Das Erbe der Ax´lán
Das Erbe der Ax´lán Band 5

Das Erbe der Ax´lán

Die Abenteuer von Fintas und Tjerulf & Anhang

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

  • Das Erbe der Ax´lán

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    12,99 €

    Epubli
  • Das Erbe der Ax´lán

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    15,99 €

    Epubli
  • Das Erbe der Ax´lán

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,99 €

    Epubli

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Im letzten Teil der Erzählung »Das Erbe der Ax´lán« werden die Einzelschicksale von Fintas und Tjerulf geschildert.
Fintas war ursprünglich ein Angehöriger des Volkes der Morain-Menschen. Durch unglückliche Umstände bei einer Entdeckungsreise mit Tjerulf und Durhad ereilt ihn das unfassbare Schicksal, in ein Eichhorn verwandelt zu werden. Auf der Suche nach den Kristallfragmenten wird er von seinen Freunden getrennt. Von da an muss Fintas allein auf sich gestellt zahlreiche gefährliche, aber auch interessante Abenteuer bestehen. Schließlich gelingt es ihm, in das Hauptquartier des Ordens von Enkhór-mûl einzudringen und wird von Alben Sur gefangengenommen. Nach der Einnahme des Hauptquartiers durch die Oson gelangt er schließlich an Bord des Raumschiffes ZETRIS. Dort führen Wissenschaftler ein gewagtes Experiment an Fintas durch, das ihm seine menschliche Gestalt zurückgeben soll.
Im Anschluss erzählt der Tibaner Tjerulf seine eigene Geschichte, die damit beginnt, dass er als junger Wissenschaftler lange Zeit vor Meneas nach Elveran kommt, um der Urmenschheit in ihrer Entwicklung auf die Sprünge zu helfen. Doch dieses Vorhaben misslingt. Tjerulf bleibt als letzter Überlebender der Mission auf dem Planeten zurück und steht vor einer ungewissen Zukunft. Er erlebt die Ankunft der Ax´lán, ihren Aufstieg und Untergang, und beobachtet die Entstehung völlig neuer Menschenvölker und das Ende der Urbevölkerung. Dann lernt er den Morain Durhad kennen, der offensichtlich eine äußerst geheimnisvolle Vergangenheit hat und sein engster Begleiter wird. Nach vielen Jahrhunderten schließlich wird Tjerulf durch den rätselhaften Angrod auf die Gruppe von Meneas aufmerksam gemacht, und er nimmt an der Suche nach dem Chrysalkristall teil. Auf vielen Umwegen gelangen sie in den Hort der Drachen, wo Tjerulf eine lange ersehnte Entdeckung macht. Harald Höpner, geboren 1962, wohnt in Bergen im Kreis Celle in Niedersachsen. Nach der Realschule Ausbildung zum Landwirtschaftlich-technischen Assistenten. Es folgten der Besuch der Fachoberschule Landbau, Wehrdienst und anschließend landwirtschaftliche Auslandspraktika in Australien und Kanada. Nach dem Agrarstudium Ausübung verschiedener Berufe und seit 1991 beschäftigt als Geolaborant. Nebenbei pflegt er das Hobby des Schreibens (Fantasie, Abenteuerromane und Geisterkrimis). Harald Höpner schreibt unter dem Pseudonym Hans Nordländer.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    27.10.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    300

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    27.10.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    300

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,7 cm

  • Gewicht

    354 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7531-1325-8

Weitere Bände von Das Erbe der Ax´lán

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Erbe der Ax´lán