Die Tierärztin - Voller Hoffnung

Roman

Tierärztin-Saga Band 2

Sarah Lark

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Die Tierärztin - Voller Hoffnung

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die Tierärztin - Voller Hoffnung

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

13,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Nach ihrer Flucht aus Deutschland sind Nellie und Maria mit ihren Familien in Neuseeland endlich in Sicherheit. Auf dem Gestüt der von Gerstorfs eröffnen die beiden Tierärztinnen eine Praxis. Doch das anfängliche Glück währt nicht lange. Die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise sind auch in Neuseeland zu spüren. Und zwingen Maria und ihren Mann, als Tierärzte bei einem Zirkus anzuheuern, was sie bis nach Australien führt. Auch Nellies und Walters Glück steht vor einer Zerreißprobe ...

Die dramatische Fortsetzung der Tierärztin-Saga von Sarah Lark

Eine fesselnde Familiengeschichte vor dem Hintergrund der 1930er- und 1940er-Jahre

Produktdetails

Verkaufsrang 5347
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag Lübbe
Seitenzahl 656
Maße (L/B/H) 21,5/15,7/4,8 cm
Gewicht 812 g
Auflage 2. Auflage 2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2749-2

Weitere Bände von Tierärztin-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Ein ereignisreicher Roman, der leider etwas schwächer ist als der erste Teil

Chrissysbooks am 11.10.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

1929 fliehen Nellie und Maria mit ihren Familien aus Deutschland nach Neuseeland. Die Familie von Gerstorf nimmt sie liebevoll auf ihrem Gestüt auf und beide Tierärztinnen können dort ihre Praxis eröffnen. Doch bald macht sich die Weltwirtschaftskrise auch in Neuseeland bemerkbar und die Suche nach Arbeit wird besonders für Nellies Ehemann Walter immer schwieriger. Dies führt zu Konflikten zwischen den Eheleuten. Als der Zweite Weltkrieg beginnt, bringt sich Nellies Tochter Grit auf Kreta in Gefahr. Mit diesem Fortsetzungsroman „Voller Hoffnung“ hat die Autorin mit ihrem flüssigen Schreibstil wieder einmal einen sehr ereignisreichen Roman geschrieben, wobei jeder Teil für sich abgeschlossen ist. Historische Hintergründe werden gut in die Geschichte eingebracht. Der Leser bekommt Einblicke von Neuseeland sowie der griechischen Insel Kreta. Leider führte der Umfang der Geschichte stellenweise zu einigen Längen. Dadurch konnte mich der Roman auch nicht ganz so fesseln wie der erste Teil „Große Träume“. Völlig unerwartet bekam ich ein Wiedersehen mit einigen Protagonisten aus dem Buch „Die Schicksalsjahre“ über das ich mich sehr gefreut habe. Deshalb ist dieser Roman durchaus eine Fortsetzung zweier Bücher. Die Idee der Autorin ein Kapitel nur mit Briefe zu füllen, bei denen es interessante Berichte von Grit an ihrer Mutter gibt, hat mir sehr gefallen und für Abwechslung gesorgt. Wieder einmal habe ich beide Tierärztinnen ins Herz geschlossen aber leider konnte mich Walters Charakter erneut nicht überzeugen. Ich habe mich über die Fortsetzung gefreut und mit einigen Protagonisten mitgefiebert, dennoch gab es einige vorhersehbare Ereignisse. Mit dem Roman „Die Tierärztin – Voller Hoffnung“ hat die Autorin einen guten ereignisreichen, historischen Roman geschrieben, der mich aber leider nicht so überzeugen konnte, wie der erste Teil.

4/5

Ein ereignisreicher Roman, der leider etwas schwächer ist als der erste Teil

Chrissysbooks am 11.10.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

1929 fliehen Nellie und Maria mit ihren Familien aus Deutschland nach Neuseeland. Die Familie von Gerstorf nimmt sie liebevoll auf ihrem Gestüt auf und beide Tierärztinnen können dort ihre Praxis eröffnen. Doch bald macht sich die Weltwirtschaftskrise auch in Neuseeland bemerkbar und die Suche nach Arbeit wird besonders für Nellies Ehemann Walter immer schwieriger. Dies führt zu Konflikten zwischen den Eheleuten. Als der Zweite Weltkrieg beginnt, bringt sich Nellies Tochter Grit auf Kreta in Gefahr. Mit diesem Fortsetzungsroman „Voller Hoffnung“ hat die Autorin mit ihrem flüssigen Schreibstil wieder einmal einen sehr ereignisreichen Roman geschrieben, wobei jeder Teil für sich abgeschlossen ist. Historische Hintergründe werden gut in die Geschichte eingebracht. Der Leser bekommt Einblicke von Neuseeland sowie der griechischen Insel Kreta. Leider führte der Umfang der Geschichte stellenweise zu einigen Längen. Dadurch konnte mich der Roman auch nicht ganz so fesseln wie der erste Teil „Große Träume“. Völlig unerwartet bekam ich ein Wiedersehen mit einigen Protagonisten aus dem Buch „Die Schicksalsjahre“ über das ich mich sehr gefreut habe. Deshalb ist dieser Roman durchaus eine Fortsetzung zweier Bücher. Die Idee der Autorin ein Kapitel nur mit Briefe zu füllen, bei denen es interessante Berichte von Grit an ihrer Mutter gibt, hat mir sehr gefallen und für Abwechslung gesorgt. Wieder einmal habe ich beide Tierärztinnen ins Herz geschlossen aber leider konnte mich Walters Charakter erneut nicht überzeugen. Ich habe mich über die Fortsetzung gefreut und mit einigen Protagonisten mitgefiebert, dennoch gab es einige vorhersehbare Ereignisse. Mit dem Roman „Die Tierärztin – Voller Hoffnung“ hat die Autorin einen guten ereignisreichen, historischen Roman geschrieben, der mich aber leider nicht so überzeugen konnte, wie der erste Teil.

Unsere Kund*innen meinen

Die Tierärztin - Voller Hoffnung

von Sarah Lark

4.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Die Tierärztin - Voller Hoffnung" ist der 2. Band von "Die Tierärztin-Saga". Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Nellie und ihrer Kollegin Maria weiter geht. Endlich durfte ich es erfahren. Die dramatische Fortsetzung ist einfach überaus spannend und fesselnd geschrieben.
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Die Tierärztin - Voller Hoffnung" ist der 2. Band von "Die Tierärztin-Saga". Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Nellie und ihrer Kollegin Maria weiter geht. Endlich durfte ich es erfahren. Die dramatische Fortsetzung ist einfach überaus spannend und fesselnd geschrieben.

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Tierärztin - Voller Hoffnung

von Sarah Lark

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0