• Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

Roman

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

29,95 €

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2107

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.05.2021

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/4,5 cm

Beschreibung

Rezension

Fast poetisch beschreibt [V. E. Schwab] das Leben der jungen Frau, die nicht altert. ("Wermelskirchener Anzeiger")
[...] ein in jeder Hinsicht fantastischer Schmöker [...]. ("Geek!")
Eine bereichernde Erfahrung, die die Welt in bunten Farben zeichnet - mit all den hellen und dunklen Schattierungen des Lebens. ("Passauer Neue Presse")
›Das unsichtbare Leben der Addie LaRue‹ ist ein Roman, der unter die Haut geht und auch nach dem Lesen noch lange nachwirkt. ("WDR2")
Die packende historische Fantasy - Lovestory thematisiert auch die (Un-) Sichtbarkeit von Frauen in der Geschichte. ("Börsenblatt")

Details

Verkaufsrang

2107

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.05.2021

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/4,5 cm

Gewicht

542 g

Auflage

4. Auflage

Originaltitel

The Invisible Life of Addie LaRue

Übersetzer

  • Petra Huber
  • Sara Riffel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70581-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

86 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Beängstigend, erschütternd und wunderschön

Susi Aly am 02.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieso lag „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ von V.E. Schwab eigentlich so lange ungelesen rum? Diese Story ist so genial, so bittersüß und herzzerreißend. Ich bin absolut geflasht und so begeistert. Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig einnehmend, fesselnd und bildhaft. Die Atmosphäre melancholisch und wahnsinnig tragend. Addie LaRue ist eine unglaublich tolle, starke und clevere Protagonistin. Mit einer sehr feinfühligen Seele, so liebevoll und trotzdem lernt sie, dass man nur mit Cleverness weiterkommt. Henry hat mein Herz im Sturm erobert. Ich mochte seine ehrliche und direkte Art total gern. Er ist sympathisch, sehr empathisch und verletzlich. Auch unser dritter Protagonist konnte mich stark begeistern. Er ist beängstigend, auch unglaublich faszinierend und interessant zugleich. Sehr authentische Charaktere, die mich mit ihrer Lebendigkeit sehr begeistert haben und sich dabei immer tiefer in mein Herz gruben. Diese Geschichte spielt im Zeitraum von 1714 – 2016. Eine sehr lange Zeitspanne, die mich sehr fasziniert hat, zudem die Autorin auch die Geschichte der Welt mit einfließen lässt, was zudem sehr interessant zu beobachten ist. Interessant war hier wirklich, dass uns die Autorin an Vergangenheit und Gegenwart wechselnd teilhaben lässt. Überlege dir gut ,was du dir wünscht. Es könnte in Erfüllung gehen. Addies Geschichte hat mich von Anfang an begeistert. Wir erleben, wie sie zu dem gemacht wurde, was sie letztendlich war. Einen Menschen, an den man sich im Bruchteil einer Sekunde nicht mehr erinnert und das über Jahrhunderte hinweg. Dabei wollte Addie einfach nur leben. Wie einsam, verloren und unsichtbar muss man dich dabei fühlen? Man spürt, wie sehr Addie ihr Leben genießt, die Lebendigkeit der tosenden Welt spürt. Aber auch ,wie sie immer mehr verzagt und verzweifelt. Wie sie an irgendeinem Punkt verloren geht. Bis sie Henry trifft und das Leben eine völlig neue Bedeutung bekommt. So laut, so still, so empfindsam. Sie kostet von der süßesten Frucht, es fühlt sich so leicht, so leidenschaftlich und intensiv an. Und trotzdem ist da etwas, das ihr keine Ruhe lässt und sie erkennt, dass sie andere Wege gehen muss, um endlich frei zu sein und wirklich leben zu können. Koste es, was es wolle. Dieses Buch hat mich emotional und auch menschlich gesehen, so viel gekostet. Man möchte weinen, lachen und vor Wut an die Wände gehen. Denn es geht hier nicht nur um Addies Leben. Es geht um so viel mehr. Wie kann ein einziger schwacher Moment so viel verändern? Wie kann er dich so verändern und ein stück weit innerlich abstumpfen lassen und trotzdem hat sie niemals ihre Liebe zum Leben verloren. Auf sehr faszinierende und bittersüße Art und Weise wird hier eine Geschichte geboren, die jenseits von Gut und Böse liegt. Da ist so viel Verlorenheit und Einsamkeit. Dabei geht die Autorin auch auf die zwischenmenschlichen Aspekte ein und diese sind einfach so großartig, so wertvoll und empfindsam. Und gleichzeitig ist es unglaublich beängstigend, was mit Addie passiert und man leidet einfach unglaublich mit ihr mit. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, was das Ganze etwas aufgelockert hat. Die Autorin hat hier Wendungen eingebaut, die ich niemals erwartet habe, die mir aber unglaublich gut gefallen haben. Die dem Ganzen nur nur Tragik, sondern auch eine Menge Dramatik beschert haben. „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ ist eine unglaublich schöne, bittersüße Geschichte, die mir wahnsinnig ans Herz ging. Unbedingt lesen. Fazit: Überlege dir gut, was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen. „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ von V.E.Schwab, ist eine sehr faszinierende, feinfühlige und interessante Geschichte, die mich unglaublich begeistert und emotional berührt hat. Eine Geschichte, die so viel erzählt und noch mehr gibt. Beängstigend, erschütternd und wunderschön. Unbedingt lesen.

Beängstigend, erschütternd und wunderschön

Susi Aly am 02.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieso lag „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ von V.E. Schwab eigentlich so lange ungelesen rum? Diese Story ist so genial, so bittersüß und herzzerreißend. Ich bin absolut geflasht und so begeistert. Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig einnehmend, fesselnd und bildhaft. Die Atmosphäre melancholisch und wahnsinnig tragend. Addie LaRue ist eine unglaublich tolle, starke und clevere Protagonistin. Mit einer sehr feinfühligen Seele, so liebevoll und trotzdem lernt sie, dass man nur mit Cleverness weiterkommt. Henry hat mein Herz im Sturm erobert. Ich mochte seine ehrliche und direkte Art total gern. Er ist sympathisch, sehr empathisch und verletzlich. Auch unser dritter Protagonist konnte mich stark begeistern. Er ist beängstigend, auch unglaublich faszinierend und interessant zugleich. Sehr authentische Charaktere, die mich mit ihrer Lebendigkeit sehr begeistert haben und sich dabei immer tiefer in mein Herz gruben. Diese Geschichte spielt im Zeitraum von 1714 – 2016. Eine sehr lange Zeitspanne, die mich sehr fasziniert hat, zudem die Autorin auch die Geschichte der Welt mit einfließen lässt, was zudem sehr interessant zu beobachten ist. Interessant war hier wirklich, dass uns die Autorin an Vergangenheit und Gegenwart wechselnd teilhaben lässt. Überlege dir gut ,was du dir wünscht. Es könnte in Erfüllung gehen. Addies Geschichte hat mich von Anfang an begeistert. Wir erleben, wie sie zu dem gemacht wurde, was sie letztendlich war. Einen Menschen, an den man sich im Bruchteil einer Sekunde nicht mehr erinnert und das über Jahrhunderte hinweg. Dabei wollte Addie einfach nur leben. Wie einsam, verloren und unsichtbar muss man dich dabei fühlen? Man spürt, wie sehr Addie ihr Leben genießt, die Lebendigkeit der tosenden Welt spürt. Aber auch ,wie sie immer mehr verzagt und verzweifelt. Wie sie an irgendeinem Punkt verloren geht. Bis sie Henry trifft und das Leben eine völlig neue Bedeutung bekommt. So laut, so still, so empfindsam. Sie kostet von der süßesten Frucht, es fühlt sich so leicht, so leidenschaftlich und intensiv an. Und trotzdem ist da etwas, das ihr keine Ruhe lässt und sie erkennt, dass sie andere Wege gehen muss, um endlich frei zu sein und wirklich leben zu können. Koste es, was es wolle. Dieses Buch hat mich emotional und auch menschlich gesehen, so viel gekostet. Man möchte weinen, lachen und vor Wut an die Wände gehen. Denn es geht hier nicht nur um Addies Leben. Es geht um so viel mehr. Wie kann ein einziger schwacher Moment so viel verändern? Wie kann er dich so verändern und ein stück weit innerlich abstumpfen lassen und trotzdem hat sie niemals ihre Liebe zum Leben verloren. Auf sehr faszinierende und bittersüße Art und Weise wird hier eine Geschichte geboren, die jenseits von Gut und Böse liegt. Da ist so viel Verlorenheit und Einsamkeit. Dabei geht die Autorin auch auf die zwischenmenschlichen Aspekte ein und diese sind einfach so großartig, so wertvoll und empfindsam. Und gleichzeitig ist es unglaublich beängstigend, was mit Addie passiert und man leidet einfach unglaublich mit ihr mit. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, was das Ganze etwas aufgelockert hat. Die Autorin hat hier Wendungen eingebaut, die ich niemals erwartet habe, die mir aber unglaublich gut gefallen haben. Die dem Ganzen nur nur Tragik, sondern auch eine Menge Dramatik beschert haben. „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ ist eine unglaublich schöne, bittersüße Geschichte, die mir wahnsinnig ans Herz ging. Unbedingt lesen. Fazit: Überlege dir gut, was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen. „Das unsichtbare Leben der Addie LaRue“ von V.E.Schwab, ist eine sehr faszinierende, feinfühlige und interessante Geschichte, die mich unglaublich begeistert und emotional berührt hat. Eine Geschichte, die so viel erzählt und noch mehr gibt. Beängstigend, erschütternd und wunderschön. Unbedingt lesen.

Urbane „historische“ Fantasy / philosophische Lebenssinnsuche

Sonja aus Freiburg am 15.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Addie LaRue wird 1691 geboren, als sie 1714 verheiratet werden soll, schließt sie einen Pakt mit dem Schatten, der ihr Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben garantiert. Aber der Haken, niemand erinnert sich an sie, sobald der Blickkontakt vorbei ist, hat der andere sie schon vergessen. Also lernt sie Ideen zu pflanzen und wird so die Muse für viele Künstler. 2014 trifft sie auf Henri, der sich an sie erinnert und es kommt, wie es kommen muss, sie verlieben sich, denn auch er findet mit ihr einen Menschen, der ihn sieht, ihn. Aber der Schatten hat andere Pläne. Hier habe ich auch in das Hörbuch reingehört und die Sprecherin Eva Gosciejewicz hat die beiden gut eingefangen, ja auch Henri bekommt seine Kapitel, denn auch er hat eine Geschichte. Also die Sprache ist wunderschön, verspielt und philosophisch. Generell ist das ganze Buch ein Stupser in die Richtung, dass man sein Leben nicht nur überlebt, sondern lebt. Richtig lebt. Aber in dieser philosophischen Auseinandersetzung mit dem Begriff Leben gehen leider die Eindrücke der geschichtlichen Ereignisse verloren. Das Buch hüpft zwischen den Zeiten hin und her und erzählt zwei Liebesgeschichten. Die zwischen Addie und Luc über die gesamte Zeit und die zwischen Addie und Henri. Leider ist keine echt und doch haben beide eine gelungene Dynamik und sind unglaublich schön. Warum ich euch verraten kann, dass keine echt ist, ohne es als Spoiler zu warnen. Da beide nur Episoden in einem Leben sind. Das ist kein Buch über Liebe zwischen zwei Menschen, sondern über die Liebe zu sich und seinem Leben. Außerdem liebe ich das Ende.

Urbane „historische“ Fantasy / philosophische Lebenssinnsuche

Sonja aus Freiburg am 15.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Addie LaRue wird 1691 geboren, als sie 1714 verheiratet werden soll, schließt sie einen Pakt mit dem Schatten, der ihr Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben garantiert. Aber der Haken, niemand erinnert sich an sie, sobald der Blickkontakt vorbei ist, hat der andere sie schon vergessen. Also lernt sie Ideen zu pflanzen und wird so die Muse für viele Künstler. 2014 trifft sie auf Henri, der sich an sie erinnert und es kommt, wie es kommen muss, sie verlieben sich, denn auch er findet mit ihr einen Menschen, der ihn sieht, ihn. Aber der Schatten hat andere Pläne. Hier habe ich auch in das Hörbuch reingehört und die Sprecherin Eva Gosciejewicz hat die beiden gut eingefangen, ja auch Henri bekommt seine Kapitel, denn auch er hat eine Geschichte. Also die Sprache ist wunderschön, verspielt und philosophisch. Generell ist das ganze Buch ein Stupser in die Richtung, dass man sein Leben nicht nur überlebt, sondern lebt. Richtig lebt. Aber in dieser philosophischen Auseinandersetzung mit dem Begriff Leben gehen leider die Eindrücke der geschichtlichen Ereignisse verloren. Das Buch hüpft zwischen den Zeiten hin und her und erzählt zwei Liebesgeschichten. Die zwischen Addie und Luc über die gesamte Zeit und die zwischen Addie und Henri. Leider ist keine echt und doch haben beide eine gelungene Dynamik und sind unglaublich schön. Warum ich euch verraten kann, dass keine echt ist, ohne es als Spoiler zu warnen. Da beide nur Episoden in einem Leben sind. Das ist kein Buch über Liebe zwischen zwei Menschen, sondern über die Liebe zu sich und seinem Leben. Außerdem liebe ich das Ende.

Unsere Kund*innen meinen

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

von V. E. Schwab

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Alexandra Niedermeier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Niedermeier

Thalia Bremen - Hansehof

Zum Portrait

5/5

"Never pray to the gods that answer after dark."

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine packende Geschichte über eine junge Frau, die einen Deal mit dem Teufel eingeht und anschließend in Vergessenheit gerät bis sich 300 Jahre später plötzlich doch jemand an sie erinnert und ihr Leben für immer verändert... Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt. Besonders aber war der poetische Schreibstil und die Charaktere. Sowohl die guten wie auch die bösen konnten mich bis zum Ende begeistern. Ein absolutes Jahreshighlight für mich und eine klare Leseempfehlung!
5/5

"Never pray to the gods that answer after dark."

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine packende Geschichte über eine junge Frau, die einen Deal mit dem Teufel eingeht und anschließend in Vergessenheit gerät bis sich 300 Jahre später plötzlich doch jemand an sie erinnert und ihr Leben für immer verändert... Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt. Besonders aber war der poetische Schreibstil und die Charaktere. Sowohl die guten wie auch die bösen konnten mich bis zum Ende begeistern. Ein absolutes Jahreshighlight für mich und eine klare Leseempfehlung!

Alexandra Niedermeier
  • Alexandra Niedermeier
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Laura Kowalzik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Kowalzik

Thalia Ludwigsburg

Zum Portrait

5/5

Eine bittersüße Liebesgeschichte durch drei Jahrhunderte!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch nimmt einen mit auf eine Reise durch die Welt. Und das mit einem ganz besonderen und außergewöhnlichen Schreibstil, der begeistert und einen sofort in seinen Bann zieht. Addie ist eine außergewöhnliche Frau mit einem berührenden Schicksal und einer besonderen Geschichte, die man definitiv nicht mehr vergisst.
5/5

Eine bittersüße Liebesgeschichte durch drei Jahrhunderte!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch nimmt einen mit auf eine Reise durch die Welt. Und das mit einem ganz besonderen und außergewöhnlichen Schreibstil, der begeistert und einen sofort in seinen Bann zieht. Addie ist eine außergewöhnliche Frau mit einem berührenden Schicksal und einer besonderen Geschichte, die man definitiv nicht mehr vergisst.

Laura Kowalzik
  • Laura Kowalzik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

von V. E. Schwab

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue