Caldera

Caldera

Thriller

Buch (Kunststoff-Einband)

14,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Caldera

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,80 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

31.03.2021

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

31.03.2021

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/3,5 cm

Gewicht

527 g

Auflage

1

Reihe

EDITION 211. Krimi, Thriller, All-Age

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95669-160-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ganz großes Kino

Mundolibris aus Frankfurt am Main am 17.05.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Nach „Die Ewigen“ ist nun „Caldera“ das zweite Buch das ich von V. S. Gerling gelesen habe. Und wie schon beim ersten hat der Autor mich gleich auf den ersten Seiten erwischt. Ich konnte das Buch nur sehr schwer aus den Händen legen. Sehr fein sind seine Figuren gezeichnet und man hat als Leser sofort ein klares Bild vor Augen, wie sie denn aussehen könnten. Ebenfalls sehr schön beschrieben sind die Schauplätze, die ich mir sehr gut vorstellen konnte. Das Buch ist eine tolle Fiktion und die ganze Zeit war ich am überlegen, was wäre, wenn so etwas tatsächlich möglich wäre. Doch diese Gefahr ist wohl Dank Joe Biden nicht mehr ganz so groß. Apropos Joe Biden, amerikanischer Präsident, Sein Vorgänger D. T. hat hier im Buch seinen schönen Platz gefunden. Aber über seine Figur habe ich mich wirklich stellenweise sehr amüsiert. Chapeau Herr Geling, gut gemacht. Es geht in der Story um einen geplanten Terroranschlag, der Millionen Tote fordern könnte. Vermeintlich stecken islamische Terroristen dahinter, aber ist dem wirklich so? Wer könnte dahinterstecken, wenn es doch nicht die Islamisten sein sollten. Sehr spannend führt V. S. Gerling seine Leser auf dem Weg zur Auflösung, das dahintersteckt. Zwischendurch denkt man es könne sich so oder so verhalten, doch zu früh gefreut, so leicht macht es der Autor einem nicht. Also ein mit ermitteln ist, denke ich, eher unmöglich. Gut gemacht! Insgesamt komme ich hier auf insgesamt 5 von 5 Sternen und natürlich auch eine Leseempfehlung! Spätestens jetzt, nach der Lektüre des zweiten Buchs von V. S, Gerling, bin ich zum Fan seiner Romane geworden.

Ganz großes Kino

Mundolibris aus Frankfurt am Main am 17.05.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Nach „Die Ewigen“ ist nun „Caldera“ das zweite Buch das ich von V. S. Gerling gelesen habe. Und wie schon beim ersten hat der Autor mich gleich auf den ersten Seiten erwischt. Ich konnte das Buch nur sehr schwer aus den Händen legen. Sehr fein sind seine Figuren gezeichnet und man hat als Leser sofort ein klares Bild vor Augen, wie sie denn aussehen könnten. Ebenfalls sehr schön beschrieben sind die Schauplätze, die ich mir sehr gut vorstellen konnte. Das Buch ist eine tolle Fiktion und die ganze Zeit war ich am überlegen, was wäre, wenn so etwas tatsächlich möglich wäre. Doch diese Gefahr ist wohl Dank Joe Biden nicht mehr ganz so groß. Apropos Joe Biden, amerikanischer Präsident, Sein Vorgänger D. T. hat hier im Buch seinen schönen Platz gefunden. Aber über seine Figur habe ich mich wirklich stellenweise sehr amüsiert. Chapeau Herr Geling, gut gemacht. Es geht in der Story um einen geplanten Terroranschlag, der Millionen Tote fordern könnte. Vermeintlich stecken islamische Terroristen dahinter, aber ist dem wirklich so? Wer könnte dahinterstecken, wenn es doch nicht die Islamisten sein sollten. Sehr spannend führt V. S. Gerling seine Leser auf dem Weg zur Auflösung, das dahintersteckt. Zwischendurch denkt man es könne sich so oder so verhalten, doch zu früh gefreut, so leicht macht es der Autor einem nicht. Also ein mit ermitteln ist, denke ich, eher unmöglich. Gut gemacht! Insgesamt komme ich hier auf insgesamt 5 von 5 Sternen und natürlich auch eine Leseempfehlung! Spätestens jetzt, nach der Lektüre des zweiten Buchs von V. S, Gerling, bin ich zum Fan seiner Romane geworden.

Unbedingte Leseempfehlung für Liebhaber intelligenter Thriller mit Humor.

Sabrina Schneider am 09.05.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Subtiler Humor und offensichtlicher Sarkasmus trifft spannende Handlung um mächtige Gegner. Ein sehr aufregendes Buchcover hat der Teil der Eichbornreihe dieses Mal und nach dem Lesen finde ich es sehr passend gestaltet. Auch der Klappentext verspricht eine abwechslungsreiche Geschichte. Für mich als Fan der ersten Stunde dieser Reihe um den unkonventionellen Nicolas Eichborn war Caldera Pflichtlektüre und ich fand den vorläufigen Abschluß richtig stark. Was mich immer fasziniert ist der gut verständliche Schreibstil der starke Bilder erschafft und der Erzählstil mit dem subtilen Humor der absolut meine Lachnerven zum Vibrieren bringen. Es gibt Verrat, Action, es gibt Tote und alles was ein guter Thriller so bietet, durch die kurzen Kapitel mit verschiedenen Handlungsträngen bleibt der Spannungsbogen jederzeit erhalten und es kommt keine Langeweile auf. Mittlerweile wurde Nicolas in eine sehr wichtige diplomatische Position berufen, hat viel Verantwortung und muss Entscheidungen treffen die politischen Zündstoff liefern. Trotz dieser Situation ist er wie gewohnt sarkastisch nimmt sich und andere auf die Schippe ohne Rücksicht auf deren Ämter und Diplomatie ist ihm eh wurscht :D. Seine unkonventionellen Methoden reichen von frech über mutig bis lebensmüde und das alles immer mit einem Wortwitz der mich ständig zum Lachen bringt. Er trifft auf abgehobene, wichtige arrogante Typen, einen machthungrigen Präsidenten den seine Aktionen mir beim Lesen sehr bekannt vorkommen was sicher total unbeabsichtigt war ?! :D Auch die anderen Charaktere die ich im Verlauf der Reihe kennengelernt habe spielen wichtige Rollen sind immer bereit für Nicolas einzustehen und bilden ein brilliantes Team auf das er sorglos zurückgreifen kann. Auch andere interessante Gegenspieler tauchen im Verlauf der Geschichte auf und lassen dadurch eine abwechslungsreiche, lebendige, bunte Handlung entstehen. Ich empfehle dieses Buch bzw. die ganze Eichbornreihe unbedingt da man sie kennen sollte sonst hat man was verpasst. Auch eine Verfilmung könnte ich mir total gut vorstellen da beim Lesen dieser Bücher immer ein richtig gutes Kopfkino entsteht. Von mir definitiv 5 grossartige Sterne und ich werde weiterhin Fan bleiben.

Unbedingte Leseempfehlung für Liebhaber intelligenter Thriller mit Humor.

Sabrina Schneider am 09.05.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Subtiler Humor und offensichtlicher Sarkasmus trifft spannende Handlung um mächtige Gegner. Ein sehr aufregendes Buchcover hat der Teil der Eichbornreihe dieses Mal und nach dem Lesen finde ich es sehr passend gestaltet. Auch der Klappentext verspricht eine abwechslungsreiche Geschichte. Für mich als Fan der ersten Stunde dieser Reihe um den unkonventionellen Nicolas Eichborn war Caldera Pflichtlektüre und ich fand den vorläufigen Abschluß richtig stark. Was mich immer fasziniert ist der gut verständliche Schreibstil der starke Bilder erschafft und der Erzählstil mit dem subtilen Humor der absolut meine Lachnerven zum Vibrieren bringen. Es gibt Verrat, Action, es gibt Tote und alles was ein guter Thriller so bietet, durch die kurzen Kapitel mit verschiedenen Handlungsträngen bleibt der Spannungsbogen jederzeit erhalten und es kommt keine Langeweile auf. Mittlerweile wurde Nicolas in eine sehr wichtige diplomatische Position berufen, hat viel Verantwortung und muss Entscheidungen treffen die politischen Zündstoff liefern. Trotz dieser Situation ist er wie gewohnt sarkastisch nimmt sich und andere auf die Schippe ohne Rücksicht auf deren Ämter und Diplomatie ist ihm eh wurscht :D. Seine unkonventionellen Methoden reichen von frech über mutig bis lebensmüde und das alles immer mit einem Wortwitz der mich ständig zum Lachen bringt. Er trifft auf abgehobene, wichtige arrogante Typen, einen machthungrigen Präsidenten den seine Aktionen mir beim Lesen sehr bekannt vorkommen was sicher total unbeabsichtigt war ?! :D Auch die anderen Charaktere die ich im Verlauf der Reihe kennengelernt habe spielen wichtige Rollen sind immer bereit für Nicolas einzustehen und bilden ein brilliantes Team auf das er sorglos zurückgreifen kann. Auch andere interessante Gegenspieler tauchen im Verlauf der Geschichte auf und lassen dadurch eine abwechslungsreiche, lebendige, bunte Handlung entstehen. Ich empfehle dieses Buch bzw. die ganze Eichbornreihe unbedingt da man sie kennen sollte sonst hat man was verpasst. Auch eine Verfilmung könnte ich mir total gut vorstellen da beim Lesen dieser Bücher immer ein richtig gutes Kopfkino entsteht. Von mir definitiv 5 grossartige Sterne und ich werde weiterhin Fan bleiben.

Unsere Kund*innen meinen

Caldera

von V. S. Gerling

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Caldera