Reiz

Reiz

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Reiz

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.02.2021

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

19/12,2/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.02.2021

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

19/12,2/2 cm

Gewicht

269 g

Auflage

1. Auflage, neue Ausgabe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-0369-5839-2

Das meinen unsere Kund*innen

3.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Fehlkauf

Bewertung aus Bern am 20.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich mich durch die Hälfte des Buches gequält habe, habe ich meine Zeit für lohnendere Lektüre gespart.

Fehlkauf

Bewertung aus Bern am 20.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich mich durch die Hälfte des Buches gequält habe, habe ich meine Zeit für lohnendere Lektüre gespart.

Elke Heidenreich schwärmt

Bewertung aus Zürich am 16.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elke Heidenreich schreibt: «Das Tolle an dieser Geschichte ist, wie sie erzählt wird: leicht, witzig, trotzdem ernsthaft mit Figuren und Gefühlen umgehend. Luca ist noch jung und hat keine Ahnung, welche Richtung sein Leben nehmen soll, Valerie blickt zurück und sagt: Im Grunde ist man nur als Kind und als alter Mensch frei, dazwischen kommt die Tretmühle mit all den Pflichten und Regeln. Freundschaft ist ein grosses Thema in diesem liebevollen, schönen Roman, so wie Freundschaften und seit einem Jahr durch die Pandemie tragen.» Dem ist nichts hinzuzufügen.

Elke Heidenreich schwärmt

Bewertung aus Zürich am 16.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elke Heidenreich schreibt: «Das Tolle an dieser Geschichte ist, wie sie erzählt wird: leicht, witzig, trotzdem ernsthaft mit Figuren und Gefühlen umgehend. Luca ist noch jung und hat keine Ahnung, welche Richtung sein Leben nehmen soll, Valerie blickt zurück und sagt: Im Grunde ist man nur als Kind und als alter Mensch frei, dazwischen kommt die Tretmühle mit all den Pflichten und Regeln. Freundschaft ist ein grosses Thema in diesem liebevollen, schönen Roman, so wie Freundschaften und seit einem Jahr durch die Pandemie tragen.» Dem ist nichts hinzuzufügen.

Unsere Kund*innen meinen

Reiz

von Simone Meier

3.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Reiz