Ein Lied, mein Leben und was sonst noch schiefgehen kann

Ein Lied, mein Leben und was sonst noch schiefgehen kann

Buch (Gebundene Ausgabe)

21,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Ein Lied, mein Leben und was sonst noch schiefgehen kann

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €

Beschreibung

Als Lillys Mutter unerwartet stirbt, ist die Siebzehnjährige gezwungen ihre beschauliche Heimatstadt zu verlassen. Bei ihrer exzentrischen Großmutter in Berlin stellt sie das neue Leben zusätzlich vor ungeahnte Herausforderungen. Im Kampf um ihre Hoffnungen und Träume begegnet sie neben Intrigen und fiesen Machenschaften auch dem jungen Tontechniker William, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch dieser scheint ihr etwas zu verschweigen. Und stecken in dem Anhänger ihrer Mutter wirklich magische Kräfte - oder ist das nur ihr verzweifelter Wunsch, dass sich alles zum Guten wendet?

Lilly muss zum ersten Mal kämpfen: um ihre Musik, ihre Liebe - und um ihr Leben.

Tini Wider schreibt am liebsten Romantasy und Urban Fantasy. Die Autorin entführt die Leser:innen in eine Welt der Liebe, die mit einem Hauch Magie verbunden sind.

Themen wie das Entdecken der inneren Stärke und der persönlichen Einzigartigkeit stehen im Kern jeder ihrer Geschichten. Trotz der Hindernisse, die die Protagonisten meistern müssen, kommen die Liebe und das Happy End niemals zu kurz.

Gehen Sie mit der Autorin auf eine Zeitreise oder tauchen Sie in die moderne Version eines Märchens der Gebrüder Grimm ein.

MissSophie (Amazon):
"Das ist genau die Art Bücher, die ich mag: sie entführen den Leser aus dem eigenen Alltag und schaffen eine Atmosphäre von Hoffnung und Gerechtigkeit. Sie erschaffen einen Parallelalltag, in den man so oft es geht, flüchten mag. Sehr, sehr gelungen."

Hintergrundinformationen:
Tini Wider, ursprünglich aus Österreich stammend, lebt seit mehreren Jahren mit ihrer Familie im Westen Kanadas. Ihre Liebe zur deutschen Sprache inspiriert sie, Romane mit Humor und Gefühl zu verfassen.

Zurzeit schreibt die Autorin an einer neuen Romantasyreihe und einem neuen Liebesroman.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.10.2020

Verlag

Tredition

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.10.2020

Verlag

Tredition

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/3 cm

Gewicht

646 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-347-15195-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

eine wundervolle Geschichte

Bewertung aus Garbsen am 23.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Lied, mein Leben Und was sonst noch schiefgehen kann Von Tini Wider Die Geschichte handelt von der 17-Jährigen Lilly, welche nach dem Tod ihrer geliebten Mama nach Berlin zieht. Sie wohnt bei ihrer exzentrischen Großmutter und versucht nun ihr Leben neu zu ordnen. Vom gemütlichen Dorf, rein ins Großstadt-Getummel, was für eine Herausforderung für die Introvertierte Musikerin Lilly. Doch schnell lernt sie die sehr offene und aufgeschlossene Jamie kennen. Diese arbeitet als Praktikantin in einem Plattenlabel und verspricht Lilly, ihr beim Einreichen eines Songs zum Wettbewerb des Labels zu helfen. Dort lernt sie Tontechniker William kennen. Unsicher, was sie von ihm halten soll, gerät sie in eine Welt voller Intrigen. Tini schreibt super flüssig und bildlich. Die Geschichte spielt in Berlin und hauptsächlich am Potsdamer Platz, was mir besonders gut gefallen hat, da ich dort in meiner Kindheit viel Zeit verbracht habe. Denn auch meine Oma hat in Berlin gelebt. Lilly ist eine super liebenswerte Person. Leider ist sie sehr gutgläubig und gerät dadurch in die Fänge einer Person, die es nicht so gut mit ihr meint. Sie bekommt viele Hürden in den Weg gestellt, an denen sie wachsen und sich weiterentwickeln muss. Wer Tinis Bücher kennt, der weiß, dass in ihnen immer ein Stück Magie steckt. So auch hier. Lillys Mutter hat ihr einen Anhänger gegeben, der angeblich Lampenfieber heilt. Ob er wirklich magische Kräfte enthält werde ich natürlich nicht verraten. Besonders gut haben mir Lillys Oma Math und ihr Mann Arvo gefallen. Sie sind auf eine unaufdringliche Art für Lilly da. Sie unterstützen sie und hören ihr zu, ohne ihr etwas abzunehmen. Denn man muss aus seinen eigenen Erfahrungen lernen und wachsen. Der liebe Will ist ein grandioser Bookboyfriend, also Finger weg, der gehört mir... Die Geschichte hat sehr viel Tiefe und einige sehr emotionale Rückblicke, da Lilly den Tod ihrer Issymama noch verarbeiten muss, doch trotzdem liest sie sich locker und leicht. Die Protagonistin entwickelt sich wundervoll weiter, wodurch man das Geschehen super nachvollziehen kann.

eine wundervolle Geschichte

Bewertung aus Garbsen am 23.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Lied, mein Leben Und was sonst noch schiefgehen kann Von Tini Wider Die Geschichte handelt von der 17-Jährigen Lilly, welche nach dem Tod ihrer geliebten Mama nach Berlin zieht. Sie wohnt bei ihrer exzentrischen Großmutter und versucht nun ihr Leben neu zu ordnen. Vom gemütlichen Dorf, rein ins Großstadt-Getummel, was für eine Herausforderung für die Introvertierte Musikerin Lilly. Doch schnell lernt sie die sehr offene und aufgeschlossene Jamie kennen. Diese arbeitet als Praktikantin in einem Plattenlabel und verspricht Lilly, ihr beim Einreichen eines Songs zum Wettbewerb des Labels zu helfen. Dort lernt sie Tontechniker William kennen. Unsicher, was sie von ihm halten soll, gerät sie in eine Welt voller Intrigen. Tini schreibt super flüssig und bildlich. Die Geschichte spielt in Berlin und hauptsächlich am Potsdamer Platz, was mir besonders gut gefallen hat, da ich dort in meiner Kindheit viel Zeit verbracht habe. Denn auch meine Oma hat in Berlin gelebt. Lilly ist eine super liebenswerte Person. Leider ist sie sehr gutgläubig und gerät dadurch in die Fänge einer Person, die es nicht so gut mit ihr meint. Sie bekommt viele Hürden in den Weg gestellt, an denen sie wachsen und sich weiterentwickeln muss. Wer Tinis Bücher kennt, der weiß, dass in ihnen immer ein Stück Magie steckt. So auch hier. Lillys Mutter hat ihr einen Anhänger gegeben, der angeblich Lampenfieber heilt. Ob er wirklich magische Kräfte enthält werde ich natürlich nicht verraten. Besonders gut haben mir Lillys Oma Math und ihr Mann Arvo gefallen. Sie sind auf eine unaufdringliche Art für Lilly da. Sie unterstützen sie und hören ihr zu, ohne ihr etwas abzunehmen. Denn man muss aus seinen eigenen Erfahrungen lernen und wachsen. Der liebe Will ist ein grandioser Bookboyfriend, also Finger weg, der gehört mir... Die Geschichte hat sehr viel Tiefe und einige sehr emotionale Rückblicke, da Lilly den Tod ihrer Issymama noch verarbeiten muss, doch trotzdem liest sie sich locker und leicht. Die Protagonistin entwickelt sich wundervoll weiter, wodurch man das Geschehen super nachvollziehen kann.

Wie im Märchen

Conny aus Wien am 20.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch den äußerst flüssigen und bildhaften Schreibstil der Autorin fand ich sofort ins Geschehen rein. Es war ein Genuss der Story, zu folgen. Es wurde durchwegs in der Ich-Form geschrieben, aus der Sicht Lillys. Ich konnte dadurch mit dem Charakter fühlen, hoffen, bangen und hofft durchwegs, dass alles ein Gutes Ende nimmt. Wie die Geschichte ausgeht, erfährt man, indem man es liest. Die Charaktere wurden sehr authentisch beschrieben, manche schloss ich ins Herz, andere wiederum nicht. Auch die Musik kam dabei nicht zu kurz, also lasst euch überraschen. Fazit Ein rundum gelungenes Wohlfühlbuch, mit Charakteren, welche man entweder liebt oder verabscheut. Das Buch wurde an dem Märchen " Die Gänsemagd" angelehnt. Danke für das tolle Buch. Empfehlung von mir

Wie im Märchen

Conny aus Wien am 20.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch den äußerst flüssigen und bildhaften Schreibstil der Autorin fand ich sofort ins Geschehen rein. Es war ein Genuss der Story, zu folgen. Es wurde durchwegs in der Ich-Form geschrieben, aus der Sicht Lillys. Ich konnte dadurch mit dem Charakter fühlen, hoffen, bangen und hofft durchwegs, dass alles ein Gutes Ende nimmt. Wie die Geschichte ausgeht, erfährt man, indem man es liest. Die Charaktere wurden sehr authentisch beschrieben, manche schloss ich ins Herz, andere wiederum nicht. Auch die Musik kam dabei nicht zu kurz, also lasst euch überraschen. Fazit Ein rundum gelungenes Wohlfühlbuch, mit Charakteren, welche man entweder liebt oder verabscheut. Das Buch wurde an dem Märchen " Die Gänsemagd" angelehnt. Danke für das tolle Buch. Empfehlung von mir

Unsere Kund*innen meinen

Ein Lied, mein Leben und was sonst noch schiefgehen kann

von Tini Wider

4.9

0 Bewertungen filtern

  • Ein Lied, mein Leben und was sonst noch schiefgehen kann