Die Regentrude (Ungekürzt)

Theodor Storm

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 15,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 6,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 1,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Regentrude ist ein Kunstmärchen des deutschen Dichters Theodor Storm. Es stammt aus dem Jahre 1863.
Der erste Satz der Geschichte schildert einen übermäßig warmen Sommer vor hundert Jahren. Aus der Darstellung des Stoffs ist ersichtlich, dass Storm die Handlung im Norden Deutschlands ansiedelt. Eine furchtbare Dürreperiode lässt die Pflanzen verdorren und das Vieh verdursten. Die Menschen leiden unter der unerträglichen Hitze. Nur der Wiesenbauer hatte schon vor Jahren eine tiefgelegene Wiese erworben, die noch genug Feuchtigkeit besitzt, um die Heuernte reichhaltig ausfallen zu lassen. Die von der Hitze heimgesuchte Landwirtschaft verursachte eine Teuerung, von der einzig der Wiesenbauer profitierte. Er kann es sich sogar leisten, seiner Nachbarin, der etwa 50-jährigen Mutter Stine, einen Kredit über 50 Taler über den Rückzahlungstermin hinaus zu stunden. Doch selbst dabei verliert er seinen Vorteil nicht aus den Augen und fordert Stines verbliebene Ländereien zum Pfand.

Produktdetails

Sprecher Karlheinz Gabor
Spieldauer 48 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 20.09.2020
Verlag Bookstream Hörbücher
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783991178064

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

ein Märchen des 19.JH - irgendwie passend zur heutigen Erderwärmung...

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Theodor Storm`s Kunstmärchen von 1863 klingt manchmal schon fast hellseherisch, nur eben phantasievoll verbrämt. Vielfach in Buchform aufgelegt, vertont als Hörspiel und mit diversen Verfilmungen ist diese eindrücklich erzählte Geschichte einer großen Dürre, mit den märchenhaften Figuren des wilden Feuermannes und der schlafenden Regentrude sowie einer Romeo+Julia- Liebe vom Dorfe ein echter Klassiker. Wortgewaltig schildert Storm die heißen Sommertage ohne jede Aussicht auf Regen und die Erquickung, die das wiederkehrende Wasser nach dem Aufwecken der Trude bewirkt. Mit farbigen Illustrationen und kundigem Nachwort von Judith Schalansky versehen, ein würdiges Bändchen der beliebten Insel-Bücherei.
5/5

ein Märchen des 19.JH - irgendwie passend zur heutigen Erderwärmung...

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Theodor Storm`s Kunstmärchen von 1863 klingt manchmal schon fast hellseherisch, nur eben phantasievoll verbrämt. Vielfach in Buchform aufgelegt, vertont als Hörspiel und mit diversen Verfilmungen ist diese eindrücklich erzählte Geschichte einer großen Dürre, mit den märchenhaften Figuren des wilden Feuermannes und der schlafenden Regentrude sowie einer Romeo+Julia- Liebe vom Dorfe ein echter Klassiker. Wortgewaltig schildert Storm die heißen Sommertage ohne jede Aussicht auf Regen und die Erquickung, die das wiederkehrende Wasser nach dem Aufwecken der Trude bewirkt. Mit farbigen Illustrationen und kundigem Nachwort von Judith Schalansky versehen, ein würdiges Bändchen der beliebten Insel-Bücherei.

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Regentrude

von Theodor Storm

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Regentrude (Ungekürzt)