Ein Stadtjunker von Braunschweig

Ein Stadtjunker von Braunschweig

Historische Erzählung aus dem 14. Jahrhundert

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nach dem Tod von Herzog Magnus der Andere entbrennt ein wilder Streit um Braunschweig und Wolfenbüttel. Herzog Otto von Göttingen, genannt der "Quade", will die reiche Hansestadt für sich gewinnen - aber auch Herzog Ernst von Braunschweig hält an seinem vermeintlichen Anspruch fest, unterstützt vom mächtigen Ratsherrn Tile vom Damme.
Lug und Trug, List und Gegenlist, Aufstand der Stände und Mord und Totschlag in Braunschweigs Mauern - dazwischen die zarte Liebe zwischen Ilse und Rolef, geneidet vom Junker Vörsfelde - das ist die spannende Mischung, die diesen historischen Roman auszeichnet.

August Egbert von Derschau, 1845 in Lüneburg geboren und 1883 in Dresden gestorben, war Autor zahlreicher historischer Erzählungen. Insbesondere sein "Stadtjunker" erlebte zahlreiche Neuauflagen.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    24.10.2020

  • Herausgeber Thomas Ostwald
  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    288

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    24.10.2020

  • Herausgeber Thomas Ostwald
  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    288

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,6 cm

  • Gewicht

    340 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7531-1243-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Ein Stadtjunker von Braunschweig