Blutgrätsche
Kommissarin Nina Schätzle Band 1

Blutgrätsche

Fußball-Krimi

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,00 €

Blutgrätsche

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Nie wieder wollte Nina Schätzle ein Stadion betreten. Doch nach einem Pokal-Derby gegen den Erzrivalen wurde Cat Benzeler, eine wichtige Figur der Heidenheim-Ultras, ermordet, und Schätzle und ihr neuer Partner sind mit dem Fall betraut. Sie hat vor Langem mit diesem Kapitel ihres Lebens abgeschlossen, aber die Kripobeamtin verbindet viel mit dem 1. FCH. War sie doch selbst einmal ein Ultra, hat ihre eigene, blutige Geschichte mit dem Fußball und der Fan-Gemeinde. Und: Das Opfer ist ihre frühere beste Freundin.

Jürgen Neff studierte Literaturwissenschaft und Philosophie, arbeitete an deutschen Theatern und fuhr auf Kreuzfahrtschiffen zur See. Heute coacht er Seefahrer, Piloten und Ärzte in Resilienz, Kommunikation und Konfliktmanagement. Seit seinem Studium beschäftigt er sich mit Emotionen, verarbeitet dies in Theaterstücken wie „ANGST!“ oder „Freier Wille?“, das bei den Essener Autorentagen 2016 den Publikumspreis erhielt. Für seinen ersten Kriminalroman im Gmeiner-Verlag hat er sich mit einem emotional geladenen Massenphänomen beschäftigt: dem Fußball und der Faszination Fankurve.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.03.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

373

Maße (L/B/H)

20,1/12,3/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.03.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

373

Maße (L/B/H)

20,1/12,3/3,2 cm

Gewicht

384 g

Auflage

2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2797-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Blutgräschte

Bewertung am 03.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi von Heideheim / Wer Fußball liebt besonders den FCH sollt aufjedenfall mal gelesen haben ist echt klasse auch wenn man nicht mit Fußball am Hut hat .Echt super und interessant

Blutgräschte

Bewertung am 03.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi von Heideheim / Wer Fußball liebt besonders den FCH sollt aufjedenfall mal gelesen haben ist echt klasse auch wenn man nicht mit Fußball am Hut hat .Echt super und interessant

Fußballkrimi mit Potenzial

Bewertung aus Hamburg am 31.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ihr liebt Fußball? Nein? Ich auch nicht! Trotzdem habe ich diesen Krimi gelesen und wurde nicht enttäuscht, denn wider Erwarten stört das Thema Fußball gar nicht und ich habe sogar noch einiges gelernt, nämlich weil dieses Buch hauptsächlich in der Ultra-Szene (die extremen Fans) spielt, von der ich ja nun so gar keine Ahnung hatte und deshalb auch eine interessante Sozialstudie enthält. Besonders spannend macht es, dass die ermittelnde Kommissarin früher selber in dieser Szene aktiv war und das Opfer eine ehemalige Freundin von ihr ist. Dadurch werden ihre Ermittlungen natürlich brisant und hoch explosiv. Durch Einblicke in ihre Psyche kann man sich auch gut mit der Hauptfigur identifizieren und fiebert bei allen Schritten und auch Rückschlägen mit. Das Ende ist ebenso überraschend wie unerwartet. Mein Fazit lautet: Trotz meiner Fußball-Legasthenie freue ich mich auf eine hoffentlich baldige Fortsetzung!

Fußballkrimi mit Potenzial

Bewertung aus Hamburg am 31.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ihr liebt Fußball? Nein? Ich auch nicht! Trotzdem habe ich diesen Krimi gelesen und wurde nicht enttäuscht, denn wider Erwarten stört das Thema Fußball gar nicht und ich habe sogar noch einiges gelernt, nämlich weil dieses Buch hauptsächlich in der Ultra-Szene (die extremen Fans) spielt, von der ich ja nun so gar keine Ahnung hatte und deshalb auch eine interessante Sozialstudie enthält. Besonders spannend macht es, dass die ermittelnde Kommissarin früher selber in dieser Szene aktiv war und das Opfer eine ehemalige Freundin von ihr ist. Dadurch werden ihre Ermittlungen natürlich brisant und hoch explosiv. Durch Einblicke in ihre Psyche kann man sich auch gut mit der Hauptfigur identifizieren und fiebert bei allen Schritten und auch Rückschlägen mit. Das Ende ist ebenso überraschend wie unerwartet. Mein Fazit lautet: Trotz meiner Fußball-Legasthenie freue ich mich auf eine hoffentlich baldige Fortsetzung!

Unsere Kund*innen meinen

Blutgrätsche

von Jürgen Neff

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blutgrätsche