Das Psychobuch

Das Psychobuch

Warum die Psyche nichts Verrücktes ist.

Buch (Gebundene Ausgabe)

21,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Psychobuch

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/1,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/1,6 cm

Gewicht

415 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-4795-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hochinteressant!

Bewertung aus Duisburg am 26.06.2021

Bewertungsnummer: 1518705

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Simone Fischer: Cord Neubersch Das Psychobuch Warum die Psyche nichts Verrücktes ist Was ist verrückt? Völlig durchgeknallt? Balla balla? So würden es sicherlich viele Menschen deuten. Weit aber entfernt von der Realität! Etwas Ver- rücktes ist lediglich eine Sache, eine Empfindung oder Eigenschaft, die nicht mehr so ist, wie sie zuvor war. Ein Beispiel: Ein Stuhl steht jahrelang am selben Platz in der Küche. Heute stelle ich ihn woanders hin. So bleibt die Küche aber immer noch dieselbe wie zuvor oder? Auf den Menschen übertragen bin ich immer noch derselbe, nur eine Eigenschaft hat sich verändert, ist etwas ver-rückt. Als Krankheit oder Störung wird es bezeichnet. "Die Psyche beinhaltet viele Themen, z. B. Annahme und Wissen; Ursache und Wirkung; Denken und Fühlen." ----Zitat aus dem Buch. Ist eines davon aus dem Gleichgewicht geraten, so leidet der ganze Mensch mit Körper, Geist und Seele. Hr. Neubersch berichtet in diesem Buch über spezielle Krankheiten, Störungen und Symptome, aber auch über Charakterzüge, die jeder haben kann. Jeder Mensch ist auch selbst in der Lage, etwas zu verändern, evtl. auch mit Hilfe eines Therapeuten. Dabei sollte man sich nicht scheuen, diese Hilfe auch anzunehmen; es ist keine Schwäche, sondern eine Stärke, etwas für sich zu tun. Hr. Neubersch gibt hier ebenso Einblicke und Denkanstöße in sehr viele verschiedene Gebiete der Psyche und Beziehungen unterschiedlichster Art und wie es funktionieren kann. Ein Sachbuch, das mir äußerst gut gefiel, das lebendig geschrieben ist mit kurzen Kapiteln. Ein Ratgeber für jedermann, egal ob Fachmann oder Laie. Es ist locker leicht zu lesen, gut verständlich und mit ganz tollen Illustrationen gespickt, die man sich genauer ansehen sollte! Es ist sachlich, aber nicht trocken geschrieben aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz des Autors, der selbst psychologischer Psychotherapeut ist. Sehr interessant fand ich zu jedem Kapitel die Literaturverweise, kannte ich sogar einige davon. Das Nachwort ist berührend, da es sehr persönlich ist; ein echtes Highlight! Insgesamt ein erfrischendes gut verständliches Buch, das Wissenschaft locker für jeden rüber bringt, Erklärungen und Denkanstöße gibt.
Melden

Hochinteressant!

Bewertung aus Duisburg am 26.06.2021
Bewertungsnummer: 1518705
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Simone Fischer: Cord Neubersch Das Psychobuch Warum die Psyche nichts Verrücktes ist Was ist verrückt? Völlig durchgeknallt? Balla balla? So würden es sicherlich viele Menschen deuten. Weit aber entfernt von der Realität! Etwas Ver- rücktes ist lediglich eine Sache, eine Empfindung oder Eigenschaft, die nicht mehr so ist, wie sie zuvor war. Ein Beispiel: Ein Stuhl steht jahrelang am selben Platz in der Küche. Heute stelle ich ihn woanders hin. So bleibt die Küche aber immer noch dieselbe wie zuvor oder? Auf den Menschen übertragen bin ich immer noch derselbe, nur eine Eigenschaft hat sich verändert, ist etwas ver-rückt. Als Krankheit oder Störung wird es bezeichnet. "Die Psyche beinhaltet viele Themen, z. B. Annahme und Wissen; Ursache und Wirkung; Denken und Fühlen." ----Zitat aus dem Buch. Ist eines davon aus dem Gleichgewicht geraten, so leidet der ganze Mensch mit Körper, Geist und Seele. Hr. Neubersch berichtet in diesem Buch über spezielle Krankheiten, Störungen und Symptome, aber auch über Charakterzüge, die jeder haben kann. Jeder Mensch ist auch selbst in der Lage, etwas zu verändern, evtl. auch mit Hilfe eines Therapeuten. Dabei sollte man sich nicht scheuen, diese Hilfe auch anzunehmen; es ist keine Schwäche, sondern eine Stärke, etwas für sich zu tun. Hr. Neubersch gibt hier ebenso Einblicke und Denkanstöße in sehr viele verschiedene Gebiete der Psyche und Beziehungen unterschiedlichster Art und wie es funktionieren kann. Ein Sachbuch, das mir äußerst gut gefiel, das lebendig geschrieben ist mit kurzen Kapiteln. Ein Ratgeber für jedermann, egal ob Fachmann oder Laie. Es ist locker leicht zu lesen, gut verständlich und mit ganz tollen Illustrationen gespickt, die man sich genauer ansehen sollte! Es ist sachlich, aber nicht trocken geschrieben aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz des Autors, der selbst psychologischer Psychotherapeut ist. Sehr interessant fand ich zu jedem Kapitel die Literaturverweise, kannte ich sogar einige davon. Das Nachwort ist berührend, da es sehr persönlich ist; ein echtes Highlight! Insgesamt ein erfrischendes gut verständliches Buch, das Wissenschaft locker für jeden rüber bringt, Erklärungen und Denkanstöße gibt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Psychobuch

von Cord Neubersch

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Psychobuch