• Escape Zone
  • Escape Zone

Escape Zone

Thriller

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Escape Zone

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Rein kommst du ... aber nie wieder raus!Ein altes idyllisches Gut auf dem Lande. Ein Game, das live ins Internet übertragen wird. Willkommen in der Escape Zone! Acht Kandidaten stellen sich dem Labyrinth und seinen Horrorräumen. Wer sie zuerst bewältigt, gewinnt 300 000 Euro. Hunderttausende Zuschauer verfolgen das Spiel. Die junge Martha und ihre Mitspieler kann die Escape Zone nicht schrecken. Aber dann wird aus dem Spiel gnadenloser Ernst. Die Kandidaten werden ermordet … einer nach dem anderen … denn die wahre Gefahr der Escape Zone lauert dort, wo du sie nie erwartet hättest!

»Ein Buch, das einen zunächst maximal verwirrt und dann maximal fesselt. Hochraffiniert, brutal und menschlich zugleich.« ("Bayern 1 „Ulla Müllers Buchtipps“")
»›Escape Zone‹ ist ein echter Schmöker, spannend, aber schlicht und manchmal etwas zu brutal.« ("Westfalen-Blatt")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/3,8 cm

Gewicht

313 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-31751-1

Das meinen unsere Kund*innen

2.6

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ganz furchtbares Buch

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 02.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich falle gleich mit der Tür ins Haus: Ich fand dieses Buch richtig schlecht! Der Klappentext klang wirklich spannend und vielversprechend, aber die Story des Buches war dann leider eine totale Enttäuschung. Völlig unlogisch und abstrus, total unsympathische und schlecht ausgearbeitete Charaktere, die sämtliche Klischees erfüllten, furchtbar geschrieben. Ich hatte das Gefühl, der Autor versuchte krampfhaft, ein modernes Buch zu schreiben, aber diese Pseudo-Jugendsprache aus den Mündern erwachsener Protagonisten war einfach schrecklich und zum Fremdschämen. Zudem scheint der Autor Denglisch zu lieben - und das hat mich beim Lesen wahnsinnig genervt! Ich habe mich durchgequält, weil ich die meiste Zeit über dachte, das Buch könne doch so nicht ernstgemeint sein, da müsse noch irgendwas kommen... tat es aber nicht. Es war einfach richtig schlecht!

Ganz furchtbares Buch

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 02.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich falle gleich mit der Tür ins Haus: Ich fand dieses Buch richtig schlecht! Der Klappentext klang wirklich spannend und vielversprechend, aber die Story des Buches war dann leider eine totale Enttäuschung. Völlig unlogisch und abstrus, total unsympathische und schlecht ausgearbeitete Charaktere, die sämtliche Klischees erfüllten, furchtbar geschrieben. Ich hatte das Gefühl, der Autor versuchte krampfhaft, ein modernes Buch zu schreiben, aber diese Pseudo-Jugendsprache aus den Mündern erwachsener Protagonisten war einfach schrecklich und zum Fremdschämen. Zudem scheint der Autor Denglisch zu lieben - und das hat mich beim Lesen wahnsinnig genervt! Ich habe mich durchgequält, weil ich die meiste Zeit über dachte, das Buch könne doch so nicht ernstgemeint sein, da müsse noch irgendwas kommen... tat es aber nicht. Es war einfach richtig schlecht!

Labyrinth des Todes

Bewertung am 05.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte beginnt mit einer kleinen Einführung und bringt uns einen Teil der Hauptcharakter etwas näher und dann Beginnt auch ziemlich schnell das eigentliche Escape-Spiel. Dabei wechseln wir immer mal wieder zwischen den einzelnen Szenen/Orten, was relativ deutlich erkennbar ist da die Abschnitte immer wieder mit neuen Zahlen markiert sind. Für mich war es eine sehr spannende Geschichte bei der ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte, da es immer wieder Ereignisse gab die mich Überrascht haben. Bis zum Ende war mir nicht ganz klar wer Überleben wird und wer nicht, was ich sehr gut fand. Das Ende hätte ich mir jedoch noch etwas ausführlicher gewünscht.

Labyrinth des Todes

Bewertung am 05.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte beginnt mit einer kleinen Einführung und bringt uns einen Teil der Hauptcharakter etwas näher und dann Beginnt auch ziemlich schnell das eigentliche Escape-Spiel. Dabei wechseln wir immer mal wieder zwischen den einzelnen Szenen/Orten, was relativ deutlich erkennbar ist da die Abschnitte immer wieder mit neuen Zahlen markiert sind. Für mich war es eine sehr spannende Geschichte bei der ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte, da es immer wieder Ereignisse gab die mich Überrascht haben. Bis zum Ende war mir nicht ganz klar wer Überleben wird und wer nicht, was ich sehr gut fand. Das Ende hätte ich mir jedoch noch etwas ausführlicher gewünscht.

Unsere Kund*innen meinen

Escape Zone

von Ulf Torreck

2.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Kaiser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Kaiser

Mayersche Neuss

Zum Portrait

3/5

Gute Idee - mäßige Umsetzung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext klang vielversprechend, aber leider hat dieser Thriller meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Idee und der Schreibstil sind nicht schlecht, allerdings ist der Aufbau meiner Meinung nach nicht gut gelungen. Es dauert sehr lang, bis die Story rund um die Escape-Show beginnt und die Show an sich wirkt dann sehr gehetzt, da einfach sehr viel sehr schnell passiert. Die Hauptcharakterin Martha ist die einzig Sympatische, alle anderen lernt man einfach zu wenig kennen. Der Täter (den man sehr früh kennt) ist mir persönlich zu sehr auf die weiblichen Kandidatinnen fixiert. Alles in allem wie gesagt eine gute Idee mit einer nicht so guten Umsetzung. Der Teil rund um die Show hätte länger sein können, da dieser das Spannendste am Buch war. Wohingegegen der "Einführungsteil" der Charaktere ruhig hätte kürzer sein können.
3/5

Gute Idee - mäßige Umsetzung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext klang vielversprechend, aber leider hat dieser Thriller meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Idee und der Schreibstil sind nicht schlecht, allerdings ist der Aufbau meiner Meinung nach nicht gut gelungen. Es dauert sehr lang, bis die Story rund um die Escape-Show beginnt und die Show an sich wirkt dann sehr gehetzt, da einfach sehr viel sehr schnell passiert. Die Hauptcharakterin Martha ist die einzig Sympatische, alle anderen lernt man einfach zu wenig kennen. Der Täter (den man sehr früh kennt) ist mir persönlich zu sehr auf die weiblichen Kandidatinnen fixiert. Alles in allem wie gesagt eine gute Idee mit einer nicht so guten Umsetzung. Der Teil rund um die Show hätte länger sein können, da dieser das Spannendste am Buch war. Wohingegegen der "Einführungsteil" der Charaktere ruhig hätte kürzer sein können.

Sabrina Kaiser
  • Sabrina Kaiser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Matthes

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Escape Zone ist ein Thriller, der es in sich hat! Ein altes Gut in Brandenburg wird Schauplatz eines Streaming-Events der Extraklasse, und nicht nur die Kandidaten sind bereit für das Preisgeld über Leichen zu gehen... Hauptsache, die Zuschauerzahlen stimmen! Spannend!!!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Escape Zone ist ein Thriller, der es in sich hat! Ein altes Gut in Brandenburg wird Schauplatz eines Streaming-Events der Extraklasse, und nicht nur die Kandidaten sind bereit für das Preisgeld über Leichen zu gehen... Hauptsache, die Zuschauerzahlen stimmen! Spannend!!!

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Escape Zone

von Ulf Torreck

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Escape Zone
  • Escape Zone