Als Mama mit der Lampe sprach

Als Mama mit der Lampe sprach

Meine Kindheit mit einer schizophrenen Mutter

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Als Mama mit der Lampe sprach

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung


Nelly ist erst vier, als ihr Vater stirbt. Von nun an ist sie allein mit ihrer Mutter. Doch Nellys Mutter ist krank, sie erteilt unsinnige Verbote, impft dem kleinen Mädchen Angst vor Infektionen und Entführern ein. Und sie spricht mit Michael, der in der Lampe wohnt, der eigentlich gar nicht da ist, aber trotzdem alles über die beiden weiß. Nellys Mutter leidet an Schizophrenie, nicht alles, was sie sieht und hört, existiert auch wirklich. Tapfer schlägt sich das Mädchen durch - und versucht zu verstehen, was "wirklich" ist, und was nicht.

Nilüfer Türkmens Erfahrungsbericht ist ein berührendes Zeugnis einer Kindheit und Jugend. Und er lässt uns einen Blick in eine verborgene Welt werfen, die viel mehr Menschen betrifft, als wir gemeinhin glauben.








Nilüfer "Nelly" Türkmen schreibt die Geschichte ihrer Kindheit und Jugend unter Klarnamen und mit Erlaubnis der Mutter. Die Studentin der Politik- und Rechtswissenschaften ist in der Aufklärungsarbeit zu psychischen Erkrankungen aktiv und besucht ihre Mutter regelmäßig in dem Heim für betreutes Wohnen, in dem sie heute lebt. Sie wünscht sich, dass wir alle netter mit psychisch kranken Menschen umgehen würden.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.04.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

18,3/12,2/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.04.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

18,3/12,2/1,9 cm

Gewicht

214 g

Auflage

1. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-61717-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carmen Paasche

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carmen Paasche

Thalia Stendal

Zum Portrait

5/5

Berührend, traurig und Herzergreifend!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch beschreibt die Autorin ihre schwierige Kindheit mit einer Schizophrenen Mutter. Sie hatte es nicht leicht, da sie in der Schule keine Freunde hatte, nur Ablehnung erfuhr und Vernachlässigung erfahren hat. Ich finde es sehr stark und mutig, wie die Autorin trotz alledem ihr Leben meisterte. Leider wurde nicht viel über die Krankheit ihrer Mutter erklärt, was ich sehr schade fand.
5/5

Berührend, traurig und Herzergreifend!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch beschreibt die Autorin ihre schwierige Kindheit mit einer Schizophrenen Mutter. Sie hatte es nicht leicht, da sie in der Schule keine Freunde hatte, nur Ablehnung erfuhr und Vernachlässigung erfahren hat. Ich finde es sehr stark und mutig, wie die Autorin trotz alledem ihr Leben meisterte. Leider wurde nicht viel über die Krankheit ihrer Mutter erklärt, was ich sehr schade fand.

Carmen Paasche
  • Carmen Paasche
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Als Mama mit der Lampe sprach

von Nilüfer Türkmen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Als Mama mit der Lampe sprach