Die vierte Braut
Band 1

Die vierte Braut

Wondringham Castle

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die vierte Braut

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29588

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2021

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29588

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2021

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,2/14,9/3,2 cm

Gewicht

435 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-162-7

Weitere Bände von Wondringham Castle

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein erfrischend anderes Buch über Cinderella

Doreen am 22.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, abwechslungsreich und lädt bereits zu Beginn zum gemütlichen Leseabend ein. Das Buch spielt größtenteils in einem Schloss, da einige adeligen Single-Damen aus dem Reich die vier Prinzen in einer Brautshow „Bachelor-Like“ erobern wollen. So gibt es immer wieder einen Wechsel zwischen der förmlichen Sprache am Hof und der erfrischend ehrlichen Art unserer Protagonistin. Die Protagonistin Mayrin ist mir ziemlich schnell ans Herz gewachsen, denn sie ist offen, freundlich und liebt ihre Geschwister über alles. Die zwei kleinen Rabauken sind süß, tollpatschig und halten Mayrin auf Trab. Außerdem sind die Geschwister auch der Grund warum sie so schnell wie möglich die Brautschau verlassen will. Dann trifft sie auf einen attraktiven und manchmal etwas herrischen Hauptmann, der versucht ihr zu helfen. Mit seiner Art bringt er die Frauen um sich rum gerne mal in Verlegenheit. Doch Mayrin sorgt sich nicht nur um ihre Geschwister, sondern muss auch einige hochnäsige und kratzbürstige Konkurrentinnen im Auge behalten. Ob das gut geht, solltet ihr selbst lesen.

Ein erfrischend anderes Buch über Cinderella

Doreen am 22.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, abwechslungsreich und lädt bereits zu Beginn zum gemütlichen Leseabend ein. Das Buch spielt größtenteils in einem Schloss, da einige adeligen Single-Damen aus dem Reich die vier Prinzen in einer Brautshow „Bachelor-Like“ erobern wollen. So gibt es immer wieder einen Wechsel zwischen der förmlichen Sprache am Hof und der erfrischend ehrlichen Art unserer Protagonistin. Die Protagonistin Mayrin ist mir ziemlich schnell ans Herz gewachsen, denn sie ist offen, freundlich und liebt ihre Geschwister über alles. Die zwei kleinen Rabauken sind süß, tollpatschig und halten Mayrin auf Trab. Außerdem sind die Geschwister auch der Grund warum sie so schnell wie möglich die Brautschau verlassen will. Dann trifft sie auf einen attraktiven und manchmal etwas herrischen Hauptmann, der versucht ihr zu helfen. Mit seiner Art bringt er die Frauen um sich rum gerne mal in Verlegenheit. Doch Mayrin sorgt sich nicht nur um ihre Geschwister, sondern muss auch einige hochnäsige und kratzbürstige Konkurrentinnen im Auge behalten. Ob das gut geht, solltet ihr selbst lesen.

erster Teil einer Serie über eine Brautschau (Märchen)

Sonja aus Freiburg am 30.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mayrin Barnaby ist eine 19jährige Gouvernante, die nach dem Tod ihrer Eltern für ihre jüngere Geschwister kümmern muss und hat dadurch ihre Ansprüche und Ansehen verloren. Nur eine Freundin, Tionne, hat sie noch aus der früheren Zeit. Diese begleitet sie nun auch zum Start der Brautschau und durch ein Missgeschick, landet sie auch im Damenpool. Da ihr niemand zuhören möchte, wird sie mit den anderen Auserwählten ins Schloss gekarrt. Die ersten Prüfungen beginnen und durch ihre direkte Art kommt Mayrin weiter und sogar ins Schloss. Dort lernt sie Hauptmann Kane kennen, der ihr mit seinen Geschwistern hilft und auch sonst ein guter Kerl zu sein scheint. Aber sie muss ja einen der Prinzen beeindrucken - Alexander, Byron, Caiden und Darion scheinen alle nett und doch sehr unterschiedlich zu sein. Aber der Druck unter den Mädchen führt zu Gemeinheiten und wirklich schlimmer Streiche, bis ein Mädchen stirbt. Wer steckt hinter den Anschlägen? Wie soll sich Mayrin entscheiden? Wir folgen ausschließlich Mayrin, die mit ihrer frischen Art das Lesen leicht macht und auch wenn sie oft grübelt, nervt es nicht, weil dies einen logischen Fluss hat. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und besonders Tionne und Rose sind tolle Frauen und da zeigt es sich mal wieder, auch wenn man etwas will, kann man dabei freundlich und man selber bleiben. Der Rest ist das übliche Gehabe der Frauen und der Annäherungsversuch der Männer, sowie die Tests und Umstände. Aber obwohl es ähnlich ist, ist dieses Buch lustig, traurig, tragisch und spannend. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Da eine Entwicklung recht früh klar ist nur 4,5 von 5 Sternen.

erster Teil einer Serie über eine Brautschau (Märchen)

Sonja aus Freiburg am 30.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mayrin Barnaby ist eine 19jährige Gouvernante, die nach dem Tod ihrer Eltern für ihre jüngere Geschwister kümmern muss und hat dadurch ihre Ansprüche und Ansehen verloren. Nur eine Freundin, Tionne, hat sie noch aus der früheren Zeit. Diese begleitet sie nun auch zum Start der Brautschau und durch ein Missgeschick, landet sie auch im Damenpool. Da ihr niemand zuhören möchte, wird sie mit den anderen Auserwählten ins Schloss gekarrt. Die ersten Prüfungen beginnen und durch ihre direkte Art kommt Mayrin weiter und sogar ins Schloss. Dort lernt sie Hauptmann Kane kennen, der ihr mit seinen Geschwistern hilft und auch sonst ein guter Kerl zu sein scheint. Aber sie muss ja einen der Prinzen beeindrucken - Alexander, Byron, Caiden und Darion scheinen alle nett und doch sehr unterschiedlich zu sein. Aber der Druck unter den Mädchen führt zu Gemeinheiten und wirklich schlimmer Streiche, bis ein Mädchen stirbt. Wer steckt hinter den Anschlägen? Wie soll sich Mayrin entscheiden? Wir folgen ausschließlich Mayrin, die mit ihrer frischen Art das Lesen leicht macht und auch wenn sie oft grübelt, nervt es nicht, weil dies einen logischen Fluss hat. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und besonders Tionne und Rose sind tolle Frauen und da zeigt es sich mal wieder, auch wenn man etwas will, kann man dabei freundlich und man selber bleiben. Der Rest ist das übliche Gehabe der Frauen und der Annäherungsversuch der Männer, sowie die Tests und Umstände. Aber obwohl es ähnlich ist, ist dieses Buch lustig, traurig, tragisch und spannend. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Da eine Entwicklung recht früh klar ist nur 4,5 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Die vierte Braut

von Julianna Grohe

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lea Letkemann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lea Letkemann

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Wie war das den jetzt mit Cinderella ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine absolute Überraschung, auch wenn es auf den ersten Blick recht kitschig erscheint, hat es viel Tiefe und spannende Plots. Ein großes Plus bekommt das Buch von mir, weil ich zum Ende hin nicht das Gefühl hatte, dass es zu schnell geht und die Geschichte schnell zu einem Abschluss kommen musste. Julianne Grohe hat mit die vierte Braut, einen schönen leichten Schmöker geschaffen, der sich gut weglesen lässt.
5/5

Wie war das den jetzt mit Cinderella ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine absolute Überraschung, auch wenn es auf den ersten Blick recht kitschig erscheint, hat es viel Tiefe und spannende Plots. Ein großes Plus bekommt das Buch von mir, weil ich zum Ende hin nicht das Gefühl hatte, dass es zu schnell geht und die Geschichte schnell zu einem Abschluss kommen musste. Julianne Grohe hat mit die vierte Braut, einen schönen leichten Schmöker geschaffen, der sich gut weglesen lässt.

Lea Letkemann
  • Lea Letkemann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Juliane Fritz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Juliane Fritz

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Einmal Prinzessin sein

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer träumt nicht davon einmal Prinzessin zu sein. Eine wundervolle Geschichte in die man schnell eintaucht und von der man sich sofort mitreißen lässt. Die Hauptprotagonistin ist eine mutige, junge Frau die sich nicht verstellt und an ihren Werten festhält. Mutig und frech stellt sie sich dabei den Herausforderungen und sorgt dabei immer wieder für einen Schmunzler.
5/5

Einmal Prinzessin sein

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer träumt nicht davon einmal Prinzessin zu sein. Eine wundervolle Geschichte in die man schnell eintaucht und von der man sich sofort mitreißen lässt. Die Hauptprotagonistin ist eine mutige, junge Frau die sich nicht verstellt und an ihren Werten festhält. Mutig und frech stellt sie sich dabei den Herausforderungen und sorgt dabei immer wieder für einen Schmunzler.

Juliane Fritz
  • Juliane Fritz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die vierte Braut

von Julianna Grohe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die vierte Braut