Magie

Magie

Theater der Lust - erotischer Roman

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Theater der Lust - MagieDas vielschichtige Spiel im Liliths Secret Theatre rund um geheime Wünsche und Begierden geht weiter.Viktoria ergreift die Chancen, die sich ihr durch die Arbeit beim Theater eröffnen. Ihre Ménage-à-trois mit Gil und Ralf, den Besitzern des Theaters, erreicht ihren erotisch-experimentellen Höhepunkt. Schon glaubt Viktoria ihre eigenen gewalttätigen Fantasien überwunden zu haben, da tauchendie quälenden Dämonen wieder häufiger auf und bringen sie schließlich in Lebensgefahr. Viktoria erkennt: sie muss und will den Untiefen ihrer Seele auf den Grund gehen.In einer außergewöhnlichen Inszenierung stellt sie sich ihren "höllischen" Widersachern und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur, dessen Botschaft weit über ihre eigene Geschichte hinausgeht."Magie" ist nach den Romanen "Rausch" und "Mut" der 3. Band aus der Trilogie "Theater der Lust".Janina Gatzky, Co-Herausgeberin des Magazins Séparée: "Explizite Erotik mit psychologischem Tiefgang! Theater der Lust ist ein Gegenentwurf zu einem lustfeindlichen Feminismus. Es zelebriert die Kraft der Sexualität und ist ein Plädoyer für den enttabuisierten Umgang mit weiblicher Lust.Ein Buch, das Mut macht, sich von den Dämonen der eigenen Vergangenheit zu befreien, selbstbewusst mit der eigenen Libido umzugehen und Fantasie in intensives (Er)Leben zu übersetzen."

Ines Witka, geboren 1960, studierte mehrere Semester Kunst, bevor sie sich für ein Studium der Verlagswirtschaft entschied. Nach dem Diplom lehrte sie als Trainerin in verschiedenen Verlagen und IT-Unternehmen. Seit 2000 arbeitet sie als Texterin in der Werbebranche. Ihre Heimat ist seit vielen Jahren Stuttgart. Ihr erstes Buch "Stell Dir vor, ich bin deine heimliche Geliebte" ist eine spannende Reportage rund um das Thema Erotik gegen Honorar und ist 2009 erschienen.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2021

  • Verlag Gatzanis
  • Seitenzahl

    284

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2021

  • Verlag Gatzanis
  • Seitenzahl

    284

  • Maße (L/B/H)

    19/12/1,7 cm

  • Gewicht

    259 g

  • ISBN

    978-3-948161-07-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Abschluss, der es noch einmal ganz schön in sich hat!

Erotik Geschichten Buchblog am 07.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während sich Viktoria im zweiten Band, Rausch, richtig schön entwickelt, ihre Blockaden und Gewaltfantasien zu bewältigen scheint, gerät sie in Magie in einen schweren Rückfall. Aus Sicht einer Leserin ist es teilweise sehr verstörend und beängstigend. Einmal wieder habe ich diese Geschichte verschlungen und kann sie jedem (über 18) empfehlen. Der Grad an Erotik ist wundervoll und geht in Extreme, die dennoch sehr erregend sind. Doch dieses Buch ist einmal mehr nicht für schwache Nerven gemacht: Menschen mit fester Moralvorstellung werden wahrscheinlich mit der Thematik einer offenen Dreiecks-Beziehung schwer zurechtkommen. Auch bei mir hat es manchmal in der Magengegend geziept, was aber an meiner Erziehung liegt und den Werten, die mir knapp 35 Jahre lang eingebläut wurden. Zeit über den Tellerrand zu schauen! Von mir als Abschluss: Lest diese Trilogie! Der erste Teil ist hart und düster, aber danach ergibt alles einen Sinn! Man bekommt vor allem als Frau sehr viel Mut und Inspiration dazu, sich selber zu lieben!

Ein Abschluss, der es noch einmal ganz schön in sich hat!

Erotik Geschichten Buchblog am 07.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während sich Viktoria im zweiten Band, Rausch, richtig schön entwickelt, ihre Blockaden und Gewaltfantasien zu bewältigen scheint, gerät sie in Magie in einen schweren Rückfall. Aus Sicht einer Leserin ist es teilweise sehr verstörend und beängstigend. Einmal wieder habe ich diese Geschichte verschlungen und kann sie jedem (über 18) empfehlen. Der Grad an Erotik ist wundervoll und geht in Extreme, die dennoch sehr erregend sind. Doch dieses Buch ist einmal mehr nicht für schwache Nerven gemacht: Menschen mit fester Moralvorstellung werden wahrscheinlich mit der Thematik einer offenen Dreiecks-Beziehung schwer zurechtkommen. Auch bei mir hat es manchmal in der Magengegend geziept, was aber an meiner Erziehung liegt und den Werten, die mir knapp 35 Jahre lang eingebläut wurden. Zeit über den Tellerrand zu schauen! Von mir als Abschluss: Lest diese Trilogie! Der erste Teil ist hart und düster, aber danach ergibt alles einen Sinn! Man bekommt vor allem als Frau sehr viel Mut und Inspiration dazu, sich selber zu lieben!

Unsere Kund*innen meinen

Magie

von Ines Witka

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Magie