Never say Never
Band 1

Never say Never

Ein Blick in meine Seele

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,90 €

Never say Never

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2021

Herausgeber

Yuna Drake

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

346

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2021

Herausgeber

Yuna Drake

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

346

Maße (L/B/H)

20,5/14,2/3 cm

Gewicht

484 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96966-709-5

Weitere Bände von Never Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bei Anruf Mord: Wenn du keinen Einfluss auf das Spiel hast

Janine H. aus Nürnberg am 26.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins vorweg: Nicht umsonst ist Yuna Drake bzw. D. C. Odesza einer meiner Lieblingsautorinnen. Nach der Dark-Reihe, welches ich vergangenes Jahr innerhalb kürzester Zeit verschlungen hatte, freute ich mich umso mehr auf ein neues Werk aus ihrem Romance-/ Dark-Thrill-Genre. Zuallererst möchte ich dieses wunderschöne Cover loben. Es ist wirklich wunderschön geworden und verdient große Anerkennung. Zu Beginn der Handlung treten zwei "Mörder" in Moira´s Leben. Bei einem handelt es sich um Magnus, einen gewieften Serienmörder, der für die Brutalität seiner Morde für Angst und Schrecken sorgt. Und dann lernt sie Arunas kennen, der ihr Herz höher schlagen lässt. Und wäre da nicht das Spiel, was Magnus mit Moira spielt und die Tatsache, dass seit jenem Abend im Callcenter nichts mehr so ist, wie es einmal war, kämpft sich Moira fortan von Tag zu Tag durch die Machtspiele des berüchtigten Serienkillers und versucht ihm zu entkommen. Aber was, wenn es kein Entkommen gibt und vor jede Wahl, die sie von Magnus gestellt wird, eine neue Aufgabe erhält und sich in einer Endlosschleife befindet? Die Story endet mit einem fiesen Cliffhanger und wenn ich ehrlich bin, habe ich ein paar Bücher abgewartet, damit ich zumindest die ersten drei in einem Zug lesen kann. Ich finde es großartig, dass Yuna Drake für ihre Geschichten außergewöhnliche Schauplätze sucht. In dem Fall spielt die Geschichte im verschneiten Litauen. Nach weniger als 24 Stunden hatte ich bereits den ersten Band der neuen Buchreihe gelesen (dem flüssigen und grandiosen Schreibstil sei Dank). Wer auf der Suche nach eine spannenden, unvorhersehbaren Thriller-Reihe mit Romance-Elementen ist, dem kann ich dieses fantastische Buch nur ans Herz legen. Wenn ich könnte würde ich viel mehr Sterne vergeben als mir möglich ist. :-) Danke an Yuna Drake für eine wiedermals unglaublich gute Geschichte.

Bei Anruf Mord: Wenn du keinen Einfluss auf das Spiel hast

Janine H. aus Nürnberg am 26.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins vorweg: Nicht umsonst ist Yuna Drake bzw. D. C. Odesza einer meiner Lieblingsautorinnen. Nach der Dark-Reihe, welches ich vergangenes Jahr innerhalb kürzester Zeit verschlungen hatte, freute ich mich umso mehr auf ein neues Werk aus ihrem Romance-/ Dark-Thrill-Genre. Zuallererst möchte ich dieses wunderschöne Cover loben. Es ist wirklich wunderschön geworden und verdient große Anerkennung. Zu Beginn der Handlung treten zwei "Mörder" in Moira´s Leben. Bei einem handelt es sich um Magnus, einen gewieften Serienmörder, der für die Brutalität seiner Morde für Angst und Schrecken sorgt. Und dann lernt sie Arunas kennen, der ihr Herz höher schlagen lässt. Und wäre da nicht das Spiel, was Magnus mit Moira spielt und die Tatsache, dass seit jenem Abend im Callcenter nichts mehr so ist, wie es einmal war, kämpft sich Moira fortan von Tag zu Tag durch die Machtspiele des berüchtigten Serienkillers und versucht ihm zu entkommen. Aber was, wenn es kein Entkommen gibt und vor jede Wahl, die sie von Magnus gestellt wird, eine neue Aufgabe erhält und sich in einer Endlosschleife befindet? Die Story endet mit einem fiesen Cliffhanger und wenn ich ehrlich bin, habe ich ein paar Bücher abgewartet, damit ich zumindest die ersten drei in einem Zug lesen kann. Ich finde es großartig, dass Yuna Drake für ihre Geschichten außergewöhnliche Schauplätze sucht. In dem Fall spielt die Geschichte im verschneiten Litauen. Nach weniger als 24 Stunden hatte ich bereits den ersten Band der neuen Buchreihe gelesen (dem flüssigen und grandiosen Schreibstil sei Dank). Wer auf der Suche nach eine spannenden, unvorhersehbaren Thriller-Reihe mit Romance-Elementen ist, dem kann ich dieses fantastische Buch nur ans Herz legen. Wenn ich könnte würde ich viel mehr Sterne vergeben als mir möglich ist. :-) Danke an Yuna Drake für eine wiedermals unglaublich gute Geschichte.

Achtung - Suchtgefahr

karinlovesbooks am 12.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG – großes Suchtpotential Ich war ja bereits von der Glow Reihe der Autorin total begeistert, die sie unter dem Pseudonym D.C. Odesza veröffentlicht hat. Und als ich gesehen habe dass unter ihrem zweiten Pseudonym Yuna Drake ein Thrillerähnlicher Dark Romance Roman rauskommt war mir direkt klar dass ich dieses Buch lesen muss. Gleich vorweg. Einige Charaktere aus diesem Buch scheinen wohl in 2 älteren Reihen der Autorin bereits vorzukommen, jedoch kann man die Reihe auch ohne Vorkenntnisse lesen. Ich habe dies so gemacht und habe mich sehr wohlgefühlt in dem Buch. Das Cover ist einfach ein Traum. Man kann auf Bildern gar nicht sehen wie toll das Buch als Print aussieht. Mattgold und schwarz glänzend lackiert – so, so unglaublich schön! Die Autorin hat echt ein Händchen für atemberaubende Cover! Auf jeden Fall ein absoluter Eyecatcher fürs Bücheregal. Der Schreibstil ist wieder total flüssig und locker. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte ständig wissen wie es weitergeht und bin richtig schnell durch das Buch durchgerasselt. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Arunas und Moira geschrieben. Irgendwie ja schade dass es keine Kapitel aus der Sicht des Mörders gab – hätte ich auch megageil gefunden. Moira war eine richtig tolle Protagonistin zu der ich direkt einen Draht gefunden habe. Sie ist so erfrischend normal. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedanken auch wirklich gut nachvollziehen. Sie hat manchmal eine etwas große Klappe und manövriert sich dadurch gerne mal in schwierige Situationen – kenne ich von mir selbst – ist mir also sehr sympathisch ^^ Tja, Arunas hat es mir ebenfalls direkt angetan. Er ist so ganz anders als ich ihn mir vorgestellt habe. Einerseits ist er sehr gefährlich aber irgendwie nicht, wie erwartet, düster, sondern eher witzig. Ernsthaft, der Kerl ist einerseits total abgebrüht, aber er scherzt irgendwie ständig und das hat ihn mir sofort sympathisch gemacht. Er vereint mehrere Kontraste in sich was ich sehr spannend fand und ihn zu einem wirklich toll ausgearbeiteten, vielschichtigen Charakter macht. Die Geschichte selbst war einfach nur spannend. Total unvorhersehbar – die Autorin überrascht einen immer wieder mit Dingen bei denen man einfach nur die Augen aufreißt. Dazwischen musste ich immer wieder lachen. Dann habe ich mich wieder ein bisschen gegruselt. Es ist wirklich viel passiert in diesem Band, es wurde aber auch kein künstliches, unnötiges Drama heraufbeschworen was ich sehr angenehm fand. Dieses Buch braucht es auch gar nicht. Es ist auch so richtig, richtig toll gewesen. Die Geschichte hat mich einfach sofort gepackt und in sich hineingesogen und lässt mich nun mit vielen Fragezeichen zurück. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen. Ich will unbedingt wissen wer der Mörder ist! Es macht mich rasend – ich hatte im Laufe des Buches so viele Theorien und eine davon würde auch echt Sinn machen, auch, wenn sie ein bisschen weit hergeholt ist. Ich bin unglaublich neugierig auf Band 2 und kann euch das Buch wirklich total empfehlen wenn ihr Dark Romance mit Thrillerelementen mögt.

Achtung - Suchtgefahr

karinlovesbooks am 12.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG – großes Suchtpotential Ich war ja bereits von der Glow Reihe der Autorin total begeistert, die sie unter dem Pseudonym D.C. Odesza veröffentlicht hat. Und als ich gesehen habe dass unter ihrem zweiten Pseudonym Yuna Drake ein Thrillerähnlicher Dark Romance Roman rauskommt war mir direkt klar dass ich dieses Buch lesen muss. Gleich vorweg. Einige Charaktere aus diesem Buch scheinen wohl in 2 älteren Reihen der Autorin bereits vorzukommen, jedoch kann man die Reihe auch ohne Vorkenntnisse lesen. Ich habe dies so gemacht und habe mich sehr wohlgefühlt in dem Buch. Das Cover ist einfach ein Traum. Man kann auf Bildern gar nicht sehen wie toll das Buch als Print aussieht. Mattgold und schwarz glänzend lackiert – so, so unglaublich schön! Die Autorin hat echt ein Händchen für atemberaubende Cover! Auf jeden Fall ein absoluter Eyecatcher fürs Bücheregal. Der Schreibstil ist wieder total flüssig und locker. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte ständig wissen wie es weitergeht und bin richtig schnell durch das Buch durchgerasselt. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Arunas und Moira geschrieben. Irgendwie ja schade dass es keine Kapitel aus der Sicht des Mörders gab – hätte ich auch megageil gefunden. Moira war eine richtig tolle Protagonistin zu der ich direkt einen Draht gefunden habe. Sie ist so erfrischend normal. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedanken auch wirklich gut nachvollziehen. Sie hat manchmal eine etwas große Klappe und manövriert sich dadurch gerne mal in schwierige Situationen – kenne ich von mir selbst – ist mir also sehr sympathisch ^^ Tja, Arunas hat es mir ebenfalls direkt angetan. Er ist so ganz anders als ich ihn mir vorgestellt habe. Einerseits ist er sehr gefährlich aber irgendwie nicht, wie erwartet, düster, sondern eher witzig. Ernsthaft, der Kerl ist einerseits total abgebrüht, aber er scherzt irgendwie ständig und das hat ihn mir sofort sympathisch gemacht. Er vereint mehrere Kontraste in sich was ich sehr spannend fand und ihn zu einem wirklich toll ausgearbeiteten, vielschichtigen Charakter macht. Die Geschichte selbst war einfach nur spannend. Total unvorhersehbar – die Autorin überrascht einen immer wieder mit Dingen bei denen man einfach nur die Augen aufreißt. Dazwischen musste ich immer wieder lachen. Dann habe ich mich wieder ein bisschen gegruselt. Es ist wirklich viel passiert in diesem Band, es wurde aber auch kein künstliches, unnötiges Drama heraufbeschworen was ich sehr angenehm fand. Dieses Buch braucht es auch gar nicht. Es ist auch so richtig, richtig toll gewesen. Die Geschichte hat mich einfach sofort gepackt und in sich hineingesogen und lässt mich nun mit vielen Fragezeichen zurück. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen. Ich will unbedingt wissen wer der Mörder ist! Es macht mich rasend – ich hatte im Laufe des Buches so viele Theorien und eine davon würde auch echt Sinn machen, auch, wenn sie ein bisschen weit hergeholt ist. Ich bin unglaublich neugierig auf Band 2 und kann euch das Buch wirklich total empfehlen wenn ihr Dark Romance mit Thrillerelementen mögt.

Unsere Kund*innen meinen

Never say Never

von Yuna Drake

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melia Schmitt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melia Schmitt

Thalia Hamburg - Phoenix-Center

Zum Portrait

5/5

Was macht man wenn am Telefon ein gesuchter Schwerverbrecher seine Taten gesteht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moria jobbt, neben ihrem Studium, Nachts in einem Callcenter der Seelensorge. Eines Nachts ruft bei ihr ein junger Mann an und gesteht ihr einen Mord. Sie weiß nicht was sie tun soll und blendet es einfach aus. Nach einigen Nächten trifft sie auf einen Mann und kann ihn sofort als DEN Mann am Telefon identifizieren, erst hat sie Angst doch schnell merkt sie das er kein skrupelloser Mörder ist. Zur gleichen Zeit läuft ein Serienmörder, der Frauen foltert und dann umbringt, frei rum. Kann Moria dem fremden Mann trauen oder ist er der freilaufende Serienmörder?
5/5

Was macht man wenn am Telefon ein gesuchter Schwerverbrecher seine Taten gesteht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moria jobbt, neben ihrem Studium, Nachts in einem Callcenter der Seelensorge. Eines Nachts ruft bei ihr ein junger Mann an und gesteht ihr einen Mord. Sie weiß nicht was sie tun soll und blendet es einfach aus. Nach einigen Nächten trifft sie auf einen Mann und kann ihn sofort als DEN Mann am Telefon identifizieren, erst hat sie Angst doch schnell merkt sie das er kein skrupelloser Mörder ist. Zur gleichen Zeit läuft ein Serienmörder, der Frauen foltert und dann umbringt, frei rum. Kann Moria dem fremden Mann trauen oder ist er der freilaufende Serienmörder?

Melia Schmitt
  • Melia Schmitt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Never say Never

von Yuna Drake

0 Rezensionen filtern

Das Telefon klingelt. Eine männliche schaurige Stimme ist am anderen Ende zu hören.Es ist ein Fremder, der dich vor die Wahl stellt: Leben oder Sterben?Wie lautet die richtige Entscheidung?
  • Never say Never