Rituale des Vergessens

Rituale des Vergessens

Lyrik

Buch (Taschenbuch)

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Rituale des Vergessens

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Seit jeher schreibt die Menschheit über Liebe, vor allem wohl auch deshalb, um ihr Geheimnis zu entschlüsseln. Kein anderes Gefühl der Welt ist so eng mit Glück und Leid verknüpft wie sie.
RITUALE DES VERGESSENS ist ein in fünf Kapitel gegliederter Liebeslyrikband, in dem die Leserschaft unterschiedliche Etappen zwischenmenschlicher Beziehungen durchläuft. Auf diese Weise wird das breite Farbspektrum der wahrscheinlich facettenreichsten Emotion von allen porträtiert und obwohl es ein Gedichtband ist, erzählt es am Ende doch eine Geschichte.

Anna Maria Lipinski wurde 1981 in Oberschlesien geboren und zog im zarten Alter von fünf Jahren mit ihrer Familie nach Berlin-Neukölln, das sie bis heute ihre Heimat nennt. Das Schreiben von Kurzgeschichten begeisterte sie bereits im Grundschulalter. Mittlerweile geht sie mit Leidenschaft der Kunst und der Lyrik nach. Neben den Gedichten entspringen auch die Illustrationen im Buch in Form von handgemachten Collagen ihrer kreativen Ader.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

104

Maße (L/B/H)

19/12/0,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

104

Maße (L/B/H)

19/12/0,7 cm

Gewicht

120 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-1099-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lyrik vom Allerfeinsten!

Bewertung am 14.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch habe ich geschenkt bekommen, obwohl ich mit Poesie wenig am Hut hatte. Entsprechend skeptisch bin ich herangegangen und wurde eines besseren belehrt. Dieser Gedichtband ist keine platte Ansammlung von Liebesgedichten. Er erzählt - wie der Klappentext es verspricht - eine Geschichte, und was für eine! Wenn mich zu Beginn vor allem die Illustrationen im Buch begeistern konnten (ebenfalls von der Autorin und 6/5 Sternen, weil alle handgemacht!), so waren es am Ende ihre Worte, die, so schön sie etappenweise sind, auch weh tun. Ja, sie tun weh, denn sie erzählen eine Geschichte, die ein gebrochenes Herz kennt. Und trotzdem erzählen sie sie auf eine Weise, die mir bislang unbekannt war und die schmerzt. Trotzdem nur ein Fazit: Lyrik vom allerfeinsten! Das muss man gelesen haben!

Lyrik vom Allerfeinsten!

Bewertung am 14.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch habe ich geschenkt bekommen, obwohl ich mit Poesie wenig am Hut hatte. Entsprechend skeptisch bin ich herangegangen und wurde eines besseren belehrt. Dieser Gedichtband ist keine platte Ansammlung von Liebesgedichten. Er erzählt - wie der Klappentext es verspricht - eine Geschichte, und was für eine! Wenn mich zu Beginn vor allem die Illustrationen im Buch begeistern konnten (ebenfalls von der Autorin und 6/5 Sternen, weil alle handgemacht!), so waren es am Ende ihre Worte, die, so schön sie etappenweise sind, auch weh tun. Ja, sie tun weh, denn sie erzählen eine Geschichte, die ein gebrochenes Herz kennt. Und trotzdem erzählen sie sie auf eine Weise, die mir bislang unbekannt war und die schmerzt. Trotzdem nur ein Fazit: Lyrik vom allerfeinsten! Das muss man gelesen haben!

Voller Gefühle und Stimmigkeit

Bewertung aus Wien am 30.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Texte sind voller Gefühle und Stimmigkeit. Dadurch, dass verschiedene Stile (Reimgedichte, Aphorismen und Kurzgedichte) darin vorkommen, habe ich nie das Interesse verloren, weiterzulesen. Einige Gedichte haben mir besonders gut gefallen und ich habe sie gleich mehrmals gelesen, um die Worte im Gedächtnis zu behalten. Dieses Buch ist sowohl äußerlich als auch innerlich wunderschön. Es lässt einen träumen und in sich in den Gedanken verlieren.

Voller Gefühle und Stimmigkeit

Bewertung aus Wien am 30.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Texte sind voller Gefühle und Stimmigkeit. Dadurch, dass verschiedene Stile (Reimgedichte, Aphorismen und Kurzgedichte) darin vorkommen, habe ich nie das Interesse verloren, weiterzulesen. Einige Gedichte haben mir besonders gut gefallen und ich habe sie gleich mehrmals gelesen, um die Worte im Gedächtnis zu behalten. Dieses Buch ist sowohl äußerlich als auch innerlich wunderschön. Es lässt einen träumen und in sich in den Gedanken verlieren.

Unsere Kund*innen meinen

Rituale des Vergessens

von Anna Maria Lipinski

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rituale des Vergessens