Seegurken

Seegurken

Buch (Taschenbuch)

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Seegurken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

»Mutter, Vater.« Florentin räusperte sich. »Ich habe beschlossen, mich sexuell zu betätigen.«
Florentin ist bereit. Endlich will der Adelsspross erotische Erfahrungen machen. Schließlich ist er über zwanzig und immer noch ungeküsst. Effizient, wie er ist, hat er schon den richtigen Mann gefunden, um seine Wissenslücken zu beseitigen: Chad Hardman, Amateur-Pornodarsteller und Gelegenheits-Callboy, der sein Unwesen bevorzugt auf Kreuzfahrtschiffen treibt. Es gibt nur ein Problem: Chad Hardman ist soeben in Rente gegangen.
Unter seinem echten Namen will Harm Hartmann endlich seriös werden. Sich einen richtigen Job suchen und ein geregeltes Leben führen, ohne sich von einem Liebhaber zum nächsten treiben zu lassen. Leider weiß er nicht, wie er das anfangen soll. Und er kann sich bestimmt nicht auf sein neues Leben konzentrieren, solange er von einem Sonderling wie Florentin von Lammbergen verfolgt wird. Wie soll er seine Karriere planen, wenn dessen unmoralische Angebote ihn ins Wanken bringen? Kann er Florentin widerstehen? Kann er ihn abblitzen lassen, obwohl Harm ihn mit jeder Minute, die sie zusammen verbringen, mehr ins Herz schließt? Enthält Träume, Schiffe und eine Angst und Schrecken verbreitende Seegurke.

In einer magischen Vollmondnacht paarten sich ein Einhorn und ein Regenbogen und zeugten Regina Mars. Geboren, um Kaffee zu trinken, lebt sie im Süden Deutschlands und erfreut die Welt mit ihren poetischen Romanen, in denen die Liebe stets gewinnt und Witze so dumm, albern und fragwürdig sein dürfen, wie sie wollen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.01.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

364

Maße (L/B/H)

19/12/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.01.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

364

Maße (L/B/H)

19/12/2,5 cm

Gewicht

387 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7534-0174-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

humorvoll, unterhaltsam, aber auch spannend

Lesetiger am 03.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von Regina Mars habe ich ja nun schon einiges gelesen und ich wurde immer gut unterhalten. Deswegen habe ich mich schon auf ihre Seegurken gefreut. Der Adelsspross Florentin kümmert sich um die Finanzen der Familie, doch von Sex hat er wenig Ahnung. Nachdem er von seiner Schwester Pornos bekommen hat, schreitet er zur Tat und beschließt, dass der Pornodarsteller Harm die beste Option ist, um seine Unschuld zu verlieren. Florentin macht sich direkt auf den Weg zu dem Kreuzfahrtschiff, auf dem Harm sich gerade befindet, um ihm ein entsprechendes Angebot zu machen. Der Schreibstil der Autorin ist wie man es von ihr gewohnt ist locker-leicht und humorvoll. Regina hat ja schon einige sehr unterschiedliche Charaktere in ihren Büchern ins Leben gerufen, aber einen Florentin hatte ich bisher noch nicht gefunden. Er ist etwas steif und allein über seine Sprache habe ich mich herzlich amüsiert. Doch Florentin ist in dem was er tut sehr zielstrebig und hat das Herz auf dem rechten Fleck. Harm fand ich von Beginn an sympathisch und er lehnt Florentins Angebot erstmal ab, denn er hat beschlossen aus dem Geschäft auszusteigen. Wenn man mit der notwendigen Leichtigkeit an die Story geht, dann wird sie einen echt gut unterhalten. Für mich waren Reginas Seegurken die richtige Story, um mal abzuschalten vom aktuell recht stressigem Alltag. Sie ist witzig und nicht vorhersehbar und ich mochte die Protagonisten unheimlich gerne, genauso wie das Setting auf dem Kreuzfahrtschiff. Es geht nicht nur darum, dass Florentin endlich eigene Erfahrungen macht, die Autorin hat auch noch einen Krimiplot eingebaut, der für Spannung und Nervenkitzel sorgt. Sehr amüsant fand ich das familiäre Miteinander und Gegeneinander, das hat richtig Spaß gemacht. Fazit: Wer mal abschalten mag, der ist hier richtig und wird sich mit Harm und Florentin gut amüsieren.

humorvoll, unterhaltsam, aber auch spannend

Lesetiger am 03.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von Regina Mars habe ich ja nun schon einiges gelesen und ich wurde immer gut unterhalten. Deswegen habe ich mich schon auf ihre Seegurken gefreut. Der Adelsspross Florentin kümmert sich um die Finanzen der Familie, doch von Sex hat er wenig Ahnung. Nachdem er von seiner Schwester Pornos bekommen hat, schreitet er zur Tat und beschließt, dass der Pornodarsteller Harm die beste Option ist, um seine Unschuld zu verlieren. Florentin macht sich direkt auf den Weg zu dem Kreuzfahrtschiff, auf dem Harm sich gerade befindet, um ihm ein entsprechendes Angebot zu machen. Der Schreibstil der Autorin ist wie man es von ihr gewohnt ist locker-leicht und humorvoll. Regina hat ja schon einige sehr unterschiedliche Charaktere in ihren Büchern ins Leben gerufen, aber einen Florentin hatte ich bisher noch nicht gefunden. Er ist etwas steif und allein über seine Sprache habe ich mich herzlich amüsiert. Doch Florentin ist in dem was er tut sehr zielstrebig und hat das Herz auf dem rechten Fleck. Harm fand ich von Beginn an sympathisch und er lehnt Florentins Angebot erstmal ab, denn er hat beschlossen aus dem Geschäft auszusteigen. Wenn man mit der notwendigen Leichtigkeit an die Story geht, dann wird sie einen echt gut unterhalten. Für mich waren Reginas Seegurken die richtige Story, um mal abzuschalten vom aktuell recht stressigem Alltag. Sie ist witzig und nicht vorhersehbar und ich mochte die Protagonisten unheimlich gerne, genauso wie das Setting auf dem Kreuzfahrtschiff. Es geht nicht nur darum, dass Florentin endlich eigene Erfahrungen macht, die Autorin hat auch noch einen Krimiplot eingebaut, der für Spannung und Nervenkitzel sorgt. Sehr amüsant fand ich das familiäre Miteinander und Gegeneinander, das hat richtig Spaß gemacht. Fazit: Wer mal abschalten mag, der ist hier richtig und wird sich mit Harm und Florentin gut amüsieren.

Ein Herz für Seegurken

Kerstin G. am 03.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuallererst: Eine tolle Widmung und auch die Autorenbeschreibung ist herrlich. Nun zum Buch: Gleich beim Anfang musste ich lachen und ich habe Florentin sofort ins Herz geschlossen, ebenso wie Harm...da ist Florentin´s Begeisterung wohl auf mich übergesprungen. Die Charaktere (auch die Nebencharaktere) sind nicht makellos und das wissen sie und durch die Art und Weise wie die Autorin ihr Handeln und Denken beschreibt, kann man sich wunderbar in sie hinein versetzen, mit ihnen auf reisen gehen und sie kennen und verstehen lernen (auch wenn sie erst ein bisschen brauchen um sich zu verstehen.) Gerade Florentin ist ein Mensch den man auf den ersten Blick nicht unbedingt in einem Gay Romance Roman erwartet, (dieser Tatsache würde er vermutlich sehr höflich zustimmen). Ich mag die Art wie sie miteinander agieren und hab mit Florentin fürchterlich mitgelitten, als er Bekanntschaft mit der Seegurke machen musste (hege da ähnliche Ressentiments). Eine sehr liebenswerte Geschichte, die sich lohnt gelesen zu werden. Mein Herz hat sie erobert.

Ein Herz für Seegurken

Kerstin G. am 03.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuallererst: Eine tolle Widmung und auch die Autorenbeschreibung ist herrlich. Nun zum Buch: Gleich beim Anfang musste ich lachen und ich habe Florentin sofort ins Herz geschlossen, ebenso wie Harm...da ist Florentin´s Begeisterung wohl auf mich übergesprungen. Die Charaktere (auch die Nebencharaktere) sind nicht makellos und das wissen sie und durch die Art und Weise wie die Autorin ihr Handeln und Denken beschreibt, kann man sich wunderbar in sie hinein versetzen, mit ihnen auf reisen gehen und sie kennen und verstehen lernen (auch wenn sie erst ein bisschen brauchen um sich zu verstehen.) Gerade Florentin ist ein Mensch den man auf den ersten Blick nicht unbedingt in einem Gay Romance Roman erwartet, (dieser Tatsache würde er vermutlich sehr höflich zustimmen). Ich mag die Art wie sie miteinander agieren und hab mit Florentin fürchterlich mitgelitten, als er Bekanntschaft mit der Seegurke machen musste (hege da ähnliche Ressentiments). Eine sehr liebenswerte Geschichte, die sich lohnt gelesen zu werden. Mein Herz hat sie erobert.

Unsere Kund*innen meinen

Seegurken

von Regina Mars

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Seegurken