The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen

deutsche Ausgabe

Matt Haig

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

14,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,55 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht.

»Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt Haig

Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen.

Matt Haigs neues Buch ist ein täglicher Begleiter, der uns zeigt, dass wir nicht allein sind, wenn der Schmerz unerträglich scheint, und uns wieder die schönen Seiten des Lebens sehen lässt.

 

»Tiefgründig, geistreich und Mut machend; ein ergreifendes Zeugnis von Hoffnung und Vorstellungskraft.« Observer

»Jede Seite von Haigs leichtgängiger Prosa regt zum Nachdenken an. Ob es ums Dazugehören, um die eigenen Dämonen oder das Glück selbst geht – jede kurze Anekdote, jedes Zitat oder auch nur ein einfacher Satz vermitteln, worum es im ganzen Buch geht: Trost.« Herald

»Das Buch verspricht zwei Dinge, von denen man nicht genug bekommen kann: Umarmungen und Listen … Nach einem Jahr ohne viel Hoffnung und Umarmungen kann ich mir keine bessere Wohlfühl-Lektüre vorstellen.« Evening Standard, Best Summer Reads

»Haigs Mischung aus Philosophie und Erinnerungen ist einfühlsam und macht Mut. Ein Buch, das auf jeder Seite Freundlichkeit und Hoffnung vermittelt und uns durch schlechte und gute Zeiten führt.« Daily Mirror

"Diese Texte geleiten einen wieder in den richtigen Hafen, wenn man mal sturmgeplagt vom Weg abkommt."

Produktdetails

Verkaufsrang 1224
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 01.07.2021
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 256
Maße (L/B/H) 21,6/14,5/3 cm
Gewicht 454 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Comfort Book
Übersetzer Hella Reese
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27845-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

95 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Wohlfühlen hoch 10

Sallys Books aus Fürth am 30.10.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein wahres Wohlfühlbuch. Voller kleiner Texte, die so viel zurückgeben und die einem klar machen wie schön das Leben eigentlich ist. Unglaublich was ein paar Worte bewirken können, aber Matt Haig machts möglich. Ich bin mittlerweile der Meinung, jedes Buch von ihm ist einfach ein Highlight und so konnte mich auch dieses komplett überzeugen. Würde ich Szenen oder schöne Texte markieren, wäre dieses Buch wohl voll davon gewesen. Ich würde sagen das Buch ist dazu da, immer mal wieder rein zu schauen, wenn es einem nicht so gut geht. Man kann es natürlich auch so lesen, aber ich denke es hat auf jeden Fall einen großen Wert im Wiederlesen. Von mir eine absolute Empfehlung.

5/5

Wohlfühlen hoch 10

Sallys Books aus Fürth am 30.10.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein wahres Wohlfühlbuch. Voller kleiner Texte, die so viel zurückgeben und die einem klar machen wie schön das Leben eigentlich ist. Unglaublich was ein paar Worte bewirken können, aber Matt Haig machts möglich. Ich bin mittlerweile der Meinung, jedes Buch von ihm ist einfach ein Highlight und so konnte mich auch dieses komplett überzeugen. Würde ich Szenen oder schöne Texte markieren, wäre dieses Buch wohl voll davon gewesen. Ich würde sagen das Buch ist dazu da, immer mal wieder rein zu schauen, wenn es einem nicht so gut geht. Man kann es natürlich auch so lesen, aber ich denke es hat auf jeden Fall einen großen Wert im Wiederlesen. Von mir eine absolute Empfehlung.

5/5

Das Buch ist so gut wie die Zeit mit einem Herzensmenschen

Maunzerle am 24.10.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

The Comfort Book Autor: Matt Haig Verlag: Droemer Knaur Klappentext: Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht. »Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt Haig Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen. Matt Haigs neues Buch ist ein täglicher Begleiter, der uns zeigt, dass wir nicht allein sind, wenn der Schmerz unerträglich scheint, und uns wieder die schönen Seiten des Lebens sehen lässt. Meinung: Matt Haig ist ein Autor, den ich vor kurzem erst entdeckt habe. Mit der „Mitternachtsbibliothek“ hat er mich überzeugt und als Leserin gewonnen. „The Comfort Book“ ist jedoch ein ganz anderes Buch. Denn dieses Buch ist eine Sammlung an Notizen, die er sich selbst geschrieben hat, als es ihm nicht gut ging. Schon die Anmerkung zur Struktur des Buches hat mir gefallen und obwohl ich es nicht gedacht hätte, habe ich mich damit schwergetan. Denn „diese Buch ist so chaotisch wie das Leben“ (Zitat aus The Comfort Book) und ich darf das Buch lesen wie ich möchte, hinten anfangen, kreuz und quer lesen oder sogar Seiten rausreißen und knicke an die Seiten machen. Ok das ist ein no go!!! Aber selbst kreuz und quer lesen ist nicht immer so leicht gewesen wie ich dachte. Aber ich habe einen enormen Anstieg von Klebezettel zu verzeichnen als ich das Buch gelesen habe. In kurzen und knackigen Kapiteln schreibt Matt Haig über schlechte Zeiten, Schmerzen und Kummer aber genauso über die Hoffnung und die positiven Gefühle und Gedanken. Ein Buch mit so vielen Emotionen und gnadenloser Ehrlichkeit. Manchmal brauchte ich eine Pause nach den Kapiteln und manchmal konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und wollte immer mehr lesen. Dieses Buch ist wie eine wundervolle Zeit mit einem Herzensmenschen! Voller Umarmungen mit Texten, Songs, Rezepten und so viel Tiefgründigkeit. Eine klare Leseempfehlung und ein Buch was einen noch lange begleitet, nachdem man es beendet hat.

5/5

Das Buch ist so gut wie die Zeit mit einem Herzensmenschen

Maunzerle am 24.10.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

The Comfort Book Autor: Matt Haig Verlag: Droemer Knaur Klappentext: Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht. »Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt Haig Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen. Matt Haigs neues Buch ist ein täglicher Begleiter, der uns zeigt, dass wir nicht allein sind, wenn der Schmerz unerträglich scheint, und uns wieder die schönen Seiten des Lebens sehen lässt. Meinung: Matt Haig ist ein Autor, den ich vor kurzem erst entdeckt habe. Mit der „Mitternachtsbibliothek“ hat er mich überzeugt und als Leserin gewonnen. „The Comfort Book“ ist jedoch ein ganz anderes Buch. Denn dieses Buch ist eine Sammlung an Notizen, die er sich selbst geschrieben hat, als es ihm nicht gut ging. Schon die Anmerkung zur Struktur des Buches hat mir gefallen und obwohl ich es nicht gedacht hätte, habe ich mich damit schwergetan. Denn „diese Buch ist so chaotisch wie das Leben“ (Zitat aus The Comfort Book) und ich darf das Buch lesen wie ich möchte, hinten anfangen, kreuz und quer lesen oder sogar Seiten rausreißen und knicke an die Seiten machen. Ok das ist ein no go!!! Aber selbst kreuz und quer lesen ist nicht immer so leicht gewesen wie ich dachte. Aber ich habe einen enormen Anstieg von Klebezettel zu verzeichnen als ich das Buch gelesen habe. In kurzen und knackigen Kapiteln schreibt Matt Haig über schlechte Zeiten, Schmerzen und Kummer aber genauso über die Hoffnung und die positiven Gefühle und Gedanken. Ein Buch mit so vielen Emotionen und gnadenloser Ehrlichkeit. Manchmal brauchte ich eine Pause nach den Kapiteln und manchmal konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und wollte immer mehr lesen. Dieses Buch ist wie eine wundervolle Zeit mit einem Herzensmenschen! Voller Umarmungen mit Texten, Songs, Rezepten und so viel Tiefgründigkeit. Eine klare Leseempfehlung und ein Buch was einen noch lange begleitet, nachdem man es beendet hat.

Unsere Kund*innen meinen

The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen

von Matt Haig

4.7/5.0

95 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von L. Wünsche

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. Wünsche

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Wichtig und berührend!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haig ist ein fantastischer Autor und hat mit "The Comfort Book" ein absolutes Wohlfühlbuch geschaffen, das mich tief berührt hat. Er versammelt hier zahlreiche, inspirierende und mutmachende Texte, in denen das Thema psychische Gesundheit allgegenwärtig ist. Seine Zeilen trösten, stecken voller Hoffnung als auch Zuversicht und wärmen die Seele. Ein Buch, das ich bestimmt noch oft aufschlagen werde, wenn die Welt mal wieder zu schwer auf den eigenen Schultern lastet und welches einen daran erinnert, dass all unsere Gefühle okay sind, weil wir vor allem eines sind - menschlich.
5/5

Wichtig und berührend!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haig ist ein fantastischer Autor und hat mit "The Comfort Book" ein absolutes Wohlfühlbuch geschaffen, das mich tief berührt hat. Er versammelt hier zahlreiche, inspirierende und mutmachende Texte, in denen das Thema psychische Gesundheit allgegenwärtig ist. Seine Zeilen trösten, stecken voller Hoffnung als auch Zuversicht und wärmen die Seele. Ein Buch, das ich bestimmt noch oft aufschlagen werde, wenn die Welt mal wieder zu schwer auf den eigenen Schultern lastet und welches einen daran erinnert, dass all unsere Gefühle okay sind, weil wir vor allem eines sind - menschlich.

L. Wünsche
  • L. Wünsche
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M. Wowes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Wowes

Thalia Darmstadt - Boulevard

Zum Portrait

5/5

Seelenwärmer

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haig hat ein Buch geschrieben, das sich genauso anfühlt wie eine Tasse heiße Schokolade. Warm und weich, ein bisschen wie eine Umarmung. Seine Gedanken und Erzählungen sind mal trostspendend, mal aufheiternd, und immer mutmachend. Verrückt, wie man sich von einem Buch verstanden fühlen kann.
5/5

Seelenwärmer

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haig hat ein Buch geschrieben, das sich genauso anfühlt wie eine Tasse heiße Schokolade. Warm und weich, ein bisschen wie eine Umarmung. Seine Gedanken und Erzählungen sind mal trostspendend, mal aufheiternd, und immer mutmachend. Verrückt, wie man sich von einem Buch verstanden fühlen kann.

M. Wowes
  • M. Wowes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen

von Matt Haig

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1