Dangerous Hearts - Mit dir im stärksten Sturm

Romina Gold

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er braust wie ein Sturm in ihr Leben - und in ihr Herz

Faiths Leben als Polizistin im beschaulichen Kalispell wird heftig durcheinandergewirbelt, als der attraktive Kampfsportler Sheldon Farley in der Stadt Halt macht. Er geht ihr mit seinem losen Mundwerk zwar gehörig auf die Nerven, aber mit seiner selbstbewussten und charmanten Art auch unter die Haut. Egal, wie sehr Faith sich dagegen zu wehren versucht: Er zieht sie unwiderstehlich an, und sie lässt sich auf eine heiße Affäre mit ihm ein.
Doch dann verschwinden plötzlich mehrere junge Frauen aus dem angrenzenden Indianerreservat, und Sheldon gerät unter Verdacht ... Er beteuert seine Unschuld, aber kann Faith ihm trauen? Am Ende bleibt ihr nichts anderes übrig, als mit ihm zusammenzuarbeiten. Doch dabei gerät sie in tödliche Gefahr ...

Der dritte Band der Dangerous-Hearts-Reihe von Romina Gold. Prickelnde Spannung bis zum Schluss. Ein Must-read für alle Romantic-Suspense-Fans!

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Produktdetails

Verkaufsrang 20548
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.12.2020
Verlag Lübbe
Seitenzahl 310 (Printausgabe)
Dateigröße 2090 KB
Auflage 1. Auflage 2020
Sprache Deutsch
EAN 9783751700122

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
7
1
0
0

Überraschend gut
von Daisys Buch Reise am 04.07.2021

Ehrlich gesagt hat mich der dritte Teil der "Dangerous Hearts"-Reihe doch positiv überrascht. Auch wenn ich recht schnell dahinter gekommen bin, wer hier der Verdächtige ist, fand ich es dennoch sehr spannend und natürlich hat es sich auch wie bereits die ersten beiden Teile recht gut lesen lassen. Ich mochte die Charaktere und ... Ehrlich gesagt hat mich der dritte Teil der "Dangerous Hearts"-Reihe doch positiv überrascht. Auch wenn ich recht schnell dahinter gekommen bin, wer hier der Verdächtige ist, fand ich es dennoch sehr spannend und natürlich hat es sich auch wie bereits die ersten beiden Teile recht gut lesen lassen. Ich mochte die Charaktere und auch die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten hat mir gut gefallen. Ein tolles Buch für zwischendurch. Ein bisschen sexy, ein kleines bisschen spannend, toll geschrieben und sympathische Protagonisten. Der Stoff für einen guten Roman, der einem nette Lesestunden beschert. Mehr gibt es dann aber tatsächlich auch von meiner Seite dazu nicht wirklich zu sagen. Sicherlich kann dieser Roman bei weitem nicht mit welchen von zB Linda Howard mithalten, dennoch hat er mir wesentlich besser gefallen als Band 1 und 2 der Reihe.

Coplady & Sheldon
von wildberry am 26.04.2021

Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Band der Montana-Romantic-Suspense-Reihe. Die vorherige Teile habe ich noch nicht gelesen. Das Cover und die Buchbeschreibung haben mir aber sehr gefallen und meine Neugier geweckt, weil ich auch super gerne Love & Crime lese. Der Schreibstil der Autorin war mir allerdings scho... Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Band der Montana-Romantic-Suspense-Reihe. Die vorherige Teile habe ich noch nicht gelesen. Das Cover und die Buchbeschreibung haben mir aber sehr gefallen und meine Neugier geweckt, weil ich auch super gerne Love & Crime lese. Der Schreibstil der Autorin war mir allerdings schon bekannt, so gefiel er mir auch bei dieser Geschichte. Es liest sich alles sehr angenehm und leicht verständlich. Angaben über den Inhalt möchte ich nicht soviele machen, weil der Klappentext schon einiges verrät. Faith & Sheldon fand ich sympathisch, besonders weil Faith sich nebenher noch aufopferungsvoll um Teenager kümmert. Gerne hätte ich mehr über das Indianer Reservat gelesen. Für mich war Dangerous Hearts - Mit dir im stärksten Sturm ein gelungener Mix. Es war spannend, unterhaltsam aber gab es auch prickelnde Momente. Gut fand ich das es nicht zuviele Bettszenen gab und deswegen der Crime Anteil nicht verloren ging. Schade fand ich das ich einen der Täter ziemlich schnell entlarvt habe. Trotzdem hatte ich eine schöne Lesezeit und werde bestimmt auch noch die Vorbände lesen.

Romantischer und gefährlicher Urlaub in Montana
von booklover2011 am 10.03.2021

3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er braust wie ein Sturm in ihr Leben - und in ihr Herz Faiths Leben als Polizistin im beschaulichen Kalispell wird heftig durcheinandergewirbelt, als der attraktive Kampfsportler Sheldon Farley in der Stadt Halt macht. Er geht ihr mit seinem losen Mundwerk zwar gehörig auf die... 3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er braust wie ein Sturm in ihr Leben - und in ihr Herz Faiths Leben als Polizistin im beschaulichen Kalispell wird heftig durcheinandergewirbelt, als der attraktive Kampfsportler Sheldon Farley in der Stadt Halt macht. Er geht ihr mit seinem losen Mundwerk zwar gehörig auf die Nerven, aber mit seiner selbstbewussten und charmanten Art auch unter die Haut. Egal, wie sehr Faith sich dagegen zu wehren versucht: Er zieht sie unwiderstehlich an, und sie lässt sich auf eine heiße Affäre mit ihm ein. Doch dann verschwinden plötzlich mehrere junge Frauen aus dem angrenzenden Indianerreservat, und Sheldon gerät unter Verdacht... Er beteuert seine Unschuld, aber kann Faith ihm trauen? Am Ende bleibt ihr nichts anderes übrig, als mit ihm zusammenzuarbeiten. Doch dabei gerät sie in tödliche Gefahr... Meinung: Das ist der 3. Teil der Reihe, den man auch sehr gut unabhängig von den Vorgängerbänden lesen kann, da vor allem das Pärchen im Fokus steht und es nur ein kurzes Wiedersehen mit Nikki und Jared aus Band zwei gibt. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Faith und Sheldon geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Zudem kommt ein Nebencharakter zu Wort. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Faiths Mutter und die Schwestern Kaylee und Melody. Die Annäherung zwischen Faith und Sheldon ist gefühlvoll beschrieben worden, auch wenn es mir zu schnell voran ging zwischen ihnen und ich mir hier und an anderen Stellen mehr Tiefe bzw. Details gewünscht hätte. Zudem fand ich es schade, dass Safer-Sex kein Thema ist. Der Spannungsteil hat mich dieses Mal leider nicht so fesseln können. Zum einen war für mich einer der Mittäter sehr schnell erkennbar. Zum anderen fand ich es schade, dass Faith, die sonst so korrekt ist bei ihrer Polizeiarbeit, bei einem Verdächtigen von Anfang an nur wegen ihrer Beziehung zu ihm auf seiner Unschuld beharrt (und ich rede nicht von Sheldon), ohne in der Hinsicht zumindest zu ermitteln, wenn auch nur um die Person von der Liste der Verdächtigen streichen zu können. Sehr authentisch fand ich die Darstellung der Perspektivlosigkeit im Reservat, vor allem auch für die Jugendlichen. Die wunderschöne Landschaft hatte ich dank der Beschreibungen förmlich vor Augen. Insgesamt ein kurzweiliger Romantic-Suspense-Roman mit Herz, wunderschöner Landschaft und einer guten Portion Spannung. Aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gibt es gute 3,5 von 5 Sternen (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man Romantic-Suspense liebt. Fazit: Insgesamt ein kurzweiliger Romantic-Suspense-Roman mit Herz, wunderschöner Landschaft und einer guten Portion Spannung.


  • artikelbild-0