Die Wismut am Königstein

Die Wismut am Königstein

Uranbergbau in der Sächsischen Schweiz. Ein unbekanntes Kapitel

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Wismut ist ein Mythos. Vieles wurde publiziert über die Geschichte des riesigen Bergbaubetriebes, in dessen Revieren das Uran für die atomare Aufrüstung der UdSSR gefördert wurde. Karl-Heinz Bommhardt nimmt ein wenig aufgearbeitetes Kapitel in den Fokus, das mit höchster Geheimhaltung betrieben wurde: den Schacht am Fuße dem Königstein im Elbsandsteingebirge. Inmitten von Hunderttausenden Besuchern in einer der spektakulärsten Landschaften Deutschlands wurde westlich des Erkennungsberges der Sächsischen Schweiz bis 1990 Uranerz abgebaut. Der Autor schildert in seiner faktenreichen Darstellung aus der Perspektive des Insiders die Geschichte dieses umstrittenen Wismut-Teilbetriebes.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    08.12.2020

  • Verlag Bild und Heimat
  • Seitenzahl

    400

  • Maße (L/B/H)

    18,8/12/3,5 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    08.12.2020

  • Verlag Bild und Heimat
  • Seitenzahl

    400

  • Maße (L/B/H)

    18,8/12/3,5 cm

  • Gewicht

    375 g

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-95958-296-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Wismut am Königstein