ununterbrochen Alkohol in rauen Mengen, sie lieben ach so heftig und schmerzlich und alles ist so wahnsinnig intensiv und gleichzeitig kitschig. Und der Typ um den sich alles dreht ist eine furchtbare Nervensäge. Ein grässliches Buch.

Wahnsinnig ermüdend

Bewertung aus Weinfelden am 16.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Soviel klischeehafte Leidenschaft... Sie sind halt so wild und lebenslustig: Sie rasen wenn sie Autofahren, sie toben mit Hunden, sie trinken ununterbrochen Alkohol in rauen Mengen, sie lieben ach so heftig und schmerzlich und alles ist so wahnsinnig intensiv und gleichzeitig kitschig. Und der Typ um den sich alles dreht ist eine furchtbare Nervensäge. Ein grässliches Buch.

Leider nicht zu empfehlen

Bewertung aus Mödling am 08.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Ausgangslage hat sehr viel Potenzial, es scheitert an der Umsetzung. Zugegeben, ich habe direkt vor diesem Buch die Napoli-Saga von Elena Ferrante gelesen, was die Stakes natürlich sehr hoch gesetzt hat. Ich persönlich habe es sehr schwierig gefunden, wirklich in der Geschichte drinnen zu sein. Die Personen waren mir auch nach 200 Seiten noch fremd, es ging mir einfach nicht genug in die Tiefe.

Leider nicht zu empfehlen

Bewertung aus Mödling am 08.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Ausgangslage hat sehr viel Potenzial, es scheitert an der Umsetzung. Zugegeben, ich habe direkt vor diesem Buch die Napoli-Saga von Elena Ferrante gelesen, was die Stakes natürlich sehr hoch gesetzt hat. Ich persönlich habe es sehr schwierig gefunden, wirklich in der Geschichte drinnen zu sein. Die Personen waren mir auch nach 200 Seiten noch fremd, es ging mir einfach nicht genug in die Tiefe.

Unsere Kund*innen meinen

Unsere glücklichen Tage

von Julia Holbe

3.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dana Sinski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dana Sinski

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

2/5

Enttäuschend unspektakulär

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

An sich dachte ich zu Beginn des Buches, dass ich begeistert sein würde. Die Autorin schafft es, dass man sofort in Urlaubsstimmung versetzt wird und man spürt fast schon eine Nostalgie, als hätte man das Erzählte selbst erlebt. Das war für mich leider auch das einzig Gute an diesem Buch. Der "Höhepunkt" der Geschichte war für mich praktisch nicht vorhanden und die Vorausdeutungen, die mehrfach gemacht werden, waren für mich absolut enttäuschend aufgelöst. Vielleicht habe ich einfach zu viel erwartet, aber meinen Geschmack hat die Handlung nicht getroffen.
2/5

Enttäuschend unspektakulär

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

An sich dachte ich zu Beginn des Buches, dass ich begeistert sein würde. Die Autorin schafft es, dass man sofort in Urlaubsstimmung versetzt wird und man spürt fast schon eine Nostalgie, als hätte man das Erzählte selbst erlebt. Das war für mich leider auch das einzig Gute an diesem Buch. Der "Höhepunkt" der Geschichte war für mich praktisch nicht vorhanden und die Vorausdeutungen, die mehrfach gemacht werden, waren für mich absolut enttäuschend aufgelöst. Vielleicht habe ich einfach zu viel erwartet, aber meinen Geschmack hat die Handlung nicht getroffen.

Dana Sinski
  • Dana Sinski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Frings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Frings

Thalia Trier - Trier-Galerie

Zum Portrait

3/5

Die Geschichte eines Sommers

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman ist eine Geschichte über Freundschaft, erfüllte und unerfüllte Lieben, die Jugend, Vergangenheit und Gegenwart. Für alle, die es kitschig lieben, für ein paar Lesestunden an die französische Atlantikküste entfliehen und die Erinnerung an die Jugend wiederaufleben lassen wollen.
3/5

Die Geschichte eines Sommers

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman ist eine Geschichte über Freundschaft, erfüllte und unerfüllte Lieben, die Jugend, Vergangenheit und Gegenwart. Für alle, die es kitschig lieben, für ein paar Lesestunden an die französische Atlantikküste entfliehen und die Erinnerung an die Jugend wiederaufleben lassen wollen.

Maja Frings
  • Maja Frings
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Unsere glücklichen Tage

von Julia Holbe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unsere glücklichen Tage