Als Menschen ihr Menschsein verloren

Als Menschen ihr Menschsein verloren

Vergessene Opfer und Täter der NS-Kindereuthanasie

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Briefe, Akten, Papierschnipsel – alles fein säuberlich zusammengelegt, finden sich die Beweise zu einer der großen Tötungsaktionen während des Dritten Reiches in guten sortierten Archiven. Die Verbrechen liegen mehr als sieben Jahrzehnte zurück, aber die Dokumente sind zum großen Teil noch vorhanden.

Dass sich die Nazis an Kindern mit Behinderungen und normenabweichendem Verhalten vergingen, ist hinlänglich bekannt. Überraschend ist, dass die Aufarbeitung dieses düsteren Kapitels der deutschen Geschichte noch in vollem Gange ist.

Mit diesem Buch soll am Beispiel der Region Duderstadt/Göttingen gezeigt werden, wie sich auf engstem Raum die Wege von Opfern und Tätern kreuzten. Anhand der Biographien lässt sich zudem ablesen, wie leicht sich die Täter in der Nachkriegszeit ihrer Verantwortung entziehen konnten.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.11.2020

Herausgeber

Stefan Koch

Verlag

Mecke-Druck

Seitenzahl

80

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.11.2020

Herausgeber

Stefan Koch

Verlag

Mecke-Druck

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

1/15,1/16,1 cm

Gewicht

125 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86944-205-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Als Menschen ihr Menschsein verloren