Die vierte Braut
Band 1

Die vierte Braut

Wondringham Castle

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die vierte Braut

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41018

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2021

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41018

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2021

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,2/14,9/3,2 cm

Gewicht

435 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-162-7

Weitere Bände von Wondringham Castle

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

42 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Modernes Aschenputtel

Christina aus Bernau am Chiemsee am 31.03.2023

Bewertungsnummer: 1912379

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lustiger Weise hab ich von diesem Buch zwei Ausgaben zu Hause, was mir diesen Monat erst beim Sortieren meines SuB aufgefallen war. Ich könnte nun nicht sagen, welches Cover mir besser gefällt. Beide sind in schönen Blautönen gehalten. Das neue wirkt etwas unbefangener, als das Alte. Die Grundstruktur der Geschichte ist ein bekanntes Konzept. Die beste Adelige wird Siegerin in einem Wettbewerb. So muss ich auch gestehen, dass ich das Buch hauptsächlich gelesen habe, da ich den Verlag sehr mag und weiß, dass dieser für eine Überraschung gut ist. Der Klappentext hätte mich im Geschäft nicht für sich gewinnen können. Die Protagonistin Mayrin passt, wie zuerst erwartet, nicht in das Schema der heilen Adeligenwelt. Sie hat eine traurige Vergangenheit und müsste zu Hause einer wichtigen Aufgabe nachgehen. Daher möchte sie eigentlich nur zurück zu ihren Geschwistern. Ihre erfrischend andere Art, lockert die Story jedoch sehr auf und hat ihr auch bei mir viele Sympathiepunkte gebracht. Und auch vor Ort findet sie so verbündete. Die Geschichte ist in der Ich-Perspektive geschrieben, was in diesem Fall sehr gut passt. Die Charaktere sind mir etwas zu glatt beschrieben, aber das reißt Mayrin wieder raus und passt genau genommen auch in die Oberflächliche Welt. Stellenweise wird es sogar richtig witzig dadurch. Fazit: Eine Geschichte außerhalb meiner Wohlfühlzone, die mich rundum überzeugen konnte.
Melden

Modernes Aschenputtel

Christina aus Bernau am Chiemsee am 31.03.2023
Bewertungsnummer: 1912379
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lustiger Weise hab ich von diesem Buch zwei Ausgaben zu Hause, was mir diesen Monat erst beim Sortieren meines SuB aufgefallen war. Ich könnte nun nicht sagen, welches Cover mir besser gefällt. Beide sind in schönen Blautönen gehalten. Das neue wirkt etwas unbefangener, als das Alte. Die Grundstruktur der Geschichte ist ein bekanntes Konzept. Die beste Adelige wird Siegerin in einem Wettbewerb. So muss ich auch gestehen, dass ich das Buch hauptsächlich gelesen habe, da ich den Verlag sehr mag und weiß, dass dieser für eine Überraschung gut ist. Der Klappentext hätte mich im Geschäft nicht für sich gewinnen können. Die Protagonistin Mayrin passt, wie zuerst erwartet, nicht in das Schema der heilen Adeligenwelt. Sie hat eine traurige Vergangenheit und müsste zu Hause einer wichtigen Aufgabe nachgehen. Daher möchte sie eigentlich nur zurück zu ihren Geschwistern. Ihre erfrischend andere Art, lockert die Story jedoch sehr auf und hat ihr auch bei mir viele Sympathiepunkte gebracht. Und auch vor Ort findet sie so verbündete. Die Geschichte ist in der Ich-Perspektive geschrieben, was in diesem Fall sehr gut passt. Die Charaktere sind mir etwas zu glatt beschrieben, aber das reißt Mayrin wieder raus und passt genau genommen auch in die Oberflächliche Welt. Stellenweise wird es sogar richtig witzig dadurch. Fazit: Eine Geschichte außerhalb meiner Wohlfühlzone, die mich rundum überzeugen konnte.

Melden

Ein erfrischend anderes Buch über Cinderella

Doreen am 22.01.2023

Bewertungsnummer: 1865010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, abwechslungsreich und lädt bereits zu Beginn zum gemütlichen Leseabend ein. Das Buch spielt größtenteils in einem Schloss, da einige adeligen Single-Damen aus dem Reich die vier Prinzen in einer Brautshow „Bachelor-Like“ erobern wollen. So gibt es immer wieder einen Wechsel zwischen der förmlichen Sprache am Hof und der erfrischend ehrlichen Art unserer Protagonistin. Die Protagonistin Mayrin ist mir ziemlich schnell ans Herz gewachsen, denn sie ist offen, freundlich und liebt ihre Geschwister über alles. Die zwei kleinen Rabauken sind süß, tollpatschig und halten Mayrin auf Trab. Außerdem sind die Geschwister auch der Grund warum sie so schnell wie möglich die Brautschau verlassen will. Dann trifft sie auf einen attraktiven und manchmal etwas herrischen Hauptmann, der versucht ihr zu helfen. Mit seiner Art bringt er die Frauen um sich rum gerne mal in Verlegenheit. Doch Mayrin sorgt sich nicht nur um ihre Geschwister, sondern muss auch einige hochnäsige und kratzbürstige Konkurrentinnen im Auge behalten. Ob das gut geht, solltet ihr selbst lesen.
Melden

Ein erfrischend anderes Buch über Cinderella

Doreen am 22.01.2023
Bewertungsnummer: 1865010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, abwechslungsreich und lädt bereits zu Beginn zum gemütlichen Leseabend ein. Das Buch spielt größtenteils in einem Schloss, da einige adeligen Single-Damen aus dem Reich die vier Prinzen in einer Brautshow „Bachelor-Like“ erobern wollen. So gibt es immer wieder einen Wechsel zwischen der förmlichen Sprache am Hof und der erfrischend ehrlichen Art unserer Protagonistin. Die Protagonistin Mayrin ist mir ziemlich schnell ans Herz gewachsen, denn sie ist offen, freundlich und liebt ihre Geschwister über alles. Die zwei kleinen Rabauken sind süß, tollpatschig und halten Mayrin auf Trab. Außerdem sind die Geschwister auch der Grund warum sie so schnell wie möglich die Brautschau verlassen will. Dann trifft sie auf einen attraktiven und manchmal etwas herrischen Hauptmann, der versucht ihr zu helfen. Mit seiner Art bringt er die Frauen um sich rum gerne mal in Verlegenheit. Doch Mayrin sorgt sich nicht nur um ihre Geschwister, sondern muss auch einige hochnäsige und kratzbürstige Konkurrentinnen im Auge behalten. Ob das gut geht, solltet ihr selbst lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die vierte Braut

von Julianna Grohe

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lea Letkemann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lea Letkemann

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Wie war das den jetzt mit Cinderella ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine absolute Überraschung, auch wenn es auf den ersten Blick recht kitschig erscheint, hat es viel Tiefe und spannende Plots. Ein großes Plus bekommt das Buch von mir, weil ich zum Ende hin nicht das Gefühl hatte, dass es zu schnell geht und die Geschichte schnell zu einem Abschluss kommen musste. Julianne Grohe hat mit die vierte Braut, einen schönen leichten Schmöker geschaffen, der sich gut weglesen lässt.
5/5

Wie war das den jetzt mit Cinderella ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine absolute Überraschung, auch wenn es auf den ersten Blick recht kitschig erscheint, hat es viel Tiefe und spannende Plots. Ein großes Plus bekommt das Buch von mir, weil ich zum Ende hin nicht das Gefühl hatte, dass es zu schnell geht und die Geschichte schnell zu einem Abschluss kommen musste. Julianne Grohe hat mit die vierte Braut, einen schönen leichten Schmöker geschaffen, der sich gut weglesen lässt.

Lea Letkemann
  • Lea Letkemann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Herkrath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Herkrath

Thalia Darmstadt – Boulevard

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Perfekt für Fans von der Selection Reihe. Eine tolle Geschichte um sich in die Welt des Könighofes zu träumen und gleichzeitig entwickelt sich eine tolle verbotene Liebesgeschichte. Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen und freue mich auf weitere Bücher von der Autorin.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Perfekt für Fans von der Selection Reihe. Eine tolle Geschichte um sich in die Welt des Könighofes zu träumen und gleichzeitig entwickelt sich eine tolle verbotene Liebesgeschichte. Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen und freue mich auf weitere Bücher von der Autorin.

J. Herkrath
  • J. Herkrath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die vierte Braut

von Julianna Grohe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die vierte Braut