... und über uns der Himmel von Peru

... und über uns der Himmel von Peru

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Emilia studiert Medizin in Heidelberg. Ein großer Traum geht in Erfüllung, als sie die Möglichkeit erhält, ihren Professor nach Peru zu begleiten, wo er ein Krankenhaus in Curahuasi unterstützt. Am Flughafen begegnet sie David, dessen smaragdgrüne Augen sie sofort magisch anziehen. Obwohl er Theologie studiert, um Priester zu werden, kommen sich die beiden näher. Davids Bruder Marc, der ebenfalls ein Auge auf Emilia geworfen hat, ist davon nicht begeistert. Während ihrer Zusammenarbeit versucht er alles, um sie von seinem Bruder fernzuhalten und sie für sich zu gewinnen. Sein Plan scheint aufzugehen, doch tragische Umstände zwingen Emilia dazu, eine schwerwiegende Entscheidung zu fällen. Hatte das Schicksal vielleicht dabei seine Finger im Spiel? Und was hat es mit dem alten Medaillon ihrer Großmutter auf sich, dass sie zurück nach Machu Picchu bringen soll? Mutig stellt sie sich der Herausforderung, doch wer wird sie auf ihrem Weg über den abenteuerlichen Inkapfad durch die Berge begleiten?

"...und über uns der Himmel von Peru" ist eine spannende und gleichzeitig bezaubernde Geschichte, die zum Träumen einlädt. Sie lässt die Leser zurück mit dem Gefühl, das wahre Liebe nicht nur möglich, sondern Schicksal ist. Jani Friese ist selbst in Peru gewesen und hat sich auf die Spuren von Emilia begeben, um ein einziges Mal den Hauch der Mystik zu verspüren, die Machu Picchu umgibt. Für sie ein unvergessliches Erlebnis.

Weitere Hintergrundinformationen auf ihrer Website, Facebook und Instagram.

Leserstimmen ...... Jani Friese hat Peru sehr bildhaft beschrieben, sodass man beim lesen richtig Fernweh und Reiselust bekommt. Eine ganz tolle Liebesgeschichte, in der sie aber auch die Probleme in Südamerika aufgegriffen hat.

Zuckersüße Momente zum dahinschmelzen, amüsante Gedankengänge, Aussagen und Erlebnisse, geschichtliche Anekdoten und Hintergründe, vieles zum Nachdenken und auch rührende, emotionale und traurige Passagen. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Dieser war leicht, locker und mit einer herrlichen Spritzigkeit versehen. Die einzelnen Charaktere wurden toll herausgearbeitet und bringen sehr viel Glanz durch ihre Individualität hinein.

Stilistisch gesehen überzeugt der Roman durch seine gelungenen Naturbeschreibungen und auch die Kultur der alten Inka wird überzeugend dargestellt. Dramatik und Fantasy gehen eine untrennbare Symbiose ein.

Details

  • Verkaufsrang

    53565

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    23.01.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    53565

  • Erscheinungsdatum

    23.01.2021

  • Verlag Via tolino media
  • Seitenzahl

    204 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    2375 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783752131536

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Faszinierend. Mysteriös. Fernweh garantiert.

SasaRay am 15.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Leseerlebnis : "... und über uns der Himmel von Peru" wird aus der Perspektive der Protagonistin Emilia in der Ich - Form erzählt. Einige mysteriöse und mystische Szenen verleihen der Geschichte bereits zu Beginn die durchgehende Grundstimmung, auf die man sich bewusst einlassen sollte. Sobald die Handlung in Peru ankommt, packt Jani Friese wieder ihr wunderbares Talent aus alles so zu beschreiben, dass man das Gefühl hat, wirklich dort zu sein. Die gesamte Umgebung breitet sich direkt vor dem inneren Auge aus und präsentiert in seiner ganzen Fülle und Schönheit. Wer selbst schon einmal in den Anden war, weiß welcher Zauber ihnen und wohnt und kennt bestimmt die ein oder andere der unzähligen Mythen und Legenden. Die Story selbst dreht sich aber auch um eine verbotene Liebe. Emilia ist mit im Laufe des Lesens sehr ans Herz gewachsen und es war schön, sie bei ihrer emotionalen Achterbahnfahrt zu begleiten. Fazit: Eine Geschichte, die mich wieder in die Anden zurück gebracht hat, voller Liebe, Leidenschaft und vieler Geheimnisse.

Faszinierend. Mysteriös. Fernweh garantiert.

SasaRay am 15.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Leseerlebnis : "... und über uns der Himmel von Peru" wird aus der Perspektive der Protagonistin Emilia in der Ich - Form erzählt. Einige mysteriöse und mystische Szenen verleihen der Geschichte bereits zu Beginn die durchgehende Grundstimmung, auf die man sich bewusst einlassen sollte. Sobald die Handlung in Peru ankommt, packt Jani Friese wieder ihr wunderbares Talent aus alles so zu beschreiben, dass man das Gefühl hat, wirklich dort zu sein. Die gesamte Umgebung breitet sich direkt vor dem inneren Auge aus und präsentiert in seiner ganzen Fülle und Schönheit. Wer selbst schon einmal in den Anden war, weiß welcher Zauber ihnen und wohnt und kennt bestimmt die ein oder andere der unzähligen Mythen und Legenden. Die Story selbst dreht sich aber auch um eine verbotene Liebe. Emilia ist mit im Laufe des Lesens sehr ans Herz gewachsen und es war schön, sie bei ihrer emotionalen Achterbahnfahrt zu begleiten. Fazit: Eine Geschichte, die mich wieder in die Anden zurück gebracht hat, voller Liebe, Leidenschaft und vieler Geheimnisse.

Eine faszinierende Reise nach Peru

Kerstin Cornils aus Holdorf am 22.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch an zwei Tagen regelrecht verschlungen. Ich war sofort mitten drin in der Geschichte um die Medizinstudentin Emilia und den rothaarigen Brüdern David und Marc. Die drei entführten mich in das ferne Peru in eine mir unbekannte Welt. Das Miteinander der drei hat mich zum Schmunzeln gebracht und dafür gesorgt, dass ich einfach immer weiterlesen musste. Es ist eine spannende Geschichte voller Leidenschaft und Engagement für die Menschen, die leider nicht so privilegiert leben wie wir. Die gefühlvolle Erzählung wird untermalt von der atemberaubenden Kulisse Perus und den Ruinen der Inkas. Ich habe einen interessanten Einblick in eine ferne Kultur bekommen, die mir so noch nicht begegnet ist. Also genau das richtige für einen Kurzurlaub in Gedanken. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter für alle, die ein Herz für Liebesromane haben und abtauchen möchten in fremde Kulturen. Es ist eine Geschichte voller Emotionen, die mein Herz schneller schlagen ließ. Sobald ich das Buch in der Hand hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Also genau das richtige, um ein Wochenende auf der Terrasse zu verbringen und in Gedanken in ein weit entferntes Land zu reisen.

Eine faszinierende Reise nach Peru

Kerstin Cornils aus Holdorf am 22.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch an zwei Tagen regelrecht verschlungen. Ich war sofort mitten drin in der Geschichte um die Medizinstudentin Emilia und den rothaarigen Brüdern David und Marc. Die drei entführten mich in das ferne Peru in eine mir unbekannte Welt. Das Miteinander der drei hat mich zum Schmunzeln gebracht und dafür gesorgt, dass ich einfach immer weiterlesen musste. Es ist eine spannende Geschichte voller Leidenschaft und Engagement für die Menschen, die leider nicht so privilegiert leben wie wir. Die gefühlvolle Erzählung wird untermalt von der atemberaubenden Kulisse Perus und den Ruinen der Inkas. Ich habe einen interessanten Einblick in eine ferne Kultur bekommen, die mir so noch nicht begegnet ist. Also genau das richtige für einen Kurzurlaub in Gedanken. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter für alle, die ein Herz für Liebesromane haben und abtauchen möchten in fremde Kulturen. Es ist eine Geschichte voller Emotionen, die mein Herz schneller schlagen ließ. Sobald ich das Buch in der Hand hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Also genau das richtige, um ein Wochenende auf der Terrasse zu verbringen und in Gedanken in ein weit entferntes Land zu reisen.

Unsere Kund*innen meinen

... und über uns der Himmel von Peru

von Jani Friese

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • ... und über uns der Himmel von Peru