• Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer

Eines Tages für immer

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung


Manchmal kann auch die größte Liebe dem Schicksal nicht trotzen – nach »Zweimal im Leben« der neue hochemotionale Roman von SPIEGEL-Bestsellerautorin Clare Empson!

2000: Nach außen hin wirkt Lukes Leben perfekt – wäre da nicht eine Frage, die ihn seit Kindertagen umtreibt: Wer ist seine leibliche Mutter? Als er nach langer Suche schließlich vor dem Anwesen der Malerin Alice steht, ahnt er nicht, dass deren tragische Geschichte nicht nur bei ihm alte Wunden aufreißen wird.

1972: Eigentlich sollte es nur ein ausgelassener Konzertbesuch werden, doch als die 19-jährige Kunststudentin Alice das erste Mal auf Jacob Earl trifft, ist es um sie geschehen. Der Sänger der Band Disciples ist nicht nur unglaublich talentiert und gut aussehend, ihn umgibt auch etwas Geheimnisvolles, dem Alice sich nicht entziehen kann. Aus einer stürmischen Affäre wird bald ein gemeinsames Leben, doch Alice’ Familie und Freunde sind gegen eine Verbindung der beiden. Jacob sei zu ungestüm, zu wankelmütig und würde sie für seine Karriere im Stich lassen. Entgegen aller Widerstände versuchen Alice und Jacob zusammenzuhalten. Aber manchmal sind selbst die größten Hindernisse nichts gegen das, was das Schicksal für einen vorgesehen hat …

Wie viel Wahrheit kann Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen? Dramatische Liebesgeschichte trifft auf spannenden Pageturner!

Clare Empson ist Journalistin und arbeitete für überregionale Zeitungen, für die sie so ziemlich über alles berichtete: vom Kollaps der großen Investmentbanken bis hin zu »Tee mit Barbara Cartland« (ganz in Pink natürlich, inklusive des Kuchens). Vor acht Jahren zog sie dann aufs Land und gründete den Kultur- und Lifestyle-Blog Countrycalling. Die idyllische Landschaft inspirierte sie zu ihrem Debüt »Zweimal im Leben«, das die dunkle Seite des Paradieses beschreibt. Der Roman eroberte auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Clare Empson lebt mit ihrem Mann und drei Kindern an der Grenze zwischen Wiltshire und Dorset in England.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,5/12,9/4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,5/12,9/4 cm

Gewicht

416 g

Originaltitel

Mine

Übersetzer

Karin Diemerling

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0803-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Wiedersehen von Mutter und Sohn, das viele Emotionen weckt...

Eva_G am 05.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

2000: Luke ist nun 27 Jahre alt und fasst endlich den Entschluss, sich auf die Suche nach seiner Mutter zu begeben. Ermuntert von seiner Freundin Hannah freut er sich sehr, als er sie schließlich findet. Denn nicht nur er findet so seine leibliche Mutter, sondern auch sein sechs Monate alter Sohn Samuel eine weitere Großmutter. Da das Verhältnis zu seiner Adoptivmutter leider nicht so gut ist, wie Hannah und Luke sich das wünschen, freuen sie sich sehr, dass das Verhältnis zu Alice so gut ist. Leider bleibt es aber nicht so unkompliziert und erfreulich, wie es anfangs den Anschein hat. 1972: Bei einem Konzertbesuch mit ihrem besten Freund Rick lernt Alice den geheimnisvollen Leadsänger Jacob kennen. Schon auf den ersten Blick verliebt sie sich in ihn und sie beginnen eine stürmische und intensive Liebesbeziehung. Beide verbindet die unschöne Vergangenheit bei ihren Familien und gemeinsam sind sie Verbündete gegen den Rest der Welt. Clare Empson hat einen sehr gut zu lesenden und flüssigen Schreibstil. Dank der immer abwechselnden Perspektiven bleibt die Handlung immer spannend. Durch die beiden Zeitebenen kennt der Leser auch immer die Sicht Alices, die sie aber Luke nie darlegt und der dadurch immer tiefer in seiner Verzweiflung versinkt. Die Emotionen sind immer gut nachvollziehbar und reißen den Leser auch ein Stück weit mit in die Geschichte. Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings waren die ersten zweihundert Seiten etwas zäh und ich wusste lange nicht, ob mich das Buch noch fesseln und mitreißen kann, was letztendlich dann erst im letzten Drittel so geschehen ist. Das Thema der Adoption ist aber sehr interessant und wird hier von der Autorin von der eher unschönen Seite beleuchtet, was mich zum Nachdenken gebracht hat, ob eine Adoption denn immer nur so positiv ist.

Ein Wiedersehen von Mutter und Sohn, das viele Emotionen weckt...

Eva_G am 05.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

2000: Luke ist nun 27 Jahre alt und fasst endlich den Entschluss, sich auf die Suche nach seiner Mutter zu begeben. Ermuntert von seiner Freundin Hannah freut er sich sehr, als er sie schließlich findet. Denn nicht nur er findet so seine leibliche Mutter, sondern auch sein sechs Monate alter Sohn Samuel eine weitere Großmutter. Da das Verhältnis zu seiner Adoptivmutter leider nicht so gut ist, wie Hannah und Luke sich das wünschen, freuen sie sich sehr, dass das Verhältnis zu Alice so gut ist. Leider bleibt es aber nicht so unkompliziert und erfreulich, wie es anfangs den Anschein hat. 1972: Bei einem Konzertbesuch mit ihrem besten Freund Rick lernt Alice den geheimnisvollen Leadsänger Jacob kennen. Schon auf den ersten Blick verliebt sie sich in ihn und sie beginnen eine stürmische und intensive Liebesbeziehung. Beide verbindet die unschöne Vergangenheit bei ihren Familien und gemeinsam sind sie Verbündete gegen den Rest der Welt. Clare Empson hat einen sehr gut zu lesenden und flüssigen Schreibstil. Dank der immer abwechselnden Perspektiven bleibt die Handlung immer spannend. Durch die beiden Zeitebenen kennt der Leser auch immer die Sicht Alices, die sie aber Luke nie darlegt und der dadurch immer tiefer in seiner Verzweiflung versinkt. Die Emotionen sind immer gut nachvollziehbar und reißen den Leser auch ein Stück weit mit in die Geschichte. Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings waren die ersten zweihundert Seiten etwas zäh und ich wusste lange nicht, ob mich das Buch noch fesseln und mitreißen kann, was letztendlich dann erst im letzten Drittel so geschehen ist. Das Thema der Adoption ist aber sehr interessant und wird hier von der Autorin von der eher unschönen Seite beleuchtet, was mich zum Nachdenken gebracht hat, ob eine Adoption denn immer nur so positiv ist.

Eine emotionale und dramatische Geschichte

schokoli_reads am 28.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eines Tages für immer" von Clare Empson aus dem Blanvalet Verlag ist für mich das erste Buch der Autorin. Ich finde die Gestaltung des Covers wunderschön. Das Buch erzählt auf zwei Zeitebenen abwechselnd die Geschichte zweier Paare. In der Vergangenheit erfährt man die Geschichte von der Künstlerin Alice, die den Sänger Jacob kennenlernt und die sich ineinander verlieben. In der Gegenwart handelt die Geschichte von Luke und Hannah, die gerade Eltern geworden sind. Luke ist der Sohn von Alice, die ihn damals zur Adoption freigegeben hat. Als er und seine Frau Hannah eine Tagesmutter suchen, bietet sich Alice an. Nach und nach lernt man die Hintergründe zur Adoption und die emotionalen Folgen davon kennen. Die Autorin hat einen sehr bildlichen und gefühlvollen Schreibstil. Das Buch befasst sich mit den sensiblen Thema Adoption und der Leser wird nur so in einen Strudel aus Schuld, Liebe und Verzweiflung gezogen. Durch den schnellen Zeitenwechsel musste ich mich anfangs erst in die Geschichte reinfinden und die Handlung hat sich auch etwas gezogen. Trotzdem schafft es Clare Empson, die Gefühle der Hauptcharaktere sehr emotional und authentisch rüberzubringen, so dass man sehr mitfühlen kann. Auch ließt sich das Buch teilweise wie ein Thriller. Besonders im letzten Drittel kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein sehr emotionaler Roman, der ein wichtiges Thema aufgreift und von mir trotz einiger Kritikpunkte eine Leseempfehlung bekommt!

Eine emotionale und dramatische Geschichte

schokoli_reads am 28.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eines Tages für immer" von Clare Empson aus dem Blanvalet Verlag ist für mich das erste Buch der Autorin. Ich finde die Gestaltung des Covers wunderschön. Das Buch erzählt auf zwei Zeitebenen abwechselnd die Geschichte zweier Paare. In der Vergangenheit erfährt man die Geschichte von der Künstlerin Alice, die den Sänger Jacob kennenlernt und die sich ineinander verlieben. In der Gegenwart handelt die Geschichte von Luke und Hannah, die gerade Eltern geworden sind. Luke ist der Sohn von Alice, die ihn damals zur Adoption freigegeben hat. Als er und seine Frau Hannah eine Tagesmutter suchen, bietet sich Alice an. Nach und nach lernt man die Hintergründe zur Adoption und die emotionalen Folgen davon kennen. Die Autorin hat einen sehr bildlichen und gefühlvollen Schreibstil. Das Buch befasst sich mit den sensiblen Thema Adoption und der Leser wird nur so in einen Strudel aus Schuld, Liebe und Verzweiflung gezogen. Durch den schnellen Zeitenwechsel musste ich mich anfangs erst in die Geschichte reinfinden und die Handlung hat sich auch etwas gezogen. Trotzdem schafft es Clare Empson, die Gefühle der Hauptcharaktere sehr emotional und authentisch rüberzubringen, so dass man sehr mitfühlen kann. Auch ließt sich das Buch teilweise wie ein Thriller. Besonders im letzten Drittel kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein sehr emotionaler Roman, der ein wichtiges Thema aufgreift und von mir trotz einiger Kritikpunkte eine Leseempfehlung bekommt!

Unsere Kund*innen meinen

Eines Tages für immer

von Clare Empson

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer
  • Eines Tages für immer