Stravaganza 01

Stravaganza 01

Die eiserne Prinzessin

Buch (Taschenbuch)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Vivian, die noch junge Herrscherin von Auroria, ist gelangweilt vom behüteten Leben am Hofe. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, schleicht sie sich aus dem Schloss. Als Klaria mischt sie sich unerkannt unter ihr Volk und erkundet das weite Land jenseits der schützenden Stadtmauern. Doch als ein harmloser Ausflug in den nahegelegenen Wald zum gnadenlosen Überlebenskampf wird, dämmert Vivian, dass ganz Auroria in großer Gefahr sein könnte...

Details

Verkaufsrang

28792

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.06.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

20,6/15/2,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28792

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.06.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

20,6/15/2,2 cm

Gewicht

384 g

Auflage

1

Originaltitel

Stravaganza - Isai no Hime

Übersetzer

Claudia Peter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7704-4135-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Laura Marquardt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Marquardt

Mayersche Gütersloh

Zum Portrait

3/5

Für Fans von Kopfschutz und nackter Haut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ja eine wahnsinnig faule Leserin und liebe deshalb Manga mit verschwindend geringem Textanteil, wie es hier der Fall ist. Vielleicht darf ich mich deshalb auch nicht über die ebenso kaum vorhandene Story beschweren. Ich mag, naja, die Kreaturen. Die, die alles zerfleischen. Und zumindest kann man erahnen, dass es in Zukunft spannend werden könnte – eventuell. Womöglich. Mit Story und so. Bisher liegt der Fokus auf Brüsten. Und Helmen.
3/5

Für Fans von Kopfschutz und nackter Haut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ja eine wahnsinnig faule Leserin und liebe deshalb Manga mit verschwindend geringem Textanteil, wie es hier der Fall ist. Vielleicht darf ich mich deshalb auch nicht über die ebenso kaum vorhandene Story beschweren. Ich mag, naja, die Kreaturen. Die, die alles zerfleischen. Und zumindest kann man erahnen, dass es in Zukunft spannend werden könnte – eventuell. Womöglich. Mit Story und so. Bisher liegt der Fokus auf Brüsten. Und Helmen.

Laura Marquardt
  • Laura Marquardt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nathalie Janoshazi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nathalie Janoshazi

Thalia Röhrsdorf - Chemnitz-Center

Zum Portrait

2/5

Lüsterne Opas, viele Nebensächlichkeiten und eine kaum voranschreitende Story - Schade.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Manga könnte vermutlich eine spannende Storyline aufbauen, wenn er sich auf diese konzentrieren würde, anstelle der exzessiven Darstellung peinlicher Missgeschicke und nackter Brüste. Als Ecchi-Manga wäre ,,Stravaganza" wohl nicht schlecht, im Genre Fantasy finde ich die permanent stattfindenden Entblößungen für die Story eher hinderlich. Was in meinen Augen sehr schade ist, denn die bisher präsentierten Charaktere wie Königin Vivian, Luba und Dorn scheinen durchaus interessant zu sein, genauso wie die gefährlichen Wesen, die in den Wäldern rund um die Stadt hausen. Leider schöpft der Manga dieses Potenzial bisher nicht aus, aber vielleicht hat der zweite Band ja storytechnisch etwas mehr zu bieten.
2/5

Lüsterne Opas, viele Nebensächlichkeiten und eine kaum voranschreitende Story - Schade.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Manga könnte vermutlich eine spannende Storyline aufbauen, wenn er sich auf diese konzentrieren würde, anstelle der exzessiven Darstellung peinlicher Missgeschicke und nackter Brüste. Als Ecchi-Manga wäre ,,Stravaganza" wohl nicht schlecht, im Genre Fantasy finde ich die permanent stattfindenden Entblößungen für die Story eher hinderlich. Was in meinen Augen sehr schade ist, denn die bisher präsentierten Charaktere wie Königin Vivian, Luba und Dorn scheinen durchaus interessant zu sein, genauso wie die gefährlichen Wesen, die in den Wäldern rund um die Stadt hausen. Leider schöpft der Manga dieses Potenzial bisher nicht aus, aber vielleicht hat der zweite Band ja storytechnisch etwas mehr zu bieten.

Nathalie Janoshazi
  • Nathalie Janoshazi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Stravaganza 01

von Akihito Tomi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Stravaganza 01