So nah von dir entfernt

So nah von dir entfernt

7,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mats will Leni. Leni will ihren Platz im Leben finden und hat sich geschworen, niemals etwas mit einem Arzt anzufangen. Als die junge Krankenschwester Mats' Vater bis zu seinem Tod betreut, werden Wunden aus ihrer Vergangenheit aufgerissen und Glaubenssätze auf die Probe gestellt. Leni muss sich entscheiden, wie sie ihre Zukunft gestalten will.

Eine berührende Geschichte über die Suche nach dem richtigen Weg, über Familie, das Sterben und natürlich die Liebe.

Johanna Moertl, liebte das Lesen und Schreiben von Geschichten von Kindesbeinen an. Stand zu Schulzeiten noch fest, dass sie Journalistin und Autorin werden wollte, entschied sie sich letzten Endes doch für ein Wirtschaftsstudium. Mit dem Abschluss in der Tasche gründete sie mit zweiundzwanzig Jahren ein Unternehmen, in dem sie bis heute tätig ist.
Leidenschaften kann man vielleicht aufschieben, aber niemals ablegen und so wuchs der Wunsch, es endlich wieder mit dem Schreiben zu versuchen. Sie lebt mit Mann und Kindern in Wien.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    23.08.2021

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    214

  • Maße (L/B/H)

    21,5/13,5/1,4 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    23.08.2021

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    214

  • Maße (L/B/H)

    21,5/13,5/1,4 cm

  • Gewicht

    296 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7534-0388-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

11 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zwei Dickköpfe die durch die Sterbebegleitung zueinander finden, oder ?

Michaela Kirchner-Schommer aus Grefrath am 23.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leni die durch Ihre Vorurteile zu Beziehungen zwischen Arzt und Schwester und ihrem Sturkopf , Ihrer Liebe mit Mats (Arzt) im Wege steht. Mats der bei " Rückschlägen " sich direkt zurück zieht und auch nicht gern den ersten Schritt macht. Beim Kennenlernen von Mats Eltern , wünscht sich sein Vater Leni als " Sterbe Begleiterin ", so kommt es das die zwei unter einem Dach Leben, aber wegen Missverständnissen nicht zueinander finden. Wird es noch was werden ? Hat gar  Friedrich, Lenis Patient die Finger um Spiel und liest den Dickköpfen die Leviten ?

Zwei Dickköpfe die durch die Sterbebegleitung zueinander finden, oder ?

Michaela Kirchner-Schommer aus Grefrath am 23.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leni die durch Ihre Vorurteile zu Beziehungen zwischen Arzt und Schwester und ihrem Sturkopf , Ihrer Liebe mit Mats (Arzt) im Wege steht. Mats der bei " Rückschlägen " sich direkt zurück zieht und auch nicht gern den ersten Schritt macht. Beim Kennenlernen von Mats Eltern , wünscht sich sein Vater Leni als " Sterbe Begleiterin ", so kommt es das die zwei unter einem Dach Leben, aber wegen Missverständnissen nicht zueinander finden. Wird es noch was werden ? Hat gar  Friedrich, Lenis Patient die Finger um Spiel und liest den Dickköpfen die Leviten ?

Berührend. Emotional. Bewegend.

SasaRay am 13.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leseerlebnis : "So nah von dir entfernt" wird im Präsens aus der Sicht der Protagonistin Lina in der Ich-Form erzählt. Schnell fühlte mich mit Leni verbunden und verfolgte ihre Suche nach ihrem Platz im Leben, denn sie selbst an viele Vorstellungen und Bedingungen knüpft und sich damit selbst sehr im Weg steht. Der männliche Protagonist Mats ist auch ein sehr interessanter Charakter, der unheimlich gut porträtiert wird. Auch die Nebencharaktere werden wundervoll gezeichnet. Besonders Mats Schwester Rosa hat mir gut gefallen. Johanna Moertl hat mir schnell an ihre Geschichte gebunden. Auch die extrem kurzen Kapitel (meist zwischen zwei und drei Seiten) erzeugen einen sehr zügigen Lesefluss. Besonders schön sind die Beschreibungen der Steiermark und deren Bräuche. Der gesamte Handlungsverlauf hat keinerlei Längen und die Autorin hat es geschafft, mich mehrfach zum Weinen gebracht, was bei mir wirklich selten passiert. Fazit: Eine wunderschöne, einfühlsame und sehr berührende Geschichte über eine junge Frau auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt und über das Leben selbst.

Berührend. Emotional. Bewegend.

SasaRay am 13.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leseerlebnis : "So nah von dir entfernt" wird im Präsens aus der Sicht der Protagonistin Lina in der Ich-Form erzählt. Schnell fühlte mich mit Leni verbunden und verfolgte ihre Suche nach ihrem Platz im Leben, denn sie selbst an viele Vorstellungen und Bedingungen knüpft und sich damit selbst sehr im Weg steht. Der männliche Protagonist Mats ist auch ein sehr interessanter Charakter, der unheimlich gut porträtiert wird. Auch die Nebencharaktere werden wundervoll gezeichnet. Besonders Mats Schwester Rosa hat mir gut gefallen. Johanna Moertl hat mir schnell an ihre Geschichte gebunden. Auch die extrem kurzen Kapitel (meist zwischen zwei und drei Seiten) erzeugen einen sehr zügigen Lesefluss. Besonders schön sind die Beschreibungen der Steiermark und deren Bräuche. Der gesamte Handlungsverlauf hat keinerlei Längen und die Autorin hat es geschafft, mich mehrfach zum Weinen gebracht, was bei mir wirklich selten passiert. Fazit: Eine wunderschöne, einfühlsame und sehr berührende Geschichte über eine junge Frau auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt und über das Leben selbst.

Unsere Kund*innen meinen

So nah von dir entfernt

von Johanna Moertl

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • So nah von dir entfernt