Dunkelsteig (Nur bei uns!)

Band 1 - Dunkelsteig-Reihe

Dunkelsteig-Reihe Band 1

B.C. Schiller

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 60  %
1,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  60 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ich wollte nie mehr nach Dunkelsteig zurückkehren, aber der Teufelsspalt hat mich gerufen ..." Die Journalistin Felicitas Laudon kehrt zum Begräbnis ihres Vaters in ihren Heimatort Dunkelsteig zurück. Kurz nach dem Abitur verschwand dort ihre beste Freundin Manuela nach einer ausgelassenen Feier in dem mysteriösen Teufelsspalt im Gebirge, ein tiefer Abgrund, der dem Aberglauben nach alle zwanzig Jahre ein Opfer fordert. Felicitas und ihre Freunde Adrian und Johannes haben sich damals geschworen, nie mehr über dieses Drama zu reden. Als merkwürdige Dinge passieren, möchte Felicitas so schnell wie möglich zurück nach Berlin, doch mitten in der Nacht erhält sie ein Päckchen mit verstörendem Inhalt. Darin ist das Freundschaftsarmband, das Manuela in der unheilvollen Nacht trug. Hat der unbekannte Absender etwas mit ihrem Verschwinden zu tun? Für Felicitas ist jetzt die Zeit gekommen, endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch sie ahnt nicht, dass es eine Reise in ihre eigene finstere Vergangenheit wird, und wieder sind zwanzig Jahre vergangen ...

Produktdetails

Verkaufsrang 170
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 529 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783945797310

Weitere Bände von Dunkelsteig-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

76 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

1/5

Trivalitätenstadel

Eine Kundin/ein Kunde am 14.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

….kaum zu ertragen, anspruchslose Sprache und grammatikalisch falsche Worttrennungen. Inhaltlich flaches Kapitelkonvolut, welches man nicht empfehlen kann, das bekommen andere deutschsprachige Krimischreiber viel besser hin.

1/5

Trivalitätenstadel

Eine Kundin/ein Kunde am 14.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

….kaum zu ertragen, anspruchslose Sprache und grammatikalisch falsche Worttrennungen. Inhaltlich flaches Kapitelkonvolut, welches man nicht empfehlen kann, das bekommen andere deutschsprachige Krimischreiber viel besser hin.

5/5

sehr spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Hilzingen am 20.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Dunkelsteig ist ein wenig sonniger Ort in den Bergen Österreichs, so ein typischer Ort wo jeder jeden kennt und die Bewohner gegen alles Äußere fest zusammen halten. Felicitas ist vor 20 Jahren von daheim regelrecht entflohen, hinein in die Großstadt, alle Enge und Kleinbürgerlichkeit hinter sich lassend. Nun kehrt sie zurück zur Beerdigung ihres Vaters und wird mit ihrer Vergangenheit und dem mysteriösen Tod ihrer besten Freundin vor 20 Jahren konfrontiert. Um endlich damit abschließen zu können, versucht sie Licht in die mysteriöse Angelegenheit zu bringen und weckt damit schlafende Hunde.... Der Erzählstil ist sehr angenehm und flüssig, die Geschichte wechselt immer wieder in die Vergangenheit von vor 20 Jahren, jeweils auf die Person bezogen, von der grade die Rede ist. So bekommt man Stück für Stück kleine Einblicke, was sich damals abgespielt hat. Das hält die Spannung ständig hoch, denn immer wenn etwas wirklich erhellendes gesagt werden soll, springen wir zurück in die Gegenwart, denn wir sollen das Geschehene ja erst am Ende verstehen. Ich habe das Buch sehr zügig durchgelesen, immer gespannt was sich als nächstes enthüllt, ich fand's echt spannend und bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht in Dunkelsteig.

5/5

sehr spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Hilzingen am 20.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Dunkelsteig ist ein wenig sonniger Ort in den Bergen Österreichs, so ein typischer Ort wo jeder jeden kennt und die Bewohner gegen alles Äußere fest zusammen halten. Felicitas ist vor 20 Jahren von daheim regelrecht entflohen, hinein in die Großstadt, alle Enge und Kleinbürgerlichkeit hinter sich lassend. Nun kehrt sie zurück zur Beerdigung ihres Vaters und wird mit ihrer Vergangenheit und dem mysteriösen Tod ihrer besten Freundin vor 20 Jahren konfrontiert. Um endlich damit abschließen zu können, versucht sie Licht in die mysteriöse Angelegenheit zu bringen und weckt damit schlafende Hunde.... Der Erzählstil ist sehr angenehm und flüssig, die Geschichte wechselt immer wieder in die Vergangenheit von vor 20 Jahren, jeweils auf die Person bezogen, von der grade die Rede ist. So bekommt man Stück für Stück kleine Einblicke, was sich damals abgespielt hat. Das hält die Spannung ständig hoch, denn immer wenn etwas wirklich erhellendes gesagt werden soll, springen wir zurück in die Gegenwart, denn wir sollen das Geschehene ja erst am Ende verstehen. Ich habe das Buch sehr zügig durchgelesen, immer gespannt was sich als nächstes enthüllt, ich fand's echt spannend und bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht in Dunkelsteig.

Unsere Kund*innen meinen

Dunkelsteig (Nur bei uns!)

von B.C. Schiller

4.0/5.0

76 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eva-Maria Gierth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva-Maria Gierth

Thalia Bautzen - Kornmarkt-Center

Zum Portrait

4/5

Was ist damals passiert ?

Bewertet: eBook (ePUB)

Felicitas kehrt zur Beerdigung ihres Vaters nach Hause zurück. Dort holen sie die Geschehnisse um den Tod ihrer besten Freundin ein. Sie setzt sich das Ziel, Manus Tod aufzuklären und kämpft gegen alle Widerstände die ihr entgegengebracht werden. Ein spannend geschriebener Psychothriller, der leider zu schnell auf die richtige Spur führt.
4/5

Was ist damals passiert ?

Bewertet: eBook (ePUB)

Felicitas kehrt zur Beerdigung ihres Vaters nach Hause zurück. Dort holen sie die Geschehnisse um den Tod ihrer besten Freundin ein. Sie setzt sich das Ziel, Manus Tod aufzuklären und kämpft gegen alle Widerstände die ihr entgegengebracht werden. Ein spannend geschriebener Psychothriller, der leider zu schnell auf die richtige Spur führt.

Eva-Maria Gierth
  • Eva-Maria Gierth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Michaelis

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Michaelis

Thalia Zwickau

Zum Portrait

2/5

Für mich kein Psychothriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Leider hat mich dieses Buch enttäuscht. Es lässt sich zwar sehr schnell und flüssig lesen, was positiv ist, aber die Handlung an sich ist sehr schlicht und hat für mich nichts mit einem Psychothriller zu tun. Es gibt zwei Erzählzeiten, was ich sehr schön und interessant finde, allerdings wird die Vergangenheit aus sehr vielen Perspektiven geschildert was für mich sehr unübersichtlich und einfach zu viel war. Man hat zwar bis zum letzten Kapitel nicht zu Hundertprozent gewusst wie es ausgeht, aber ich persönlich fand das Ende etwas enttäuschend. Während des gesamten Buches wurde Handlungen sehr ausführlich und lang beschrieben, aber das Ende kam dann sehr plötzlich als wollte man das Buch auf einmal ganz schnell fertig haben.
2/5

Für mich kein Psychothriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Leider hat mich dieses Buch enttäuscht. Es lässt sich zwar sehr schnell und flüssig lesen, was positiv ist, aber die Handlung an sich ist sehr schlicht und hat für mich nichts mit einem Psychothriller zu tun. Es gibt zwei Erzählzeiten, was ich sehr schön und interessant finde, allerdings wird die Vergangenheit aus sehr vielen Perspektiven geschildert was für mich sehr unübersichtlich und einfach zu viel war. Man hat zwar bis zum letzten Kapitel nicht zu Hundertprozent gewusst wie es ausgeht, aber ich persönlich fand das Ende etwas enttäuschend. Während des gesamten Buches wurde Handlungen sehr ausführlich und lang beschrieben, aber das Ende kam dann sehr plötzlich als wollte man das Buch auf einmal ganz schnell fertig haben.

Katrin Michaelis
  • Katrin Michaelis
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Dunkelsteig (Nur bei uns!)

von B.C. Schiller

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0