SHY – Band 3

SHY – Band 3

Buch (Taschenbuch)

7,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Seit dem Kampf gegen Amalareiks geht Spirits das Mädchen mit den Eis-Kräften nicht mehr aus dem Kopf. Woher kannte sie ihren Kosenamen? Und warum wird sie das Gefühl nicht los, in einem richtig miesen Déjà-vu gefangen zu sein? Um endlich Klarheit zu finden, beschließt sie, zusammen mit Shy zu ihrem alten Zuhause zu reisen und dort nach Anhaltspunkten zu suchen.

Details

Verkaufsrang

20825

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.08.2021

Verlag

Kazé Manga

Seitenzahl

202

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20825

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.08.2021

Verlag

Kazé Manga

Seitenzahl

202

Maße (L/B/H)

18,2/13/2 cm

Gewicht

181 g

Übersetzer

Lasse Christian Christiansen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-88951-417-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wirklich top!!!!!

Angel1607 aus Peisching am 14.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vor kurzem ist mein Sohn mit in die Reihe "Shy" eingestiegen und wir sind beide der selben Meinung: Band 3 ist der bisher beste Band und hat wirklich das vorhandene Potential ausgenutzt. Das Geheimnis um das junge, russische Mädchen, die Pe(pe)sha zum Verwechseln ähnlich sieht und an der Seite von Stigma kämpft, wird endlich gelüftet. Ich hatte da schon eine gewisse Vorahnung, wer es sein könnte. Mein Sohn dagegen nicht. Für ihn war die Überraschung größer als für mich! Ich mag die Entwicklung der Reihe sehr gern, vorallem weil Pepesha eine meiner Lieblingscharakter ist. Auch die Ausschnitte aus ihrer Vergangenheit, die mit dem Besuch in ihrem alten Zuhause verbunden wurden, waren ein Highlight für mich. Manche wissen vielleicht bereits schon, dass ich solche Backflashs total hype, weil sie der Story immer mehr Tiefe geben und man außerdem die Charaktere besser kennen und verstehen lernt. Auch optisch kann ich nichts bemängeln. Man erkennt die Charaktere gut bzw. kann sie gut auseinanderhalten, die Zeichnungen im Allgemeinen sind detailgetreu und genau. Die Settings treffen auch fast immer meinen Geschmack. Außerdem sind die Seiten nicht mit Text überladen - sowas hasse ich. Zusammenfassend kann man sagen, dass Band 3 wirklich toll war. Ich kann einfach diesmal nichts bemängeln. Spannung, Action und Gefühl waren da. Langeweile kam absolut nicht auf und die Story kam ein ganzes Stück weiter. Trotz der Lüftung eines Geheimnisses bleiben noch viele übrig, die es zu lüften gilt und ich werde die Reihe sicher weiter verfolgen!

Wirklich top!!!!!

Angel1607 aus Peisching am 14.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vor kurzem ist mein Sohn mit in die Reihe "Shy" eingestiegen und wir sind beide der selben Meinung: Band 3 ist der bisher beste Band und hat wirklich das vorhandene Potential ausgenutzt. Das Geheimnis um das junge, russische Mädchen, die Pe(pe)sha zum Verwechseln ähnlich sieht und an der Seite von Stigma kämpft, wird endlich gelüftet. Ich hatte da schon eine gewisse Vorahnung, wer es sein könnte. Mein Sohn dagegen nicht. Für ihn war die Überraschung größer als für mich! Ich mag die Entwicklung der Reihe sehr gern, vorallem weil Pepesha eine meiner Lieblingscharakter ist. Auch die Ausschnitte aus ihrer Vergangenheit, die mit dem Besuch in ihrem alten Zuhause verbunden wurden, waren ein Highlight für mich. Manche wissen vielleicht bereits schon, dass ich solche Backflashs total hype, weil sie der Story immer mehr Tiefe geben und man außerdem die Charaktere besser kennen und verstehen lernt. Auch optisch kann ich nichts bemängeln. Man erkennt die Charaktere gut bzw. kann sie gut auseinanderhalten, die Zeichnungen im Allgemeinen sind detailgetreu und genau. Die Settings treffen auch fast immer meinen Geschmack. Außerdem sind die Seiten nicht mit Text überladen - sowas hasse ich. Zusammenfassend kann man sagen, dass Band 3 wirklich toll war. Ich kann einfach diesmal nichts bemängeln. Spannung, Action und Gefühl waren da. Langeweile kam absolut nicht auf und die Story kam ein ganzes Stück weiter. Trotz der Lüftung eines Geheimnisses bleiben noch viele übrig, die es zu lüften gilt und ich werde die Reihe sicher weiter verfolgen!

Eine Reihe, die hinter die Charaktere blicken lässt

missmangafox aus Münster am 04.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe diese Reihe seit dem ersten Band. Mir fehlen die Worte. Es ist zum einen so niedlich und zu anderen stecken diese Bände so voller Wahrheiten. Sie geben mir beim Lesen so ein positives Gefühl. Ein Gefühl, dass man nicht groß und mächtig sein muss um mutig zu sein. Das man alles schaffen kann auch wenn man klein ist. Das die Herkunft und perfekte Voraussetzungen nicht relevant sind um im Leben etwas zu erreichen. Und dazu noch ein Hauch „Magical-Girl-Feeling“. Ich liebs. Diesen Band mochte ich besonders weil wir mehr Einblicke in die Vergangenheit von Spirits bekommen. Anfangs fand ich sie doch was seltsam und war skeptisch ihrem Charakter gegenüber. Sie wirkte so künstlich und wenig natürlich. Nach dem ich gesehen habe, wie sie aufgewachsen ist habe ich mehr ein Gefühl für sie und der Charakter wurde mir sympathisch. Ich mag diese Reihe bisher gern weil sie mich hinter die Figuren blicken lässt. Nach wie vor ist mein Kritikpunkt der ständige Alkoholkonsum von Spirits. Ich finde es nicht gut, dass es so i Vordergrund steht. Aber klasse finde ich, dass es hier erstmals so von anderen Charakteren kritisiert wird. Mit Band 5 erwartet uns ein Schuber. Die erste Auflage ist mit einem Mini-Poster vorn im Band bestückt.

Eine Reihe, die hinter die Charaktere blicken lässt

missmangafox aus Münster am 04.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe diese Reihe seit dem ersten Band. Mir fehlen die Worte. Es ist zum einen so niedlich und zu anderen stecken diese Bände so voller Wahrheiten. Sie geben mir beim Lesen so ein positives Gefühl. Ein Gefühl, dass man nicht groß und mächtig sein muss um mutig zu sein. Das man alles schaffen kann auch wenn man klein ist. Das die Herkunft und perfekte Voraussetzungen nicht relevant sind um im Leben etwas zu erreichen. Und dazu noch ein Hauch „Magical-Girl-Feeling“. Ich liebs. Diesen Band mochte ich besonders weil wir mehr Einblicke in die Vergangenheit von Spirits bekommen. Anfangs fand ich sie doch was seltsam und war skeptisch ihrem Charakter gegenüber. Sie wirkte so künstlich und wenig natürlich. Nach dem ich gesehen habe, wie sie aufgewachsen ist habe ich mehr ein Gefühl für sie und der Charakter wurde mir sympathisch. Ich mag diese Reihe bisher gern weil sie mich hinter die Figuren blicken lässt. Nach wie vor ist mein Kritikpunkt der ständige Alkoholkonsum von Spirits. Ich finde es nicht gut, dass es so i Vordergrund steht. Aber klasse finde ich, dass es hier erstmals so von anderen Charakteren kritisiert wird. Mit Band 5 erwartet uns ein Schuber. Die erste Auflage ist mit einem Mini-Poster vorn im Band bestückt.

Unsere Kund*innen meinen

SHY – Band 3

von Bukimi Miki

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • SHY – Band 3