New Hope - Der Glanz der Hoffnung
New Hope Band 2

New Hope - Der Glanz der Hoffnung

Buch (Taschenbuch)

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Um die wahre Liebe zu finden, lohnt sich ein zweiter Blick

Grüne Wälder, der blau schimmernde See und himmlische Ruhe. Graham Campbell ist eins mit der Natur. Er liebt seine Arbeit als Ranger und ist glücklich in seiner Blockhütte am Rande von New Hope. Plötzlich zieht neben ihm Liz ein, über die keiner in der Kleinstadt etwas weiß. Da es die Höflichkeit gebietet, stellt Graham sich ihr vor – aber sie legt wohl noch mehr Wert auf ihre Privatsphäre als er selbst. Wortlos knallt sie ihm die Tür vor der Nase zu. Bei einer erneuten Begegnung findet Graham den Grund für Liz‘ Reaktion heraus: Sie ist durch ein Trauma verstummt.

Zwischen Graham und Liz entsteht ein besonderes Band, denn auch er hat mit einem tragischen Verlust zu kämpfen. Und je mehr Zeit er mit Liz verbringt, desto stärker sehnt er sich nach ihr und hofft, dass Liz auch ihm ihr Herz öffnet …

Der zweite Band der »New Hope«- Reihe: emotional und berührend

Details

Verkaufsrang

25230

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.12.2021

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25230

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.12.2021

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,2/13,4/3,4 cm

Gewicht

494 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0194-4

Weitere Bände von New Hope

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

35 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Der 2. Teil der New Hope Reihe

Bewertung aus Radebeul am 20.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liz möchte in der kleinen Hütte im Wald einfach nur ihre Ruhe. Doch der brummige Nachbar Graham läuft ihr immer wieder über den Weg. Sie ist traumatisiert und findet ihre Stimme nicht wieder. Und auch Graham hat so einiges an Gepäck zu schultern. Ob die beiden sich annähern und Vertrauen zu einander aufbauen können, werde ich aber hier nicht verraten. Dies ist der zweite Band der Reihe um das kleine Städtchen New Hope in der Sierra Nevada. Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen und so war es etwas schwierig für mich in die Geschichte hin einzukommen. Die ganze Personen in New Hope kannte ich leider noch nicht und so musste ich erst schauen, wer zu wem gehört und wer mit wem kann. Doch dann war es einfach nur schön. Das Städtchen und seine Bewohner sind echt klasse und die Landschaft wurde so anschaulich beschrieben. Die Liebesgeschichte zwischen Graham und Liz beginnt ganz langsam und man kann mit den beiden fühlen wie sie sich vorsichtig für den anderen öffnen. Bei Liz fand ich es sehr gut, wie sie ihren Ängsten stellt, wie sie sich Graham offenbart und nichts zurückhält. Wahnsinnig mutig von ihr. Die Gefühle wurden sehr eindringlich beschrieben und ich hatte ein wenig Tränen in den Augen, als sie das Gespräch mit ihrer Mutter hatte. Die Arbeit im Camp und mit den Kinder war sehr unterhaltsam und der Spannungsmoment am Ende des Buches hat mir noch einmal den Atem stocken lassen. Ich bin gespannt wie es in New Hope weiter geht und ich fiebere der Geschichte von Brax und Payton schon entgegen. Fazit: Ein wunderbarer zweiter Teil, mit einer Prise Spannung, ganz viel Liebe und einer Stadt, die man einfach lieben muss.

Der 2. Teil der New Hope Reihe

Bewertung aus Radebeul am 20.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liz möchte in der kleinen Hütte im Wald einfach nur ihre Ruhe. Doch der brummige Nachbar Graham läuft ihr immer wieder über den Weg. Sie ist traumatisiert und findet ihre Stimme nicht wieder. Und auch Graham hat so einiges an Gepäck zu schultern. Ob die beiden sich annähern und Vertrauen zu einander aufbauen können, werde ich aber hier nicht verraten. Dies ist der zweite Band der Reihe um das kleine Städtchen New Hope in der Sierra Nevada. Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen und so war es etwas schwierig für mich in die Geschichte hin einzukommen. Die ganze Personen in New Hope kannte ich leider noch nicht und so musste ich erst schauen, wer zu wem gehört und wer mit wem kann. Doch dann war es einfach nur schön. Das Städtchen und seine Bewohner sind echt klasse und die Landschaft wurde so anschaulich beschrieben. Die Liebesgeschichte zwischen Graham und Liz beginnt ganz langsam und man kann mit den beiden fühlen wie sie sich vorsichtig für den anderen öffnen. Bei Liz fand ich es sehr gut, wie sie ihren Ängsten stellt, wie sie sich Graham offenbart und nichts zurückhält. Wahnsinnig mutig von ihr. Die Gefühle wurden sehr eindringlich beschrieben und ich hatte ein wenig Tränen in den Augen, als sie das Gespräch mit ihrer Mutter hatte. Die Arbeit im Camp und mit den Kinder war sehr unterhaltsam und der Spannungsmoment am Ende des Buches hat mir noch einmal den Atem stocken lassen. Ich bin gespannt wie es in New Hope weiter geht und ich fiebere der Geschichte von Brax und Payton schon entgegen. Fazit: Ein wunderbarer zweiter Teil, mit einer Prise Spannung, ganz viel Liebe und einer Stadt, die man einfach lieben muss.

Wundervoller zweiter Teil der Reihe

Bewertung am 18.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Grüne Wälder, der blau schimmernde See und himmlische Ruhe." Genau das sind die ersten Worte des Klappentextes und sie beschreiben New Hope sowas von perfekt. "Der Glanz der Hoffnung" ist Band 2 der New Hope Reihe und es war, wie in Band 1, einfach nur die pure Entspannung, dieses Buch zu lesen. Das Setting in New Hope ist einfach so grandios gewählt, die Menschen sind freundlich und die Natur ist einfach nur atemberaubend schön beschrieben. In diesem Buch geht es um den Ranger Graham und seine neue Nachbarin Liz, die durch einen schrecklichen Vorfall ihre Stimme verloren hat. Die Geschichte der Beiden ist so zuckersüß und ich habe Graham und Liz direkt in mein Herz geschlossen. Die Story entwickelt sich genau im richtigen Tempo und ich bin aufgrund des tollen Schreibstils nur so durch die Seiten geflogen. Wer auf der Suche nach einem Ort voller Freundlichkeit, Liebe und Geborgenheit, inmitten der Wälder ist, dem kann ich die New Hope Reihe nur empfehlen.

Wundervoller zweiter Teil der Reihe

Bewertung am 18.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Grüne Wälder, der blau schimmernde See und himmlische Ruhe." Genau das sind die ersten Worte des Klappentextes und sie beschreiben New Hope sowas von perfekt. "Der Glanz der Hoffnung" ist Band 2 der New Hope Reihe und es war, wie in Band 1, einfach nur die pure Entspannung, dieses Buch zu lesen. Das Setting in New Hope ist einfach so grandios gewählt, die Menschen sind freundlich und die Natur ist einfach nur atemberaubend schön beschrieben. In diesem Buch geht es um den Ranger Graham und seine neue Nachbarin Liz, die durch einen schrecklichen Vorfall ihre Stimme verloren hat. Die Geschichte der Beiden ist so zuckersüß und ich habe Graham und Liz direkt in mein Herz geschlossen. Die Story entwickelt sich genau im richtigen Tempo und ich bin aufgrund des tollen Schreibstils nur so durch die Seiten geflogen. Wer auf der Suche nach einem Ort voller Freundlichkeit, Liebe und Geborgenheit, inmitten der Wälder ist, dem kann ich die New Hope Reihe nur empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

New Hope - Der Glanz der Hoffnung

von Rose Bloom

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nathalie Bierstedt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nathalie Bierstedt

Thalia Hannover

Zum Portrait

4/5

Eine Wohlfühloase

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaublich schöne, herzzerreißende Liebesgeschichte über Neuanfänge, Vergebung und Vertrauen. Rose Bloom beschreibt grandios die Umgebung, sodass man ein zauberhaftes Gefühl für die Umgebung bekommt und sich heimisch fühlen kann. "Der Glanz der Hoffnung" ist zwar der zweite Teil der "New Hope"-Reihe, diese muss aber nicht zwingend chronologisch gelesen werden.
4/5

Eine Wohlfühloase

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaublich schöne, herzzerreißende Liebesgeschichte über Neuanfänge, Vergebung und Vertrauen. Rose Bloom beschreibt grandios die Umgebung, sodass man ein zauberhaftes Gefühl für die Umgebung bekommt und sich heimisch fühlen kann. "Der Glanz der Hoffnung" ist zwar der zweite Teil der "New Hope"-Reihe, diese muss aber nicht zwingend chronologisch gelesen werden.

Nathalie Bierstedt
  • Nathalie Bierstedt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jessica Helmbold

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jessica Helmbold

Thalia Posthausen - Dodenhof

Zum Portrait

5/5

New Hope - Der Glanz der Hoffnung / emotionsreiche Lovestory um Verluste und Hoffnungen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " New Hope - Der Glanz der Hoffnung " braucht Liz dringend Abstand zu ihrem alten Leben und Ruhe, um wieder zu sich selbst zu finden. Daher reist Liz von San Francisco aus nach New Hope, ein kleines Städtchen am Rande des Yosemite Nationalparks, in eine abgelegene Hütte am See. Doch so ganz alleine, wie Liz es geplant hatte, ist sie dann doch nicht, da nebenan die Blockhütte von Graham liegt und dieser ihr zunächst allein mit seiner grimmigen Erscheinung Unwohlsein bereitet. Was hat sie sich nur gedacht, bei dieser Reise zu sich selbst? Graham geht in seinem Beruf als Rangers des Nationalparks auf und liebt es auch, die Kinderpfadfindergruppe Flinke Wiesel zu leiten. Doch ansonsten möchte er seine Ruhe, was auch sein abgelegenes Blockhaus etwas außerhalb von New Hope erklärt. Aber wiedereinmal ist die nachbarliche Hütte vermietet und Gray stellt sich schon darauf ein, dass es mit der Ruhe erstmals vorbei ist. Das aber seine vorübergehende Nachbarin ihm die Tür vor der Nase zuschlägt und dies mehrfach, lässt Gray mit Ratlosigkeit zurück. Zumal er spürt, dass auch sie eine tiefe Trauer in dich trägt. Als Graham dann erfährt, dass Liz wegen eines Traumas verstummt ist, möchte er umso mehr für sie dasein, kennt er sich doch nur zu gut mit Verlusten und Schuldgefühlen aus. Je näher Gray Liz an sich heran lässt, umso mehr öffnet sie sich ihm gegenüber und auf einmal wünscht er sich, dass es für beide eine gemeinsame Zukunft geben könnte. Liz fühlt sich in Grays Nähe sicher und geborgen, und kann erstmals wieder durchatmen, da der Brocken der stets auf ihr lastet, sich zu lösen beginnt. Doch kann es für sie in New Hope und an Grahams Seite einen Neuanfang geben? Und gelingt es Liz ihre Sprache zurück zu bekommen und die alten Schuldgefühle zu verarbeitet?
5/5

New Hope - Der Glanz der Hoffnung / emotionsreiche Lovestory um Verluste und Hoffnungen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " New Hope - Der Glanz der Hoffnung " braucht Liz dringend Abstand zu ihrem alten Leben und Ruhe, um wieder zu sich selbst zu finden. Daher reist Liz von San Francisco aus nach New Hope, ein kleines Städtchen am Rande des Yosemite Nationalparks, in eine abgelegene Hütte am See. Doch so ganz alleine, wie Liz es geplant hatte, ist sie dann doch nicht, da nebenan die Blockhütte von Graham liegt und dieser ihr zunächst allein mit seiner grimmigen Erscheinung Unwohlsein bereitet. Was hat sie sich nur gedacht, bei dieser Reise zu sich selbst? Graham geht in seinem Beruf als Rangers des Nationalparks auf und liebt es auch, die Kinderpfadfindergruppe Flinke Wiesel zu leiten. Doch ansonsten möchte er seine Ruhe, was auch sein abgelegenes Blockhaus etwas außerhalb von New Hope erklärt. Aber wiedereinmal ist die nachbarliche Hütte vermietet und Gray stellt sich schon darauf ein, dass es mit der Ruhe erstmals vorbei ist. Das aber seine vorübergehende Nachbarin ihm die Tür vor der Nase zuschlägt und dies mehrfach, lässt Gray mit Ratlosigkeit zurück. Zumal er spürt, dass auch sie eine tiefe Trauer in dich trägt. Als Graham dann erfährt, dass Liz wegen eines Traumas verstummt ist, möchte er umso mehr für sie dasein, kennt er sich doch nur zu gut mit Verlusten und Schuldgefühlen aus. Je näher Gray Liz an sich heran lässt, umso mehr öffnet sie sich ihm gegenüber und auf einmal wünscht er sich, dass es für beide eine gemeinsame Zukunft geben könnte. Liz fühlt sich in Grays Nähe sicher und geborgen, und kann erstmals wieder durchatmen, da der Brocken der stets auf ihr lastet, sich zu lösen beginnt. Doch kann es für sie in New Hope und an Grahams Seite einen Neuanfang geben? Und gelingt es Liz ihre Sprache zurück zu bekommen und die alten Schuldgefühle zu verarbeitet?

Jessica Helmbold
  • Jessica Helmbold
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

New Hope - Der Glanz der Hoffnung

von Rose Bloom

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • New Hope - Der Glanz der Hoffnung